Afterwork-Kino ... goes digital. Gesichter einer Reise - Dokumentarfilm

Termin | 14.04.2021

Online / München
 

Augenblicke: Gesichter einer Reise

Dokumentarfilm, Frankreich 2018, 90 Minuten

Regie: Agnès Varda

Programm:

Einführung: Franz Haider (Videokonferenz)

19:45 Uhr Filmstart (Medienlink)

21:25 Uhr Kurzes Filmgespräch (Videokonferenz)

Die 90-jährige Filmemacherin Agnès Varda und der Street-Art-Künstler JR reisen mit ei-nem Fotomobil durch das länd-liche Frankreich. Sie begegnen an verschiedenen, meist abge-legenen Orten, Menschen, hö-ren deren Geschichten an und portraitieren sie. In ihrem Foto-mobil fertigen die Künstler überlebensgroße Drucke von den Portraits und platzieren sie eindrucksvoll an Gebäuden, Zügen, Containern und anderen ungewöhnlichen Orten. Die Begegnungen auf dem Weg werden in einer Art "Poesie des Moments" festgehalten, die die Menschen und ihre Geschichte einfühlsam würdigt. Ein feinsinniges, von einem leichten Schalk getragenes Roadmovie, in dem unterschwellig auch das Bewusstsein der eigenen Vergänglichkeit mitverhandelt wird. Link zum Trailer: https://youtu.be/iCDgYeBuoug

Für Rückfragen wenden Sie sich an fsmd@eomuc.de.

Die Online-Teilnahme ist kostenlos und ohne Registrierung möglich! Lediglich eine gute Internetverbindung sowie z. B. ein Laptop mit Video/Audio-Funktionen (ggf. über HDMI-Kabel mit TV-Gerät verbindbar) sind notwendig

Weitere Informationen:
http://www.fachstelle-md.online/media/com_acymailing/upload/5_md_afterwork_kino_____goes_digital_14_04_2021_website.pdf