Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Dämonisches Getümmel

Eine Begegnung mit dem Speyerer Dom durch künstlerische Elemente für Schüler*innen.
Auf dem Weg zu Gott stehen wir vor der Westfassade des Speyerer Doms und gehen durch die Vorhalle: durchs „Böse“ hindurch.
Die Schüler*innen lernen die Figuren an der Westfassade kennen und wählen ihre Lieblingsgestalt. Diese prägen sie auf Metallfolie. Wer zum Schluss das Rätsel am Weihwasserbecken löst, wird belohnt.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Trierer Dom im Unterricht

Die älteste Bischofskirche Deutschlands bietet viele Zugangsmöglichkeiten, jüngere Menschen an die christliche Botschaft heranzuführen und diese im Religionsunterricht in den Blick zu nehmen. Den Autor:innen dieser religionspädagogischen Unterrichtsmaterialien war es wichtig, sowohl eine kognitive als auch eine schöpferische Auseinandersetzung mit den Inhalten zu ermöglichen. Ziel sei es, die Schüler:innen neugierig zu machen und sie zu animieren, wiederzukommen. „Wir möchten zeigen, dass dies ein besonderer Ort ist und auch Schülern, die ansonsten keinen Zugang zum Dom haben zeigen, dass sie hier etwas entdecken können“, erklärte Dorothe Altmeyer, die an den Unterrichtshilfen für die Grundschule mitgewirkt hat.

Ein Besuch im Dom möchte dazu beitragen, die Schüler:innen für die Präsenz religiöser und vor allem christlicher Elemente in ihrem Alltag zu sensibilisieren. Die religionspädagogischen Unterrichtsmaterialien zum Trierer Dom wurden von einer Gruppe erfahrender Lehrkräfte erarbeitet. Sie sind geeignet zum Einsatz in der Primar- und den Sekundarstufen.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Hat Gott seine Wohnung in der Kirche?

Die Kinderfrage im Titel deutet an, dass Räume der Religionen von Kindern als (geniale) Bauwerke wahrgenommen werden und dass diese Räume etwas von der Gegenwart Gottes erzählen und erfahrbar werden lassen. Die folgenden Anregungen möchten zu einer „Raum-Alphabetisierung“ beitragen und dabei unterstützen, sich als Mensch mit dem religiösen Raum in Beziehung setzen zu können.

Andrea Scheer, S. 8 bis 11 im Heft 09-10/2018 reli + plus, Religionspädagogische Zeitschrift für Praxis und Forschung.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Sakrale Räume entdecken

Verbindendes zwischen Religionen und Konfessionen ist auch dort zu finden, wo Menschen ihrem Glauben in der Gestaltung von Sakralräumen Ausdruck verlei- hen und Orte gelebter Spiritualität entstehen. Kirchenraumpädagogik unterstützt SchülerInnen beim Vertraut-Werden mit diesen Räumen durch symboldidaktische, kunstgeschichtliche, liturgische, ästhetische ... Impulse mit dem Ziel, den Raum mit allen Sinnen zu begreifen. Monika Prettenthaler, Andrea Scheer, S. 20ff im Heft 09-10/2018 reli + plus, Religionspädagogische Zeitschrift für Praxis und Forschung.

Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Sonntag, der Tag der Christen - Jesus lädt uns ein

Die Kirchenmaus führt uns durch die Kirche und durch die Feier der heiligen Messe

Details anzeigen