Skizzen zum Evangelium

(Quelle: Monster Ztudio - stock.adobe.com)
Nachrichten - 31.03.2021

Theologische Aussagen auf den Punkt bringen ohne dabei zu vereinfachen: Eine echte Herausforderung, selbst für Profis. Das Team von sketch-bibel.de versucht dies mit einfachen Zeichnungen und Kritzeleien. In ihren Sketchnotes setzen sich die Theologinnen und Theologen kritisch mit den Sonntagsevangelien und anderen Bibeltexten auseinander.

Worum geht es an Palmsonntag? Was sagt die Bibel über die Passion Christi? Und was bedeutet Ostern für die Christen? Um diese und viele weitere Fragen rund um das Evangelium geht es in den kurzen Videos der Theologinnen und Theologen von sketch-bibel.de. In wenigen Minuten brechen sie die Aussagen des jeweiligen Sonntagsevangeliums in einfachen Skizzen, sogenannten Sketchnotes, herunter ohne dabei die Aussagen zu vereinfachen. Einigen Clips ist eine kurze Einführung in die jeweilige Bibelstelle vorangestellt. Andere Videos starten direkt mit den Zeichnungen.

Videos zwischen zwei und sieben Minuten lang

Auf der Website sketch-bibel.de sind die bereits vorhandenen Sketchnotes nach den vier Evangelisten Matthäus, Markus, Lukas und Johannes sortiert zu finden. In der Rubrik „Skizzen-Blog“ werden aktuelle Beiträge veröffentlicht. Nach einer kurzen Inhaltsangabe führt ein Link zum Skizzen-Clip auf YouTube. Die Videos sind jeweils zwischen zwei und sieben Minuten lang.

Kritische Auseinandersetzung mit Bibeltexten

Nach eigenen Angaben ist es Anspruch des Teams, sich kritisch mit den aufgegriffenen Bibeltexten auseinanderzusetzen und den christlichen Glauben auf seine Alltagsrelevanz abzuklopfen.

(mam)

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter