Religionslehrerinnen und -lehrer gesucht

Nachrichten | 19.04.2008

Stellen in Sachsen-Anhalt ausgeschrieben

MAGDEBURG.- Das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt hat zum Schuljahr 2008/09 neue Lehrerstellen ausgeschrieben. Dabei wird das Fach Katholischer Religionsunterricht zwar nicht explizit benannt, einige Stellen, vor allem die Stellen an Grundschulen, lassen eine Bewerbung mit dem Fach zu. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 25. April beim Landesverwaltungsamt in Magdeburg eingegangen sein. Weitere Informationen und der Bewerbungsbogen können unter der Adresse http://www.mk.sachsen-anhalt.de/lehrerstellen abgerufen werden.

Stellen in Sachsen-Anhalt ausgeschrieben

MAGDEBURG.- Das Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt hat zum Schuljahr 2008/09 neue Lehrerstellen ausgeschrieben. Dabei wird das Fach Katholischer Religionsunterricht zwar nicht explizit benannt, einige Stellen, vor allem 0die Stellen an Grundschulen, lassen eine Bewerbung mit dem Fach zu. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 25. April beim Landesverwaltungsamt in Magdeburg eingegangen sein. Weitere Informationen und der Bewerbungsbogen können unter der Adresse http://www.mk.sachsen-anhalt.de/lehrerstellen abgerufen werden.

Zum Vorbereitungsdienst für Lehrämter für das Ausbildungsjahr 2008/09 schreibt das Land jeweils eine Stelle mit dem Fach Katholischer Religionsunterricht an Sekundarschulen und am Gymnasium aus. Darüber hinaus ist eine Bewerbung auf eine der 60 Stellen für das Lehramt an Grundschulen möglich. Die Bewerbungsunterlagen müssen bis zum 1. Juli beim Landesverwaltungsamt in Halle eingegangen sein. Weitere Informationen und der Bewerbungsbogen können ebenfalls unter der Adresse http://www.mk.sachsen-anhalt.de/lehrerstellen abgerufen werden.

Religionsunterricht ist nach Artikel 7.3 Grundgesetz in Sachsen-Anhalt ordentliches Lehrfach. Für die Stellen werden Bewerberinnen und Bewerber gesucht, die sich dem gemeinsamen Bemühen des Landes und des Bistums Magdeburg stellen, Schülerinnen und Schülern eine werteorientierende Bildung zu vermitteln. Das Bistum Magdeburg unterstützt das Land bei seinem Bemühen um Besetzung dieser Stellen mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln.

Weitere Informationen und Beratung zu Fragen der Bewerbung erteilt auch die Hauptabteilung Schule/ Hochschule/Erziehung des Bischöflichen Ordinariats Magdeburg, Rufnummer 03 91 / 59 61-126.

Quelle: Bistum Magdeburg

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter