Geistlicher Zuspruch zum Weihnachtsfest

Buchvorstellung - 12.12.2015



Walter Kasper
Bedenke dein Geheimnis
Meditationen zu Advent und Weihnachten

 

Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk 2015
112 Seiten, 10.00 €
ISBN 978-3-46032-148-9

 

Walter Kardinal Kasper, ehemaliger Präsident des päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen im Vatikan, veröffentlicht in diesem Buch verschiedene seiner Predigten zu Advent und Weihnachten in geringfügig überarbeiteter Form.

 

Die Auswahl der zugrunde liegenden Bibelstellen, die vor jeder der Betrachtungen abgedruckt sind, orientiert sich an der Leseordnung der katholischen Kirche: Zwei Adventssonntage, Mariä Empfängnis, Weihnachtsnacht und Weihnachtstag, Erscheinung des Herrn, Taufe des Herrn).

 

Die Ausführungen regen zur Auseinandersetzung an, z.B. wenn zu Beginn der ersten Predigt unter dem Titel „Gericht und Gnade“ das Bild vom „lieben Gott“ zurückgewiesen wird und Kardinal Kasper die Feststellung trifft, dass jene die so glauben „im Grunde gar nicht verstanden [haben], wer Gott ist“ und sie „im Grunde gar keinen Gott, sondern ein selbst gebasteltes Wunschbild der eigenen Glückseligkeitsträume“ haben (S. 13). Kasper geht es darum, Hoffnungsbotschaften auszusenden, die sich im Leben bewähren können: „Hoffnung stiften wir nicht dadurch, dass wir unbarmherzig kritisch über die anderen urteilen. Nicht wir sind der Richter, Gott allein kann über das Innere der Menschen richten“ (S. 16).

 

Die Predigten, die in der Advents- und Weihnachtszeit auch von Religionslehrern sehr gut als geistlicher Zuspruch gelesen und bedacht werden können, schlagen immer den Bogen vom biblischen Text zur Situation glaubender Menschen heute. Sie sind Anstöße, die Botschaft des Weihnachtsfestes über die Feiertage hinaus mit Leben zu erfüllen.

 

Barbara Wieland