Basis - Bibelwissen

Buchvorstellung - 14.01.2010

Mike Beaumont
Bibelwissen kompakt
Geschichte - Personen - Lebenswelt

Stuttgart: Verlag Katholisches Bibelwerk 2007
128 Seiten
ISBN 978-3-438-06221-5

Der Autor (über den sonst keine Angaben gemacht werden) will mit diesem Bibelsachbuch dem Leser helfen, „die Bibel und ihre großen Themen zu verstehen, die Menschen seit Jahrhunderten an ihr faszinieren“ (7). Er bedient sich – so sein Vorwort – „keiner Spezialistensprache“, weil er sich sowohl an christliche Leser wendet, die ihren Glauben besser verstehen wollen, als auch an die, „die keine Christen sind und mehr über das Christentum erfahren wollen“

(ebd.). Die Auswahl wird in 58 Einheiten per Doppelseite präsentiert. Die Erläuterungen sind überschaubar auf Wesentliches reduziert. Dem Auge werden zahlreiche Fotos, Zeichnungen und grafische Übersichten geboten, daneben kurze Erklärungen zu Schlüsselbegriffen sowie Randspalten über das gerade behandelte Bibelbuch und die zeitgeschichtliche Orientierung. Alles in allem: ein attraktives Sachbuch, das zum Blättern und Verweilen verführt. Etwas anstrengend ist lediglich das vielfach recht kleine Schriftbild. Inhaltlich jedoch darf als Manko festgehalten werden, dass diese Einführung in die Bibel allein am roten Faden der erzählten Geschichten haften bleibt. Exegetische bzw. historisch-kritische Erkenntnisse scheinen nur beiläufig auf. Über Entstehungszeiten der Bücher und die Motive der Autoren ist nichts zu lesen. Das verführt zu einer falschen, weil historisch- verobjektivierenden Sicht der biblischen Geschichten und Figuren, die zum Teil ja „nur“ literarische Deutungsgestalten darstellen. Auch in einer kompakten Einführung sollte eine zeitgemäßere und adressatengerechtere Bibel-Theologie zum Tragen kommen.

Reiner Jungnitsch

Quelle: Eulenfisch Literatur 1 (2008), Heft 1, S. 4. [Literaturbeilage von Eulenfisch. Limburger Magazin für Religion und Bildung]