Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neue Religionslehrkräfte in den Bistümern Köln, Aachen und Fulda

Religionsunterricht ist ordentliches Lehrfach an den Schulen in Deutschland. Im März wurden in drei deutschen Bistümern neue Religionslehrkräfte beauftragt. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Das Ringen um RUfa 2.0: Religionsunterricht von allen für alle?

Friederike Mizdalski, Leiterin des Referats Religionspädagogik in der Abteilung Schule & Hochschule des Erzbistums Hamburg, spricht über das Format RUfa 2.0: Ein Projekt mit Vorreiterfunktion, das die Hamburger Bildungslandschaft herausfordert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Staffelstabübergabe in Trier: Neue Leitung der Religionspädagogik

Führungswechsel: Am 1. März übernahm Dr. Kerstin Schmitz-Stuhlträger die Leitung der religionspädagogischen Abteilung im Bistum Trier. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Pfarrbriefservice – auch ein Service für Lehrkräfte

Mit inzwischen rund 27.000 Bildern und 6.200 Texten bietet die Website www.pfarrbriefservice.de eine umfangreiche Palette an Materialien, die auch Lehrkräften zur kostenfreien und rechtsicheren Nutzung im Unterricht zur Verfügung stehen. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Wann ist für Sie Ostern?

In diesen Tagen feiern Christeninnen und Christen das höchste Fest des Kirchenjahres. Doch was und wann ist für Sie, liebe Leserinnen und Leser, ganz persönlich Ostern?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Religionsunterricht am Berufskolleg: "Religionsunterricht ist Menschenbildung."

Was muss der Religionsunterricht am Berufskolleg leisten? Matthias Terhorst, Pallottiner, Schulseelsorger, Religions- und Sportlehrer am St. Franziskus-Berufskolleg in Hamm berichtet im Interview über die besondere Herausforderung am Berufskolleg. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Fastenzeit und Ostern

Mit Aschermittwoch beginnt im Kirchenjahr die Fastenzeit als Vorbereitung auf das Osterfest. Themen dieser geprägten Zeit finden sich in den Lehr- und Bildungsplänen und werden im Religionsunterricht bearbeitet. Dieser Schwerpunkt stellt Unterrichtsbausteine und Hintergrundmaterial, Filmtipps der Medienzentralen und spirituelle Impulse zusammen. Weiteres Material findet sich in der Datenbank und kann über die Suchfunktion gefiltert werden.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

PR_Karneval und Aschermittwoch

Die Präsentation umfasst die folgenden Folien: (1) Titel (2) Verkleidete und Aschenkreuzträger (3) Fragen zu Karneval (4) Übergang Karneval Aschermittwoch (5-6) Gemeinsamkeiten Karneval Fastenzeit (7) Botschaften zum Aschenkreuz (8) Quellennachweis

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Text

Kurzgeschichte: Erfahrungen beim Karneval

Die kurze Geschichte schildert persönliche Erlebnisse und Eindrücke von den schönen und weniger schönen Begleiterscheinungen des Straßenkarnevals.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Ein offenes Ohr für Besucherinnen und Besucher

Carolin Mehl, Schulrätin im Kirchendienst für Bekenntnisschulen und Katholischen Religionsunterricht an Grund- und Förderschulen im Bistum Aachen, hat in diesem Jahr zum ersten Mal den Stand der Kirche auf der didacta begleitet und organisiert. Insgeamt 63 000 Besucherinnen und Besucherinnen und Besucher zählte die Messe.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Kirche auf der Bildungsmesse: Religion inmitten der Gesellschaft

Religionsunterricht hat einen festen Platz in der Gesellschaft – unter dem Motto „Schule hat eine Seele. Halt geben – Hoffnung leben“ zeigen die Katholischen Bistümer und die Evangelischen Landeskirchen am Stand der Kirche auf der Bildungsmesse didacta in Köln, wie eng Kirche und Gesellschaft verbunden sind.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

"Wenn Konfessionen in Dialog treten, ist das ein wichtiges Signal für Demokratie."

Die Bildungsministerin von Nordrhein-Westfalen Dorothee Feller war am Stand der Kirche auf der didacta zu Besuch. Im Interview mit rpp-Redakteurin Claudia Klein sprach sie über ihren eigenen Religionsunterricht, die Bedeutung von religiöser Bildung und das Modell des konfessionellen-kooperativen Unterrichts. 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Kummer, Krise, Katastrophe – Warum lässt Gott das zu?

Krise hat viele Gesichter: Schülerinnen und Schüler bringen ihre ganz persönlichen kleinen und großen Tragödien in den Unterricht. Oft genug sitzt Gott dann auf der Anklagebank und die Religionslehrkraft schlüpft in die Rolle der Seelsorgerin oder des Seelsorgers. Was kann man tun, um Schülerinnen und Schüler in der Ohnmacht zu unterstützen? Schauen Sie doch mal rein! 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

"Religion ist keine Nischenveranstaltung, sondern ordentliches Lehrfach!"

Insgeamt 63 000 Besucherinnen und Besucher zählte die didacta dieses Jahr. Auch die katholischen Bistümern und die evangelischen Landeskirchen waren mit einem Stand der Kirche in ökumenischer Zusammenarbeit vor Ort. Sascha Flüchter, leitender Kirchenrat, erzählt: Religionsunterricht ist das "gemeinsame Herzesanliegen".  



Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Lehrvortrag Geschichte des Osterfestes

Der Lehrvortrag erläutert die Folien der gleichnamigen Präsentation. Es geht um die vorisraelische Bedeutung des Osterfestes als Aufbrauch auf die Wanderschaft im Rahmen einer halbnomadischen Hirtenkultur, die Erinnerung an den Exodus zunächst als Wallfahrts-, später als Familienfest im jüdischen Kontext, die Einordnung des Abendmahls als Sedermahl bei Markus, Lukas und Matthäus, die von der Mehrheit geteilte christliche Umdeutung des Paschah-Festes als Feier der Auferstehung zusammen mit Verkündigung und Taufe, die Rolle des Sonntags als wöchentliches Osterfest.

Details anzeigen