Advent und Weihnachten

(Quelle: wira91 - stock.adobe.com)
Schwerpunkt - 30.11.2020

Alle Jahre wieder steht die Advents- und Weihnachtszeit vor der Tür und der Religionslehrer vor der Frage nach passender Unterrichtsgestaltung. Damit es auch in der Schule advent- und weihnachtlich wird, haben wir für Sie unsere Datenbank und das Netz nach neuem und bewährtem Material durchstöbert.

 

Unterrichtsmaterial

Zur Planung für die Ausgestaltung von Unterrichtseinheiten finden Sie verschiedene Anregungen und Konzepte mit Arbeitsmaterialien in unserer Materialdatenbank.

Für den thematischen Einstieg in Sekundarstufe I (Klasse 5 – 7) empfehlen wir ein Spiel für den Unterricht, das die Verheißung von Jesu Geburt im Lukasevangelium thematisiert.

Besonders hinweisen möchten wir auf folgende Arbeitshilfen zu thematisch passenden Filmen:
Die Arbeitshilfe zum Animationsfilm "Emilie" und die Arbeitshilfe zum Film "Der erste Adventskalender", beide geeignet für die Planung einer Unterrichtsstunde in Primar- und Sekundarstufe I;
Die Arbeitshilfe zum Film "Der erste Adventskranz" für den Einsatz in Unterrichtsstunden aller Klassenstufen.

Die Filme "Der erste Adventskalender" und "Der erste Adventskranz" stehen beide als Youtube-Video mit weiteren Bestellinformationen bei steyl-medien zur Verfügung.
Der Animationsfilm "Emilie" kann bei den jeweiligen Medienstellen kostenlos entliehen werden.

Mehr Anregungen und Hilfen bieten auch die weiteren Arbeitshilfen, Unterrichtsideen und Materialien für Unterrichtsstunden zum Thema in unserer Datenbank:


--> Zu den Unterrichtskonzepten für den Primarbereich
--> Zu den Unterrichtskonzepten für die Sekundarstufe I
--> Zu den Unterrichtskonzepten für die Sekundarstufe II

 

Ergänzend dazu finden Sie dort auch andere Medien wie Bilder, Filme und Audiodateien.

In die Zeit und zum Thema passt auch die Auseinandersetzung mit Engeln, wozu wir auch einige Unterrichtsmaterialien in unserer Datenbank anbieten.

 

Adventszeit zu Hause - Weihnachten in der Corona-Zeit

Bedingt durch die Corona-Pandemie sind einige liebgewonnene Advents- und Weihnachtstraditionen in diesem Jahr leider nicht möglich. Wir haben Ideen und Materialien gesammelt, mit denen wir uns zu Hause, in der Kita und der Schule auf das Fest der Geburt Christi vorbereiten können.

Impulse als Podcast und per Mail

Die Evangelische und die Katholische Kirche in Baden-Württemberg bieten Möglichkeiten an, sich digital auf das Weihnachtsfest einzustimmen. Vom ersten Adventssonntag bis Heiligabend gibt es als Podcast, per Mail und in den Sozialen Medien Adventsimpulse des ökumenischen Projektes advent-online.de. Unter der Überschrift „Ihre Wartezeit beträgt…“ werden sich die Autorinnen und Autoren mit Blick auf biblische Texte und persönliche Erfahrungen aus Wartesituationen mit Advent und Weihnachten auseinandersetzen.

Die Beiträge werden jeweils dienstags, donnerstags und sonntags per Mail zugeschickt und stehen zudem als Podcast auf der Website des Projekts sowie auf der Plattform Soundcloud zur Verfügung. Auch auf Facebook, Twitter und Instagram werden die Impulse veröffentlicht.

Gottesdienstvorschläge, Videos, Texte

Auf der Website stillenacht.bistumlimburg.de hat das Bistum Limburg zahlreiche Ideen und Aktionen für eine Adventszeit zu Hause zusammengestellt. Das Angebot umfasst Vorschläge für Gottesdienste in der Familie, in der Kita oder Schule sowie eine kostenlose Aufstellkarte mit einem Grußwort des Limburger Bischofs Georg Bätzing. Das Motiv der Karte kann ausgemalt werden. Zusätzlich gibt es Videos mit Bibelgeschichten für Kinder der Elementarstufe, Texte und Gebete. Die Sammlung wird laufend ergänzt.

Ideenkoffer für Advent und Weihnachten

Das Bistum Dresden-Meißen hat einen Ideenkoffer mit Angeboten für die Advents- und Weihnachtszeit mit Blick auf die Situation durch die Corona-Pandemie zusammengestellt. Neben Anregungen für gottesdienstliche Feierformen zu Hause und Links zu Online-Gottesdiensten für Kinder beinhaltet die Sammlung Bibelgeschichten, Kreativ-, Spiel- und Bastelangebote, Filme und Hörspiele für die Adventszeit sowie viele weitere Materialien, die sich für den Einsatz zu Hause aber auch für die Schule und im Distanz-Unterricht für jüngere Kinder eignen.

Digitale Ideenbörse für (schul-)pastorale Projekte

Das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken und die Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral der Deutschen Bischofskonferenz (KAMP) bieten eine Online-Plattform, auf der eigene Projekte aus den Pfarreien vorgestellt werden können unter dem Motto „Zeige dein Projekt und inspiriere dadurch andere“. Die digitale Ideenbörse findet sich unter www.pastorale-innovationen.de. Vorgestellt werden Projekte wie ein „Alternativer lebendiger Adventskalender online“ oder „Kirche kommt zu dir – Weihnachtsgottesdienste in der Nachbarschaft“. Neben kurzen Beschreibungen gibt es Informationen über Ansprechpartner und weiterführende Links.

Auch die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) hat auf ihrer Website einen Überblick über alle Angebote, Ideen, Anregungen und Materialien der deutschen Diözesen für Advent und Weihnachten in der Corona-Zeit zusammengestellt. Die Sammlung ist nach (Erz-)Bistümern gegliedert dargestellt.

Padlets

Die Verantwortlichen für Religionspädagogik und Schulpastoral der Hauptabteilung Schule/Hochschule im Erzbistum Köln haben einen Online-Adventskalender als Padlet angelegt. Das Angebot eignen sich für Schülerinnen und Schüler der Primarstaufe und beinhaltet Videos, Texte und kreative Ideen, um sich vom 1. bis 24. Dezember auf das Weihnachtsfest einzustimmen.

Weitere Padlets des Forum Katechese im Erzbistum Köln und des Bistums Aachen bieten Ideen, Anregungen und Materialien für eine Advents- und Weihnachtszeit in der Corona-Pandemie an. Die Online-Pinnwände sind als interaktive Ideenbörse und Austauschmöglichkeit gedacht, an denen sich alle Interessierten beteiligen können.

Online-Andachten

Aufgrund der Kontakt-Beschränkungen, die derzeit in vielen Ländern gelten, übertragen die Brüder der Communauté von Taizé einen Teil ihrer Gebete derzeit online. Das Mittagsgebet kann montags bis samstags jeweils um 12.30 Uhr im Audio-Stream verfolgt werden. Das Abendgebet wird montags bis sonntags jeweils um 20.30 Uhr als Live-Video übertragen.

Mittagsgebet live aus Taizé (Audio)

Abendgebet live aus Taizé (Video)

Ebenfalls auf YouTube bietet die katholische Pfarrgemeinde Frankfurt-Nied Online-Andachten für Kinder an. Die Videos der „Kinderkirche im Netz“ gibt es bereits seit dem ersten Lockdown im Frühjahr. Sie beinhalten Elemente wie Erklärstücke, Zeichentrickfilme und Musik. An den vier Adventssonntagen soll jeweils ein wöchentlicher Kindergottesdienst online gehen.

 

Film-Tipp der Medienzentralen

Medienzentralen bieten zu diesem Schwerpunkt-Thema vielfältige Filme als Download und im Verleih an. Im Menu „Materialien“ steht eine entsprechende Medienliste zur Verfügung. Hier stellen wir Ihnen daraus einen besonderen Film vor:

 

Jesu Geburt

DVD, Trickfilm, 8 Min., Deutschland, 2014, geeignet ab 5 Jahren

Die Produktion ermöglicht Kindern durch die verfilmten Bilder des Künstlers Dieter Konsek, die Bibelgeschichten rund um die Geburt Jesu zu erleben. Jesus, der in ärmlichsten Verhältnissen in einer Futterkrippe zur Welt kommt, bringt für die Menschen eine Botschaft mit in die Welt. Der Film und die Arbeitsblätter können in der Vorschule sowie in der Grund- und Förderschule eingesetzt werden. Für die Zielgruppe Kinder mit Förderbedarf sind Arbeitsblätter mit angepasstem Niveau und größerer Schriftgröße vorhanden. Dieser Titel steht im Medienportal zur Verfügung: https://www.medienzentralen.de/medium28187

 

Hintergrundwissen

Sich selbst noch einmal in die Themen des Advents einlesen, die einschlägigen Bibelstellen exegetisch durcharbeiten, das eigene Hintergrundwissen vertiefen, das gehört für viele Religionslehrerinnen und -lehrer zur herbstlichen Beschäftigung.

