Advent mit allen Sinnen

(Quelle: Der Andere Advent / Andere Zeiten e.V.)
Nachrichten - 06.11.2018

Wie riecht es im Dezember? Wie klingt der Advent? Und wie schmeckt das neue Jahr? Die Adventsaktion des ökumenischen Vereins „Andere Zeiten“ widmet die Sonntage in ihrem Kalender „Der andere Advent“ den menschlichen Sinnen. Texte und Bilder laden dazu ein, die Advents- und Weihnachtszeit aus einer neuen Perspektive wahrzunehmen. Zusätzlich gibt es wieder einen Adventskalender für Kinder.

Der Verein "Andere Zeiten" startet zum 24. Mal seine bundesweite Aktion „Der Andere Advent“: Vom Vorabend des ersten Advent bis zum Dreikönigstag am 6. Januar gibt der „Andere Advent“ Anregungen zum Nachdenken in dieser besonderen Zeit. In diesem Jahr ist der bebilderte Kalender unter anderem mit Texten von Rainer Maria Rilke, Heribert Prantl, Leonard Cohen und Martin Luther gefüllt. Am Nikolaustag gibt es ein kleines Geschenk.

Wieder im Angebot: Adventskalender für Kinder

Zusätzlich gibt es wieder das Angebot „Der Andere Advent für Kinder“. Darin begleiten ein Esel und ein Ochse die kleinen Leser durch eine Adventszeit, in der es viel zu entdecken gibt. Die Mädchen und Jungen finden Experimente, Rätsel, Bastelideen, Comics und Spiele, wenn sie die Seiten in ihrem Kinderkalender auftrennen. Dieser ist nach Angaben der Herausgeber für Kinder im Grundschulalter geeignet. Die Sonntags-Serie rund um die menschlichen Sinne verbindet die beiden Kalender. Sie ist sowohl in der Ausgabe für Kleine als auch in der für Große enthalten.

 

 

Bestellmöglichkeiten

Der „Andere Advent 2018/19“ im Din-A4-Format kostet 8 Euro plus Versand. Der „Andere Advent für Kinder“ misst 22x14,5 cm und enthält viele farbige Illustrationen und Fotos. Er kostet 7 Euro plus Versand. Alle Kalender können online oder telefonisch unter 040/47112727 bestellt werden:

Der Andere Advent

Der Andere Advent für Kinder

Zum Austausch mit Gleichgesinnten bietet „Andere Zeiten“ wieder ein Internetforum an. Dies ist ab dem 1. Dezember geöffnet.

(mam)

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter