Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Neulich 1

Neulich entdeckte Jochen, dass jedermann sein Päckchen zu tragen hat. Beiläufiges, ersonnen, gezeichnet, vertont und kommentiert vom Ludwigsburger Kunstprofessor Jochen Kuhn.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Schatzkarte des Kirchenjahres

Diese Schatzkarte verweist auf 13 wesentliche Festtage im Kirchenjahr der Katholischen Kirche. Entgegen dem Uhrzeigersinn bezeichnet sie Advent, Weihnachten, Heilige Drei Könige, Taufe Jesu, Aschermittwoch/ Fastenzeit, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Erntedank und Sankt Martin.

Die ansprechende Gestaltung der Karte und die Art eines Suchbildes sollen zu Rekonstruktion des Kirchenjahres motivieren. Dabei trennt die auf dem Bild befindliche Brücke die Feste und Zeiten, die auf Person und Wirken Jesu zurückgehen und deshalb dem Herrenjahr zugeordnet sind, vom Namensfest St. Martin, das dem Heiligenkalender angehört, und dem Erntedankfest, dessen Brauchtum bis in die vorchristlichen Religionen zurückgeht.
--
Arbeitshilfe zur Schatzkarte

Die Arbeitshilfe besteht aus einem Set mit
- 30 Exemplaren der Schatzkarte in einem farbigen DIN A3-Druck (hier nur als Muster in sw). Diese sind zum Einheften zugeschnitten und gelocht und können als Klassensatz nachgekauft werden.
- einem Heft, das eine didaktische Zuordnung, Einordnungen in den kompetenzorientierten Lehrplan der Grundschule und methodisch aufbereitete Lernaufgaben für die Grundschule und die Orientierungsstufe beinhaltet.
- drei Materialblättern als Kopiervorlagen.

Schatzkarte zur Ausleihe im Medienportal
https://www.medienzentralen.de/medium34304/Die-Schatzkarte-des-Kirchenjahres

Schatzkarte und Arbeitshilfe zum Erwerb zum Selbstkostenpreis:
Die Arbeitshilfe ist im Sekretariat des Dezernates Schule und Hochschule (Frau Babic) zum Selbstkostenpreis von 6,- € pro Stück (+Versandkosten) zu bestellen. e-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Anschi und Karl-Heinz - Kirchliche Feste II

"Anschi und Karl-Heinz" ist eine Reihe, die sich auf pfiffige und unterhaltsame Weise religiöser Themen annimmt und diese Kindern in Form eines Magazins erschließt.
Auf unterschiedliche Weise, aber immer kindgerecht und gut verständlich werden die Herkunft kirchlicher Feste, ihre Geschichte und heutige Bedeutung erläutert - ein wichtiger Baustein bei der Vermittlung von Basiswissen in Religionsunterricht und Gemeindearbeit.
Auf dieser DVD wurden die Beiträge zusammengestellt, die sich mit den folgenden Zeiten und Feiertagen im Kirchenjahr beschäftigen: Aschermittwoch, Fastenzeit, Palmsonntag, Karfreitag, Ostern.

Warum wird Asche auf den Kopf gestreut?
Wie wird die Fastenzeit gestaltet?
Welche Bräuche gibt es am Palmsonntag?
Was ist das Besondere am Karfreitag?
Was bedeutet Auferstehung?

Diesen und anderen Fragen gehen die Filme nach.

Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Was bedeutet Auferstehung?

In kurzen Videoclips erklärt die Serie „Katholisch für Anfänger“ auf einfache und humorvolle Art zentrale Begriffe aus Kirche und Christentum. In dieser Folge geht es um die Auferstehung und ihre Bedeutung im christlichen Glauben.

Details anzeigen



Einzelmedium
Einzelmedium
Website

»Christos anesti!« - Die Feier des griechisch-orthodoxen Osterfestes im Rheinland

Feste und Feiern der ausländischen Mitbürger sind rheinische Lebenswirklichkeit. Die filmische Dokumentation führt die liturgischen Feiern des höchsten griechisch-orthodoxen Festes vor Augen: die Passionsandacht an Gründonnerstag, die Kreuzabnahme und Grablegung Christi an Karfreitag, die Auferstehungsfeier in der Osternacht sowie den Festgottesdienst mit anschließender Agape.
In eindrucksvollen Bildern lässt der Film die tiefe Frömmigkeit, Bildhaftigkeit und Intensität von
Gebet und Gesang der griechisch-orthodoxen Osterliturgie verspüren. (40 Minuten)

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

La festa della Pasqua - Szenen der italienischen Karwoche

Ostern - das höchste Fest aller Christen. Die Gläubigen gedenken der Einsetzung des Abendmahls an Gründonnerstag, des Leidens und des Opfertodes Christi an Karfreitag, der Grabesruhe an Karsamstag und der Auferstehung in der Osternacht. Um die liturgischen Feierlichkeiten hat sich ein reiches Brauchgeschehen entfaltet. Die italienische katholische Gemeinde in
Köln pflegt noch Bräuche, die in ihrer Heimat verwurzelt sind. Der Film zeigt das Backen besonderer Gebildbrote, die in der Abendmahlsmesse an Gründonnerstag gesegnet und an die Gläubigen verteilt werden. Sie öffnet den Blick, mit welcher Sorgfalt das "Heilige Grab" geschmückt wird. An Karfreitag gestalten die Gemeindemitglieder die Leidensgeschichte Jesu als regelrechtes Schauspiel. Die Szenen stellen Abendmahl, Gefangennahme, Verurteilung und Kreuzigung Jesu dar – unter Anteilnahme von Gläubigen italienischer, deutscher und auch polnischer Herkunft. (27 Minuten)

Details anzeigen