(Quelle: stock.adobe.com/ihorvsn)

Künstliche Intelligenz oder Künstlerische Intelligenz

Nachrichten | 30.10.2023

Im neuen Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) „Das Werkstatt-Gespräch zu KI und Bildung“ geht es um Klarheit und Sinnhaftigkeit im Einsatz künstlicher Intelligenz im Unterricht an Schulen und Bildungseinrichtungen.

Wenn wir uns digital mit Handy oder Computer durch den Alltag bewegen, hatte jeder von uns bewusst oder unbewusst schon einmal mit künstlicher Intelligenz zu tun. Die öffentlichen Diskussionen in verschiedenen Medien bieten dabei nur eine oberflächliche Übersicht in diese neue Technik. Für viele Menschen ist das Thema eher ein künstlerisches Konstrukt, das mit Lebensrealität wenig zu tun hat. Was wird in Zukunft mit Künstlicher Intelligenz möglich sein? Wieweit gehen die Kontrolle und der Einfluss durch Künstliche Intelligenz schon jetzt und wie können wir diese Technik sinnvoll nutzen?

Fakt ist, ihr Einsatz wird gesellschaftlich und politisch stark diskutiert. Um dem Bedarf an sachlichen Erklärungen und Einordnungen vor allem im Bildungsbereich zu begegnen, sprechen die Hosts des Podcasts „Das Werkstatt-Gespräch zu KI und Bildung“ Nina Heinrich und Philine Janus mit Experten und Expertinnen aus IT, Wissenschaft, Schule und Journalismus.

Der Podcast richtet sich vor allem an Lehrende und Bildungspraktiker, die den digitalen Wandel mitgestalten, aber auch an Menschen, die sich für KI und Bildung interessieren. Es gibt viel zu besprechen: Wie lernen Maschinen im Gegensatz zu Menschen? Können historische Zeitzeugen durch Künstliche Intelligenz ewig leben? Und welche KI-Tools bewähren sich wirklich im Unterricht?

In 30 Minuten pro Folge wird der Podcast klare Antworten geben, die für die Alltagspraxis nützlich sind und zu einer informierten Haltung zu Künstlicher Intelligenz beitragen.

Hier geht es zum bpb-Podcast "Das Werkstatt-Gespräch zur KI und Bildung"

Informieren Sie sich auch auf unseren Schwerpunkten zum Thema Digitalisierung und KI "Schule digital" und "Interaktive Tools im Religionsunterricht"

Lesen Sie auch den Fachartikel "ChatGPT und die Zukunft des Lernens" von Prof. Dr. Christian Spannagel, Professor für Mathematik an der Pädagogischen Hochschule Heildelberg.

Finden Sie Orientierungshilfe in der Alltagsdigitalität unter "Ordnung und Organisation im digitalen Alltagsdschungel"

Informieren Sie sich über Mikrofortbildung, digitale Sprechstunde, BarCamp oder Podcast bei der Digitalrunde des Bistums Trier in "Religionsunterricht digital".

Einen Handlungsleitfaden zum Umgang mit textgenerierenden KI-Systemen vom Schulministerium in NRW finden Sie hier

Unser rpp-Material "Künstliche Intelligenz philosophisch betrachtet" finden Sie hier.

 

(ck)

 

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter