Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Kompetenzorientiert Religion Unterrichten

Die Neuausrichtung vom lehrplanorientierten Unterrichtsmodell zur kompetenzorientierten Unterrichtssteuerung erfordert in jedem Bundesland die Entwicklung von an den Bildungsstandards orientierten Kerncurricula/Kernlehrplänen für alle Fächer in allen Klassenstufen. Dieser Prozess benötigt mehrere Jahre. Dr. Karl Vörckel, Mitglied des Fachteams zur Erarbeitung der Kerncurricula "Katholische Religion" für die Oberstufe in Hessen beschreibt in seinem Aufsatz "Kompetenzorientiert Religion Unterrichten" die Rahmenbedingungen der Lehrpläne für den katholischen Religionsunterricht.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Dokumentarfilm "Judith und der Mann von Schindlers Liste"

Die Arbeitshilfe gibt rund um die Themenbereiche "Jüdisch-christlicher Dialog", "Holocaust", "Zeitzeugen", "Konzentrationslager", "Musik" des Dokumentarfilms (s.o.) Gesprächsimpulse, Hintergrundinformationen und methodische Zugänge.

Die Filminhalte:
Als Judith im Internet zum ersten Mal die Titelmelodie des Films "Schindlers Liste" hörte, war sie zu Tränen gerührt. "Ich wollte das Stück unbedingt spielen", sagt die 12-jährige hochbegabte Geigerin. "Aber ich kannte die Geschichte dazu nicht!" Nun wollte Judith alles darüber wissen. Über Freunde der Familie kam sie in Kontakt mit einem der letzten Zeitzeugen: Der 80-jährige Michael Emge überlebte, weil er auf Schindlers Liste stand. Der alte Mann war bereit, sich mit dem wissbegierigen Mädchen zu treffen. Sie zeigt ihm ihre erste Geige, mit der sie als Dreijährige angefangen hatte, spielt für ihn. Und ihre Musik baut die Brücke zwischen diesen beiden so unterschiedlichen Menschen. "Ich hörte Judith spielen und habe geweint!" sagt Emge.
Der Film kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten entliehen oder beim Katholischen Filmwerk unter www.filmwerk.de mit den nichtgewerblichen Vorführrechten bezogen werden.
Unter www.medienzentralen.de können registrierte Nutzer einiger Diözesen den Film downloaden.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshlfe zum Film "Meine Eltern - Vorbilder im Alter"

Die Arbeitshilfe gibt Vorschläge zur Arbeit mit einem Film, der sich mit zentralen Inhalten der Eltern-Kind-Vorbild-Thematik auseinandersetzt.

Die Filmhandlung:
Der Regisseur Benedikt Fischer hat in dieser Dokumentation seine Eltern porträtiert. Der Vater ist demenzkrank und lebt in einem Pflegeheim, die Mutter ist nach einem Schlaganfall halbseitig gelähmt. Entstanden ist ein Film, dem die Gratwanderung zwischen Empathie und Distanz gelingt, ein Film, der tief berührt. Fischer zeigt seine Eltern aus nächster Nähe, ohne sie vorzuführen. Ein sehr persönlicher, bewegender Blick auf die eigenen, vom Alter gezeichneten Eltern. Somit zu Recht Preisträger des Katholischen Medienpreises 2008.
Der Film kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten (Ö-Rechte) entliehen oder beim Katholischen Filmwerk unter www.filmwerk.de bezogen werden.


Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "Schwarzfahrer"

Der Film Schwarzfahrer eignet sich hervorragend, um in ein Gespräch
über Ausländerfeindlichkeit und Zivilcourage einzusteigen. Seine
besondere Stärke liegt darin, dass er ohne den pädagogisch-
moralisierenden Zeigefinger auskommt und dennoch Partei ergreift. Da
er keine weiteren Vorkenntnisse erfordert, ist er schon bei Kindern im
Grundschulalter einsetzbar. Durch seine humorvolle Art wird er aber
besonders Jugendliche und auch Erwachsene ansprechen. Die zum Download bereit gestellte Arbeitshilfe zeigt Gesprächsimpulse und gibt didaktisch-methodische Anregungen zum Umgang mit dem Kurzfilm im Unterricht.
Filminhalt:
In der Straßenbahn: Eine ältere Dame beschimpft einen Schwarzen als "Neger" und überschüttet ihn mit den gängigen Vorurteilen gegenüber Ausländern. Die mitfahrenden Gäste hören es - und tun nichts. Als ein Kontrolleur zusteigt und die Fahrscheine zu kontrollieren beginnt, passiert es...!
Der Film kann mit den öffentlichen nichtgewerblichen Vorführrechten in Medienzentralen entliehen oder beim Filmwerk - s. www.filmwerk.de bezogen werden.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "I have a boat"

Die Arbeitshilfe bietet Vorschläge und Anregungen, um im Anschluss an den Kurzfilm "I have a Boat" dessen Kernthemen (Liebe, Selbstfindung, Identität, Umgang der Geschlechter miteinander, Globalisierung..) zu erörtern.
Der Film:
Obwohl sich laut Statistik die meisten Paare am Arbeitsplatz kennen lernen, scheint Sabine vom Fischereibedarf resistent gegen die schüchternen Flirtversuche des Krabbenfischers Piet. Und seine beiden Krabbenkutterkollegen sind ihm auch keine große Hilfe. Erst als es Piet ganz allein mit drei blonden Sirenen aufnimmt, eröffnen sich ihm ungeahnte Möglichkeiten.
Die DVD kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten (Ö+Rechte) ausgeliehen oder beim Katholischen Filmwerk unter www.filmwerk.de bezogen werden.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Arbeitshilfe zum Animationsfilm "Josef und seine Brüder"

Die "Josefs-Geschichte" ist nach wie vor im RU der Grundschule obligatorisch. Die Arbeitshilfe enthält Impulse zur Bearbeitung des Stoffs im Unterricht auf der Basis des Animationsfilms.
Filminhalt:
Der erste Teil des Films berichtet vom Leben im Haus Jakobs, vom Verkauf Josefs nach Ägypten und vom Aufstieg zum ersten Berater des Ägypters Potiphar. Im zweiten Teil wird über das Leben Josefs als Verwalter im Hause Potiphars und die Rettung aus dem Gefängnis berichtet. Durch eine Intrige der Frau Potiphars war Josef ins Gefängnis gekommen. Dort erweist er sich als erfolgreicher Traumdeuter. Der dritte Teil zeigt, wie in den benachbarten Ländern Hungersnot herrscht, aber die Ägypter leben dank der Vorsorge Josefs im Wohlstand.
Die DVD kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten entliehen oder beim Katholischen Filmwerk (www.filmwerk.de), Frankfurt a.M., bezogen werden.
Unter www.medienzentralen.de können die registrierten Nutzer einiger Diözesen den Film direkt downloaden. Schauen Sie nach!

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Gott ist tot. Oder nicht?

Mit einem merkwürdigen Slogan wollen Großbritanniens
Atheisten den christlichen Glauben bekämpfen.
Nun bekommen sie Beifall von der falschen Seite.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Medienkatalog 2010 zum Thema "Religiös - aber gottlos"

Religion ohne Gott in Form von New Age, Esotherik oder Okkultismus sind neue Quellen auf der Suche nach Sinn. Diese Medien- und Literaturliste bietet einen Überblick über dieses umfangreiche Feld in Bild, Ton und Text.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Aufbau und Ziele des Kernkurikulums Praktische Philosophie NRW

Die Fragen z.B. nach dem Selbst, dem Anderen, dem guten Handeln werden hier am Beispiel Freundschaft verdeutlicht.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Collage: Ich will leben

Welchen Bezug haben die moderne Freizeit- und Konsumkultur und die religiöse Kultur noch zueinander? Diese Collage reizt zur Diskussion über diesen Bezug.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Unterrichtsentwurf: Heilige Klänge?

Musik mit christlichen Inhalten und Werten ist wieder gefragt. Was sagt das über die Verankerung dieser Werte in der Gesellschaft und über die Beziehung zu Gott und das Gottesbild aus?

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Die Christophorus- Legende

Diese Quelle zur Legende des heiligen Christophorus und das Arbeitsblatt dazu regen zur Auseinandersetzung mit dem eigenen Bezug zu Gott an. Wie hat Christophorus diese Auseinandersetzung erlebt und wie reflektiere ich dies für mich?

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Religiöse Gedanken, Gefühle und Bilder in Gedichten

Die Lyrikerin Ulla Hahn hat den Gedichtband "Herz über Kopf" veröffentlicht, der einen Zugang zu religiösen Aspekten des Lebens über das Mittel des Gedichtes ermöglicht. Lassen Sie Ihre Schüler inspirieren!

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Gottesbilder in einer gottlosen Zeit?

Dieser Artikel fasst die Aussagen zu diesem Thema aus verschiedenen Quellen von 1987 an zusammen und zeigt Entwicklungen auf. Theodizee, Umbruch der Gottesbilder und philosophische Gegenkonzepte zur Religion werden erläutert.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Fragebogen: Gewünschte Eigenschaften des Partners oder der Partnerin

Der Fragebogen fordert dazu auf Eigenschaften eines Partners oder einer Partnerin in eine Reihenfolge der Wichtigkeit zu bringen. Dadurch nehmen Schülerinnen und Schüler Stellung dazu, welche Eigenschaften ihnen wichtig sind oder nicht.
Verglichen mit dem offenen Gespräch hat die Methode den Vorzug, dass alle gleichzeitig beschäftigt und dass die Ergebnisse vergleichbar sind.

Details anzeigen