Exit Fast Fashion

Termin | 20.09.2022

Paderborn / digital

Identitätsfindung im Jugendalter drückt sich nicht zuletzt durch das Entwickeln eines eigenen Modestils aus. Dabei unterliegt das Konsumverhalten vieler Schülerinnen und Schüler vielfach Zwängen von schnelllebigen Modetrends; – Wegwerfklamotten inbegriffen.

In der Fortbildung geht es nicht nur um die Arbeitsbedingungen und die ökologischen Folgen, die unser Modekonsum mit sich bringt. Neben dem Thema „Nachhaltigkeit / Schöpfungsverantwortung“ werden auch theologisierende Frageperspektiven eröffnet: Was kann „Leben in Fülle“ (Joh 10,10) bedeuten? Und: Wer bin ich und wer möchte ich sein? Was ist „gerecht“?

Nach einer Einführung ins Thema sichten und diskutieren die Teilnehmenden in einer umfangreichen digitalen Pinnwand vielseitige Materialien und Medien zu den unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten. Erlebnispädagogische und handlungsorientierte Zugänge, wie z.B. ein Online Escape-Spiel, kommen dabei insbesondere Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I entgegen.

Leitung: Matthias Elsermann / Kathrin Sauerwald

Referentinnen: Miriam Albrecht, Amt für Mission, Ökumene und kirchl. Weltverantwortung (MÖWe);

Petra Gaidetzka, MISEREOR

Weitere Informationen:
https://schule-hochschule.wir-erzbistum-paderborn.de/veranstaltungen/exit-fast-fashion-digital/