Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

"Ich krieg die Krise!"– unser rpp-Thema im Januar

Die Welt ist im Krisenmodus Deutschland ist im Krisenmodus: Während die Erwachsenen diskutieren, stecken Kinder und Jugendliche mittendrin im Chaos. Was hat der Religionsunterricht zu bieten? 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Wie das "s" den Unterschied macht

Unser Ausstellungstipp zwischen den Jahren: Die weihnachtliche Bibelausstellung im Bibelmuseum der Universität Münster thematisiert die Bibel als den Grund und Ursprung des christlichen Glaubens. Noch bis Anfang Februar können sich Besucherinnen und Besucher über verschiedene Handschriften, Traditionen und die Bibel im Wandel der Zeit  informieren und die Entwicklung über die Jahrhunderte bestaunen. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Leben in Krisenzeiten: Was kann der Religionsunterricht beitragen?

Klimawandel, Ukraine-Krieg, Corona-Pandemie: Junge Menschen sind heute mit vielfältigen Krisen konfrontiert. Claudia Gärtner ist Professorin für Praktische Theologie an der Technischen Universität Dortmund und beschäftigt sich unter anderem mit religiöser Bildung für nachhaltige Entwicklung. Im Interview macht sie sich für einen stärker politisch ausgerichteten Religionsunterricht stark und zeigt, welche Ressourcen das Fach für ein Leben in und mit Krisen birgt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Lucas Cranach d.J. Weimarer Reformationsaltar Triptychon

Der Weimarer Reformationsaltar ist einserseits interessant, weil er die reformatorische Grundidee ins Bild bringt - ganz in der Tradition des Bildmotivs "Gesetz und Gnade", das Lucas Cranach d.Ä. in mehreren Varianten verwirklich hat. Anderseits reflektiert er eine Geschichte, die vom Schmalkaldischen Krieg (1547) bis zum Naumburger Vertrag (1554) zwischen den beiden Linien des Hauses Wettin geht. Der Link unten verweist auf ZUM-Unterrichten und eine dort veröffentliche Anleitung zur selbständigen Arbeit mit dem Bild.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Dossier: Der Ukrainekrieg und die Verantwortung der Kirche

Der Text beschreibt die komplizierte kirchliche Situation in der Ukraine und führt in die Stellungnahmen der wichtigen Protagonisten ein: Metropolit Onufri von der ukrainisch-orthodoxen Kirche Moskauer Patriarchat, Metropolit Epiphanius von der nationalen autokephalen ukrainisch-orthodoxen Kirche und Partiarch Kyrill I. von Moskau und der gesamten Rus. Eine kurze Bewertung von Dagmar Heller hilft bei der Einordnung der Stellungnahmen. Das Dossier dient als Diskussionsanstoß und vielleicht als Impuls für weitere Recherchen und Reflexionen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Ukrainekrieg: Die Debatte in den Kirchen

Dieses Informationsblatt kann den Lernenden zur Übersicht angeboten werden oder dank der Quellenangabe zur weiterführenden Recherche. Neben einem kurzen Nachrichtenüberblick und der Benennung der Hauptfragen der Debatte kommen zu Wort: Richard David Precht, Andriy Melnyk, Margot Käßmann, Peter Kohlgraf und Papst Franziskus.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Christiane Florin: Trotzdem!

Christiane Florin
Trotzdem!
Wie ich versuche, katholisch zu bleiben

 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Georg Schwikard: Requiem für meinen Glauben. Was ich getrost begraben darf und dadurch Leben gewinne für meinen Glauben

Georg Schwikart, evangelischer Pfarrer in Bonn, beerdigt symbolisch Elemente eines allzu naiven Glaubens zugunsten eines lebendigen Glaubens auf dem Wege.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Christoph Kreitmeir: Welche Farbe hat der Tod?

Kreitmeir verbindet seine Erfahrungen als Klinikseelsorger mit seinem theoretischen Hintergrund aus Medizin, Theologie und Logotherapie, um die Angst vor der Vergänglichkeit abzubauen und zu tröstenden Interventionen anzuregen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Ansätze, Kontexte und Impulse zu dialogischem Religionsunterricht

Thorsten Knauth / Wolfram Weiße (Hrsg.):
Ansätze, Kontexte und Impulse zu dialogischem Religionsunterricht
 



Details anzeigen



Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Teil I: Synodos – Zusammen auf dem Weg

Sexualmoral, priesterlich Leben, Stellung der Frau: Diese Themen stehen im Mittelpunkt des Synodalen Wegs -- dem Reformprozess der Kirche, den die deutschen Bischöfe 2019 beschlossen haben. Doch was bedeutet Synodalität eigentlich? Unser erster Teil zum rpp-Schwerpunkt beschäftigt sich mit Grundbegriffen und wie diese eingesetzt werden können? 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Teil II: Synodos - Synode im Klassenzimmer

Im zweiten Teil des rpp-Schwerpunktes zur Weltsynode beschäftigen wir uns damit, was die kirchlichen Konzilien im Laufe der Kirchengeschichte gemeinsam haben und was sie trennt. Auf dieser Grundlage stellen wir Ihnen Unterrichtsideen vor, denn theoretisch lässt sich ein "Synodos" auch im Klassenzimmer halten. Schauen Sie doch mal rein! 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

1700 Jahre Jüdisches Leben in Deutschland

Jüdinnen und Juden leben nachweislich seit rund 1.700 Jahren auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands. Wir bieten im Online-Unterrichtswerk Thementabellen für die Sekundarstufen an, weisen auf weiteres Unterrichtsmaterial und die aktuelle Plakat-Kampagne hin und stellen Hintergrundmaterial vor, das das Leben von Jüdinnen und Juden heute beleuchtet.



Details anzeigen