 

Literaturtipps

Die Redaktion hat für www.rpp-katholisch.de eine Auswahl mit Blick auf Religionslehrer und Religionsunterricht getroffen. Alle Rezensionen zur Advents- und Weihnachtszeit, auch die der vergangen Jahre, sind einsehbar. Die meisten der Bücher sind noch lieferbar. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, online in den Katalogen der Medienstellen nach den verschiedenen Büchern und anderen Angeboten zu suchen. Viel Freude beim Lesen!


Kunst - Musik - Kultur - Kalender

 

 

Andere Zugangsmöglichkeiten zu den Geheimnissen von Advent und Weihnachten bieten Lieder und Gedichte. Auch kreative Elemente, z.B. malen, basteln und backen führen in das christliche Brauchtum ein. Um das Warten zu verkürzen, mögen Kinder und Erwachsene gerne Adventskalender, wovon es auch eine große Auswahl an online-Versionen gibt. Kalender müssen ja nicht immer mit etwas Süßem gefüllt sein!


 

Online-Adventskalender

Rätseln, bis das Christkind kommt: Im Online-Adventskalender des Bistums Osnabrück wartet bis zum 24. Dezember hinter jedem Türchen ein Rätsel im adventlichen Design auf die Nutzerinnen und Nutzer. Enthalten sind Wort- und Bilderrätsel sowie Denksportaufgaben, die das Warten auf Weihnachten verkürzen. Der Kalender eignet sich nach Angaben der Herausgeber für Groß und Klein. Sie finden Ihn auf der Website und dem Instagram-Kanal des Bistums Osnabrück.

Die bayerischen Diözesen geben einen gemeinsamen Adventskalender im Internet heraus. Unter der Adresse www.adventsmomente.de berichten ab dem 1. Dezember Priester, Pastoral- und Gemeindereferenten sowie engagierte Christen von ihren weihnachtlichen und adventlichen Erfahrungen während des Jahres. Der Kalender ist eine Gemeinschaftsaktion der Online-Redaktionen der Diözesen Augsburg, Bamberg, Eichstätt, München und Freising, Passau, Regensburg und Würzburg.

Auch das Bistum Aachen veröffentlicht einen Online-Adventskalender. Die Aktion trägt den Titel „#MenschenNah – weltweit“ und stellt Weihnachts- und Adventsbräuche aus verschiedenen Ländern vor. Hinter jedem Türchen berichten Missionare des Bistums Aachen, Mitarbeiter und Freiwillige aus der ganzen Welt, welche besonderen Traditionen es in Kolumbien, Indien, Japan, Indonesien und anderen Ländern gibt. Der Kalender ist unter www.bistum-aachen.de sowie auf dem Facebook- und Instagram-Kanal der Diözese zu finden.

 

Advents-Aktionen

Möchten Sie sich mit Ihrer Religionsgruppe oder Schule an einer überregionalen Advents-Aktion beteiligen? Dann können Sie sich bei uns einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten verschaffen:

Überregionale Adventsaktionen

 

Ökumenische Aktion "Weihnachten weltweit"

ie feiern Kinder Weihnachten in Mexiko? Und welche Adventsbräuche gibt es in Tansania oder im Libanon? Die ökumenische Aktion „Weihnachten weltweit“ der kirchlichen Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, Misereor und Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gibt Einblicke in Festtraditionen aus aller Welt und stellt pädagogische Materialien zur Verfügung.

Freundebuch weltweit

Weihnachtsbräuche von Indien bis Kuba

Fairer Weihnachtsschmuck

Video zur Aktion

 

Aktion "Advent erleben"

Vielfältige Angebote des Hilfswerks Adveniat sammeln sich unter dem Aktionsnamen „Advent erleben“. Auf Weihnachtsmärkten in insgesamt neun Städten in Nordrhein-Westfalen können sich die Weihnachtsmarktbesucher eine Ruhepause vom Adventstrubel gönnen: Kerzenziehen, Brotverkostung und Plätzchenbacken gehören zum Angebot. Mehr Informationen zu der Aktion gibt es hier:

Aktion: Advent erleben

 

Adveniat: Weihnachtsaktion 2020

Spirituelle Impulse für Adventsfeiern, Schulgottesdienste oder einfach als Unterrichtseinstieg bietet Adveniat auch im Rahmen seiner diesjährigen Weihnachtsaktion an. Hintergrundinformationen und Einblicke in das aktuelle Motto „Friede! Mit dir!“ finden Sie im Begleitmagazin zur Aktion. Ein Hintergrundheft aus der Reihe „Kontinent der Hoffnung“ gibt zudem mit Fachbeiträgen, Berichten, Reportagen Einblicke in die Situation verschiedener Menschen.

Spirituelle Impulse - Adveniat-Weihnachtsaktion 2020

Aktionsmagazin - Adveniat-Weihnachtsaktion 2020

Hindergrundmaterial Adveniat-Weihnachtsaktion 2020


Heilige im Advent

Einen leichten Zugang zu den Haltungen der Erwartung im Advent und der Erfüllung an Weihnachten stellen Menschen des Glaubens dar.
Bei Kindern besonders beliebt sind der Heilige Nikolaus, die Heilige Barbara, die Heilige Luzia und die Heiligen Drei Könige. In der Adventszeit spielen Engel und ihre Erscheinungen eine bedeutende Rolle. Sowohl Maria, die Mutter Gottes, als auch Josef sind von ihnen angesprochen worden und folgten der himmlischen Botschaft. Adventliche Gestalten sind auch der Jesus vorausgehende Johannes der Täufer und Stephanus als Märtyrer für den Glauben.

Über Namenstags- und Heiligenkalender können Schülerinnen und Schüler adventliche und andere Heilige online entdecken.


Liturgie und Spiritualität

Gerade in der Zeit des Advents werden an Religionslehrerinnen und Religionslehrer über den Unterricht hinausgehende Anfragen gestellt, besonders wenn sie als Schulseelsorgerinnen und Schulseelsorger tätig sind. Schulgottesdienste, Frühschichten oder Rorategottesdienste sollen (gemeinsam mit Vorbereitungsteams) gestaltet werden. Manchmal werden nur Kinder und Jugendliche, andernorts aber auch das Kollegium angesprochen. Mit Hilfe unserer Spirituellen Impulse lassen sich für den jeweiligen Anlass angemessene Gottesdienste, Frühschichten und besinnliche Meditationen für den Schulalltag vorbereiten und feiern. Darunter finden sich auch Vorschläge für die Praxis in Unterricht und Gottesdienst, mit denen eben ein Gottesdienst spielerisch im Unterricht vorbereitet und so beides miteinander verbunden werden kann.
Die persönliche Spiritualität darf dabei aber auch nicht zu kurz kommen.


Krippenspiele

 

 

Die Zusammenarbeit von Grundschule und örtlicher Pfarrei besteht an vielen Orten im Einüben des Krippenspiels, das sowohl bei der schulischen Feier wie bei der Kinderchristmette passen soll. Manchmal ist es üblich, dass ältere Schülerinnen und Schüler im Seniorenstift ein Spiel vorführen. Woher jedes Jahr neue Ideen nehmen? Eine Auswahl (neuer) Krippenspiele mag dabei unterstützen.


Online-Angebote

Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgangsstufen haben zu Online-Angeboten einen besonderen Zugang. Hier finden Sie eine Auswahl – Ergänzung ausdrücklich gewünscht!


Nachrichten

Gerne können Sie noch einmal die Nachrichten zur Advents- und Weihnachtszeit nachlesen.


 

Kostenloser Download

Alle Materialien in unserer Materialdatenbank können kostenfrei nach einer ebenfalls kostenlosen Registrierung downgeloaded werden.

Hinweis: Einen Anspruch auf Vollständigkeit kann diese Liste nicht erheben. Weitere Materialhinweise ergänzen wir gerne.

 

---

(BW/UN/CB/mam)

Bilder: Janice - stock.adobe.com; udra11 - stock.adobe.com

 

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter