Die Zukunft des Religionsunterrichts.

Termin - 15.03.2019

Essen / Mülheim

Am diesjährigen Religionspädagogischen Abend des Bistums Essen geht es um die Zukunft des Religionsunterrichts. Mit Prof. Englert und Bischof Franz-Josef Overbeck

Die fortschreitende Säkularisierung und zunehmende Heterogenität der Lerngruppen wirft neben organisatorischen Aspekten vor allem die Frage nach der inhaltlichen Ausrichtung des konfessionellen RUs auf. Konfessionelle Kooperation? Interreligiöse Projekte? Religionskunde? Wie kann eine fundeierte Begegnung und Auseinandersetzung mit der katholischen Glaubenstradition noch gelingen? Was ist möglich, was nötig? Prof. Dr. Rudolf Englert (Uni Duisburg-Essen) wirft einen Blick in die Zukunft und formuliert Thesen, welche Perspektiven erwartbar sind. Anschließend gibt es die Möglichkeit, mit Prof. Englert und Bischof Franz-Josef Overbeck über diese Thematik zu diskutieren.

Themenschwerpunkte:
- Perspektiven für die Zukunft des Religionsunterrichtes
- Diskussion mit dem Referenten und Bischof Franz-Josef Overbeck

Leitung: Dr. Paul Rulands (IfL), Nicola Stud (Bistum Essen)

Weitere Informationen:
http://www.ifl-fortbildung.de/index.php?id=24028&kathaupt=27&suchesetzen=false&kfs_beginn_dat1=15.03.2019&kfs_beginn_dat2=15.03.2019&kfs_veranartids=