Kleine digitale Helfer - Basistools im Religionsunterricht

Termin - 15.01.2020

Münster / Coesfeld

Digitale Medien sind längst im Religionsunterricht angekommen.
Und gleichzeitig stehen sie - wie kein anderes Medium - unter dem Stern einer beschleunigten, fluiden Weiterentwicklung.
Die Potenziale produktorientierten, forschenden, kollaborativen oder auch konnektiven Lernens müssen immer wieder neu austariert werden. Fast nebenbei gilt es dabei die technischen Stolperfallen zu überwinden.

Im Rahmen dieser Fortbildung wollen wir einige Basis-Tools (wie Mentimeter, Edupad, Stopmotion, Lückentext 2.0) des digitalen Lehrens und Lernens (wieder neu) kennenlernen, ausprobieren und den Einsatz im Unterricht reflektieren. Die didaktischen Dimensionen sowie die Grenzen der Digitalität werden wir uns schlaglichtartig vor Augen führen.
Die Veranstaltung richtet sich an Kolleginnen und Kollegen mit digitalen Vorerfahrungen im Religionsunterricht und an Einsteiger.

Weitere Informationen:
http://www.bistum-muenster.de/lehrerkalender/