Buchvorstellung - 25.02.2016

Auferstehung und Armut


Hildegund Keul
Auferstehung als Lebenskunst
Was das Christentum auszeichnet


Buchvorstellung - 24.02.2016

Ein sich verwundbar zeigender Gott


Tomáš Halík
Berühre die Wunden
Über Leid, Vertrauen und die Kunst der Verwandlung


Buchvorstellung - 22.02.2016

Meditationen für skeptische Zeitgenossen


Magnus Striet
Gottes Schweigen
Auferweckungssehnsucht – und Skepsis


Buchvorstellung - 01.03.2015

Worte, die Schweigen überwinden


Timothy Radcliffe
Jenseits des Schweigens
Die sieben letzten Worte Jesu


Buchvorstellung - 24.12.2012

Das Neue Testament über Jesu Geburt und Kindheit

Benedikt XVI.
Jesus von Nazareth
Prolog - Die Kindheitsgeschichten

Freiburg i.Br.: Herder Verlag 2012
172 Seiten, 20.00 €
ISBN 978-3-45134-999-7


Als Abschluss seiner Trilogie über Jesus von Nazareth hat Papst Benedikt XVI. jetzt den chronologisch gesehen ersten Band vorgelegt. Wegen seines im Vergleich zu den beiden anderen Bänden deutlich geringeren Umfangs wird dieser allerdings nicht als erster Band, sondern als “Prolog” bezeichnet.


Buchvorstellung - 22.07.2012

Leiden, Tod und Auferstehung Jesu

Benedikt XVI.
Jesus von Nazareth
Vom Einzug in Jerusalem bis zur Auferstehung

Freiburg i.Br.: Herder Verlag 2011
366 Seiten, 22.00 €
ISBN 978-3-45132-999-9


Der zweite Band des Werkes über Jesus von Nazareth widmet sich den letzten, entscheidenden Tagen in Jesu Leben: vom Einzug in Jerusalem bis zu Tod und Auferstehung. Es geht - zugespitzt gesagt - in diesen letzten Tagen um die Umsetzung der in seinem bisherigen Leben von Jesus gepredigten Botschaft vom Reich Gottes in die durch bewusste Annahme von Leiden und Tod vollzogene Erlösungstat des Mensch gewordenen Sohnes Gottes für uns Menschen.


Buchvorstellung - 07.04.2012

Begegnung mit dem Leidenden, Sterbenden und Auferstandenen

Helmut Krätzl
Gott aber ist anders
Über Leiden, Tod und Auferstehung

Kevelaer: Topos Plus 2011
106 S., € 8.90
ISBN-13: 9783836707589 Pick It!

Aufforderung zum Glauben an einen Gott, der nicht den menschlichen Vorstellungen gemäß ist.


Buchvorstellung - 06.04.2012

Jesus Christus im Leben glaubender Menschen

José Ignacio López Vigil/ María López Vigil
Ein anderer Gott ist möglich
100 Interviews mit Jesus Christus
(Edition ITP-Kompass ; 11)

Münster: Ed. ITP-Kompass 2010
312 S. €17,80
ISBN 978-3-9809421-9-5

„Was würde Jesus heute sagen?“ Diese Frage – so spekulativ sie auch immer nur beantwortet werden kann – beschäftigt auch heute Menschen angesichts aktueller Herausforderungen. Die beiden aus Kuba gebürtigen Geschwister José Ignacio und María López Vigil haben aus dieser Frage eine Serie von 100 kurzen, provokativen und humorvollen Radiospots gemacht, in denen Jesus einer lateinamerikanischen Journalistin fiktive Rede und Antwort steht.


Buchvorstellung - 03.04.2012

Das Leben Jesu im Zeugnis der Evangelisten

Norbert Scholl/ Uve Teschner (Sprecher)
Jesus von Nazaret
Was wir wissen, was wir glauben können

Darmstadt: Auditorium Maximum 2011
1 CD. €12,90
ISBN 978-3-654-60213-4

Legenden über herausragende Persönlichkeiten entstehen oft schon zu deren Lebzeiten, so auch bei der Person Jesus. Was ist wahr - im Sinne von beleg- oder beweisbar - nach den Schriftquellen, wo dürfen wir eine Legende vermuten? Diese Frage an die vier Evangelisten zu richten, die die einzigen Quellen zum Leben Jesu verfassten, ist ein wenig unfair, denn: Was hat deren Bedürfnis, ein Glaubenszeugnis abzulegen, mit beweisbaren Wahrheiten zu tun?


