Geschichte der Geburt Jesu elementar entfaltet

Buchvorstellung - 14.12.2012

Tanja Jeschke/ Sabine Waldmann-Brun
Das Wunder von Betlehem

Stuttgart: Gabrielverlag 2012 (Sonderausgabe)
25 Seiten, 4.95 €
ISBN 978-3-522-30287-6
 

Was das Matthäus- und Lukasevangelium von der Geburt Jesu z.T. lapidar erzählen, wird sachlich und narrativ, jedoch in Anlehnung an die Vorlage behutsam entfaltet, damit es auch für jüngere Kinder leicht verständlich und emotional zugänglich ist.

Deshalb waren bei den Hirten “auch ein paar Kinder dabei”, von denen eines den strahlenden Lichtschein über Betlehem erblickt, der von den Engeln ausgeht. Das ganze Geschehen um die Hirten und Sterndeuter lässt auch das neugeborene Kind nicht ungerührt. Es “lächelte” und ist scheinbar “gern zu uns auf die Welt gekommen”. Die Schlichtheit des Erzähltextes setzt sich in den Illustrationen fort. Konzentriert auf die wesentlichen Figuren des Erzählgeschehens deuten sie den Hintergrund meist nur an. Die dominierenden, warmen Brauntöne verleihen dem Ganzen, ohne in idyllisierende Klischees abzugleiten, eine liebevolle Atmosphäre, die zu unterstreichen vermag: Das neugeborene, erdverbundene Kind ist Grundlage unserer Geborgenheit und Hoffnung. - Breit einsetzbar und zu empfehlen.

Josef Braun

Quelle: www.borromedien.de


(BW)