(Quelle: Liudmila Dutko - stock.adobe.com)

Digitalität am Mittag

Nachrichten | 08.04.2021

Was ist eigentlich Digitalität? Und wie kann man digitale Angebote im Alltag praktisch umsetzen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der Auftaktveranstaltung eines neuen Online-Formats der Fachstelle 5. MD – Medien und Digitalität. Die kurzen Einheiten zur Mittagszeit bieten Einblicke in Themen der digitalen Transformation und geben Tipps rund um Streamingtechnik, Social Media und KI.

Im ersten Impuls der neuen Reihe „5. MD – Mittag I Digital“ am 14. April 2021 von 13 bis 13.30 Uhr dreht sich alles um den Begriff der Digitalität, den der Referent Martin Ostermann genauer erläutern und auf seine Alltagstauglichkeit hin prüfen wird. Der promovierte Theologe leitet die im Erzbistum München und Freising angesiedelte Fachstelle 5. MD – Medien und Digitalität.

Ein Mal pro Monat digitales Mittags-Format

Zukünftig sollen sich Interessierte ein Mal im Monat jeweils um die Mittagszeit über Themenfelder der digitalen Transformationen informieren können. Neben grundlegenden Einblicken erhalten die Teilnehmenden auch praktische Tipps für die Umsetzung digitaler Ideen im Alltag sowie Hinweise zu weiterführenden Informations- und Bildungsangeboten.

Kostenloses Angebot

Die Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz am 14. April 2021 erhalten Sie auf Anfrage per Email unter fsmd@eomuc.de. Das Angebot ist kostenlos.

Broschüre Streaming in der Bildungsarbeit

Weiterführende Informationen zum Thema Streaming in der Bildungsarbeit hat der Medienpädagoge Franz Haider in einem Infoheft zusammengestellt. Darin reflektiert er eigene Erfahrungen mit Live-Streaming, nennt Voraussetzungen, gibt Hinweise zur nötigen Ausstattung und Tipps zur praktischen Umsetzung. Das 20-seitige Heft wurde von der Fachstelle 5.MD – Medien und Digitalität herausgegeben und kann kostenfrei in unserer Materialdatenbank heruntergeladen werden.

Streaming in der Bildungsarbeit. Formen, Technik, Umsetzung.

Tools und Tipps für den Religionsunterricht

Eine Übersicht über geeignete digitale Tools für den Religionsunterricht finden Sie in unserem Onlineunterrichtswerk (OUW). Tipps und Ideen für digitale Angebote im Religionsunterricht haben wir zudem im Schwerpunkt "Schule digital" zusammengestellt. Angemeldete User können alle Materialien kostenlos herunterladen. Sollten Sie noch nicht bei uns registriert sein, können Sie dies gebührenfrei auf unserer Startseite nachholen.

Tools für den Religionsunterricht

Schwerpunkt "Schule digital"

(mam)

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter