Plädoyer für Toleranz und Rücksichtnahme auf vermeintlich Schwächere

Buchvorstellung - 20.04.2009

Jerry Spinelli
Der Held aus der letzten Reihe

Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2004
214 Seiten, € 12,90
ISBN 3-7915-1959-X

Donald Zinkoff ist eigentlich der geborene Verlierer. Er ist linkisch, tut sich schwer mit dem Lernen und ist auch sportlich ein ewiger Versager. Für seine Mitschüler ist er schon bald der Prügelknabe, weil niemand sich mit einem Außenseiter abgeben will. Doch Donald hat eine ganz besondere Gabe. Er ist glücklich und zufrieden mit seinem Leben und neugierig auf alles, was rund um ihn passiert, auch wenn er es nicht immer versteht. Er lacht gern und begegnet anderen Menschen grundsätzlich mit entwaffnender Offenheit. Auf Aggressionen reagiert er freundlich, Gemeinheiten lacht er weg. In der Geborgenheit seiner warmherzigen Familie findet er trotz all seiner Probleme die nötige Liebe und Anerkennung. Durch sein unerschütterliches Selbstvertrauen setzt Donald die gängigen Regeln zwischen Gewinnern und Verlierern außer Kraft. Eines Abends wird dieser Antiheld durch seine selbstlose Nächstenliebe schließlich zum Helden, weil er stundenlang in Eis und Schnee nach einem vermissten Mädchen sucht, nicht wissend, dass sie schon lange wieder zu Hause ist.

Mit seinem äußerst ungewöhnlichen und sehr sympathischen Helden stellt der Autor die Wertewelt junger Leser nachdrücklich in Frage. Es kommt nicht darauf an, zur angesagten Gruppe zu gehören und immer auf der Gewinnerseite zu stehen. Viel wichtiger ist es, seine Grundsätze nicht zu verraten und selbstbewusst dazu zu stehen, auch wenn man sich dabei vor den Augen der anderen blamieren könnte.

Ein überzeugendes Plädoyer für Toleranz und mehr Rücksichtnahme auf Langsamere und Schwächere.

Dieses Buch wird von der Jury des „Katholischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2005“ besonders empfohlen.

Quelle: Deutsche Bischofskonferenz, Arbeitshilfe 192 (2005), S. 17.

Was gehört zu den Buchvorstellungen zum Thema "Literatur - Kultur"
Literatur für Kinder, Jugendliche und Erwachsene: Romane, Erzählungen, Bilderbücher, Lyrik mit religiösem Hintergrund - Historische Romane - Biographische Werke - Abhandlungen über literarische Werke;
Theater - Film

 

 

Themenbereich Kirche  
Stufe 6 Zur Übersicht
Stufe bei G9 6  
Thema Feste Lehrplanbezug

 

Das Thema "Feste im Jahreskreis" ist in den Lehrplänen der Bundesländer mit sehr unterschiedlicher Ausführlichkeit und Gewichtung berücksichtigt. Man wird das Thema in der Regel nicht als geschlossene Unterrichtsreihe "durchnehmen", sondern passend zur Jahreszeit immer wieder einmal aufgreifen. Gerade bei den Heiligenfesten sind regionale Besonderheiten für den Religionsunterricht relevant, für die man in den Veröffentlichungen der einzelnen Diözesen Unterrichtsmaterialien findet.

 

Lernziel Unterrichtsbeschreibung Unterrichtsmaterial Alternativen
Advent und Weihnachten Unterrichtsidee Ein Besuch in Newgrange Duccio Di Boninsegna: Geburt Christi ca 1310

rpp-Schwerpunkt Advent und Weihnachten

eulenfisch Materialien (Bistum Limburg) Andreas Thelen Eiselen. Hört, Euch ist ein Kind geboren

St. Martin   rpp-Nachricht: Teile dein Licht  
Ostern Unterrichtsidee Bilder von Rembrandt van Rhijn (1606-1669) Präsentation. Jesus wandert nach Emmaus Lehrvortrag: Jesus wandert nach Emmaus

Vier typische Osterbilder Links und Erläuterungen

rpp-Schwerpunkt Fastenzeit und Ostern

Passah und Ostern Lehrvortrag Präsentation  
Pfingsten Stationenlernen Evangelium Bilder und Hymnen: siehe Stationenlernen siehe Medien unten
Erntedank Allerheiligen Sankt Martin rpp Schwerpunkt Unterrichtsmaterial im Schwerpunkt katholisch.de erklärt das Erntedankfest (mit Video)

 

Schulbücher
  •  
Zeitschriften
Medien

 

 

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter