Eine Welt für alle

(Quelle: Engagement Global gGmbH)
Nachrichten - 09.01.2018

Kreativität, spannende Herangehensweisen und besondere Ideen rund um das Thema Eine Welt: Darum geht es in dem Schulwettbewerb „alle für EINE WELT für alle“. Schulklassen, Schülerteams, Arbeitsgemeinschaften und Lerngruppen können ihre Unterrichtsprojekte noch bis zum 1. März einreichen. Zum Wettbewerb gibt es Lernmaterial für alle Klassenstufen.

Der Wettbewerb

Entwicklungspolitische Ziele und die Eine Welt sind Themen, die nicht nur in Fach Politik eine Rolle spielen, sondern auch im Religionsunterricht. Bewahrung der Schöpfung, Gerechtigkeit und menschenwürdiges Leben sind dabei nur einige mögliche Anknüpfungspunkte. Der Schulwettbewerb „alle für EINE WELT für alle“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung bietet dabei eine Gelegenheit, sich auf kreative Weise mit diesem Themenbereich zu befassen. Dabei sind alle Zugänge erlaubt: Plakate, Kunstobjekte, Musikstücke, digitale Arbeiten.

Anregungen für Wettbewerbsideen

Ziel des Wettbewerbs ist es nach Angaben der ausrichtenden Organisation Engagement Global, Kinder und Jugendliche dafür zu sensibilisieren, dass und wie sie die Welt in Bewegung setzen können. Zeigen, was sie bewegt, sich in einem verantwortlichen Miteinander für die Eine Welt engagieren und sich mit zentralen Zukunftsfragen der Menschheit befassen. Ob Krieg und Frieden, Flucht und Migration, nachhaltiger Konsum, Armut und Hunger oder Klimawandel – die möglichen Themen sind vielfältig.

Der Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik wird von Engagement Global im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung unter Schirmherrschaft des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier durchgeführt. Mehr Infos zum Thema, zu Ihrem Unterricht und der Teilnahme am Wettbewerb gibt es hier:

www.eineweltfueralle.de

Unterrichtsmaterial

Gestaffelt in verschiedenen Kategorien können alle Klassenstufen von der Grundschule bis zur Berufsschule an dem Wettbewerb teilnehmen. Begleitend stehen auf der Homepage kostenlose Unterrichtsmaterialien zum Download bereit. Für die Grundschule werden darin die Bereiche „Faire Welt“, Kinderrechte und Klimaschutz behandelt. Die Materialien für die Klassenstufen 7 bis 13 arbeiten zusätzlich noch Themen wie Digitale Medien, Frieden, Gewalt und Konfliktlösung sowie Presse- und Meinungsfreiheit auf.

Weitere Materialien auf rpp-katholisch.de

In unserem Onlineunterrichtswerk finden Sie darüber hinaus auch noch zahlreiche weitere Materialien zu Themen wie Fairer Handel, Frieden und Gerechtigkeit. Einen interessanten Anknüpfungspunkt im Religionsunterricht stellt auch die 2015 erschienene Umweltenzyklika „Laudato si“ von Papst Franziskus dar.

(mam)

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter