Tag der Religionspädagogischen Praxis - Mose führt das Volk in die Freiheit

Termin - 20.05.2017, 09:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Speyer/Neustadt

Mose im Binsenkörbchen, Mose vor dem brennenden Dornbusch, Mose vor dem Pharao und Mose am Schilfmeer. Geschichten, die zu den Herzstücken des Religionsunterrichts gehören. Man kennt sie, aber vielleicht lässt sich ja noch so das ein oder andere Neue entdecken. Mit der Methode der „Religionspädagogischen Praxis“ (oft auch Kett-Methode genannt) will ich versuchen, neue Wege zu finden, diese Geschichten zu erzählen, zu verlebendigen und für Schülerinnen und Schüler aufzuschließen.

Wir werden an diesem Tag Einheiten erleben, wie man sie in der Schule umsetzen kann. Es soll aber auch angeleitet werden, eine solche Einheit selbst zu entwerfen und so eigene Ideen mit einzubringen.

Veranstaltung mit Kinderbetreuung.
Anmeldung erbeten: ru-fortbildung@bistum-speyer.de
Tel. 06232/102-121 (Sekretariat)

 

Ort:
Herz-Jesu-Kloster, Waldstr. 145, 67434 Neustadt

Leitung:
Pastoralreferent Stefan Schwarzmüller, Pirmasens

Teilnehmer:
Religionslehrerinnen und -lehrer aller Schularten

E-Mail:
ru-fortbildung@bistum-speyer.de

Kontaktdaten:
Bischöfliches Ordinariat - HA II Große Pfaffengasse 13 67346 Speyer Tel. 06232/102-121

Weitere Informationen:
http://www.bistum-speyer.de/erziehung-schule-bildung/religionspaedagogische-fortbildungen/termine-und-anmeldung/?no_cache=1