Buchvorstellung - 14.03.2012

Passion und Auferstehung Jesu Kindern erzählt

Christina Goodings, Claudine Gévry
Die Geschichte von Ostern

Stuttgart: Gabriel Verlag 2012
24 Seiten, 4.95 €
ISBN 978-3-52230-273-9


Das Buch im handlichen Bilderbuchformat beginnt mit einer Zusammenfassung des Wirkens Jesu und seiner Botschaft an die Menschen. Es folgen der Einzug in Jerusalem, die Vertreibung aus dem Tempel, das letzte Abendmahl und der Verrat am Ölberg.


Buchvorstellung - 17.09.2011

Auslegung der Gleichnisse Jesu

Felix Schlösser
Die Gleichnisse Jesu – und wie wir uns darin wiederfinden

Würzburg: Echter Verlag. 2010
138 Seiten 12,00 €
ISBN 978-3-429-03216-6

Die Gleichnisse Jesu sind faszinierende Texte: scheinbar leicht verständlich und eingängig, bei näherem Hinsehen oft überraschend widerständig und herausfordernd. Es sind Texte, zu denen man immer wieder zurückkehren kann und mit denen man doch nie fertig wird. So lohnt beim Blick auf Gleichnisse auch immer wieder der Perspektivwechsel. Lehrende an Schule und Hochschule sind genauso wie Katechetinnen und Prediger dazu aufgerufen, sich die spirituelle Dimension der Parabeln zu erschließen.


Buchvorstellung - 07.07.2011

Biblisches Wissen über Jesus von Nazareth

Alfred Carl
Jesus für Anfänger
Erfahrungen und Deutungen – von damals für heute. Zu den Jesus-Bildern der Evangelien

Münster: Deutscher Katecheten-Verein e.V. ²2006
152 Seiten, 9,80€
ISBN 978-3-88207-352-2

Bis heute entfacht die Gestalt Jesus von Nazaret vielerlei Reaktionen und Resonanzen. Wer war dieser Mann? Was wollte er? Was wird von ihm erzählt? Warum ist er für so viele Menschen heute noch interessant? Diesen Fragen geht Alfred Carl in zwölf kleinen Kapiteln nach und führt seine Leserinnen und Leser so Schritt um Schritt an Jesus heran. Herausgekommen ist ein überaus instruktives Buch, das solides Basiswissen über den Mann aus Nazaret vermittelt.


Buchvorstellung - 30.05.2011

Passion Jesu

Nick Page
Die letzten Tage Jesu
Protokoll einer Hinrichtung

München: Pattloch 2011
400 S. €19,99
ISBN 978-3-629-02282-0

Der populärwissenschaftliche Band ist die deutschsprachige Fassung der englischen Originalausgabe, die unter dem Titel The Longest Week. The Truth About Jesus’ Last Days im Jahr 2009 im britischen Verlag Hodder & Stoughton erschienen ist. Dem bayrischen Pattloch-Verlag, in dem die deutschsprachige Fassung nun erschienen ist, bleibt hoch anzurechnen, dass er den Mut aufgebracht hat, im deutschen Titel auf das im Zusammenhang mit biblischen Sachbüchern inflationäre wie nervtötende Wort „Wahrheit“ verzichtet zu haben


Buchvorstellung - 26.05.2011

Opfertod und Gewalt

Herbert Koch
Der geopferte Jesus und die christliche Gewalt

Düsseldorf: Patmos 2009
237 S., €16,90
ISBN 978-3-491-72538-6

In höchst komprimierter Form stellt der ehemalige Superintendent des Kirchenkreises Wolfsburg, Herbert Koch, die ideologisch motivierten Missbräuche an der Verkündigung des Evangeliums dar; die – so leicht missverständliche – „Torheit des Kreuzes“ steht dabei im Mittelpunkt. Bewusst klammert der Autor Differenzierungen, die einzumahnen gutes Recht wären, aus. So gelingt ihm eine Dichte der Darstellung, die leicht zu lesen, beklemmend und aufrüttelnd ist.
 


Buchvorstellung - 29.03.2011

Das Grabtuch von Turin und andere echte Grabtücher

Paul Badde
Das Grabtuch von Turin oder
Das Geheimnis der heiligen Bilder

München: Pattloch Verlag 2010
160 Seiten, m. 80 Abb., 22 Euro
ISBN 978-3-629-02261-5

Die Urteile über das Grabtuch von Turin und seine Echtheit sind vorsichtiger geworden. Selbst die Illustrierte „stern“ traute sich nicht die auf der Titelseite der Osterausgabe 2010 gestellte Frage „Ist das Jesus?“ mit einem glatten Nein zu beantworten.


Test