Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Tolerant statt ignorant

Eine virtuelle Ausstellung für Jugendliche und junge Erwachsene gibt Einblicke in das Judentum, jüdisches Leben sowie Antisemitismus in Vergangenheit und Gegenwart. In vier Ausstellungsräumen können sich die Nutzerinnen und Nutzer eigenständig mit dem Material auseinandersetzen. Begleitend dazu findet am 4. Februar eine Online-Fortbildung für Lehrende statt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

bpb: Digitale Themenblätter

Die Reihe „Themenblätter im Unterricht“ der Bundeszentrale für politische Bildung erscheint ab sofort im neuen Design und mit erweiterten Nutzungsoptionen. Unter anderem stehen die Arbeitsblätter nun als barrierefreie und ausfüllbare PDF-Dateien zum Download zur Verfügung. Eine der aktuellen Ausgaben widmet sich dem Thema Antisemitismus.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neues Projekt "Meet a Jew"

Miteinander statt übereinander reden: Unter diesem Motto steht das Begegnungsprojekt „Meet a Jew“ des Zentralrats der Juden in Deutschland. In Schulen, Universitäten und Sportvereinen geben ehrenamtliche Jugendliche und Erwachsene Einblicke in ihren jüdischen Alltag. Im Vordergrund steht ein niederschwelliger Austausch auf Augenhöhe.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Interkulturell und interreligiös

Migration, Integration, Teilhabe: Diese Themen stehen im Mittelpunkt der Interkulturellen Woche. Die jährlich stattfindende Aktion startet zwar erst am 27. September, hält aber schon jetzt einige Materialien auf der Website bereit. Neben einem Informationsvideo über die Aktionswoche geben Good-Practice-Beispiele Ideen, sich mit den angesprochenen Themen auseinanderzusetzen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neuer Schwerpunkt online

Kindheit findet heute auch online statt. Junge Menschen schauen Videos auf dem Smartphone, informieren sich im Netz über aktuelle Themen und kommunizieren über Social Media. Diese Entwicklungen stellen Pädagogen vor Herausforderungen und öffnen neue Möglichkeiten. In unserem neuen Schwerpunkt „Schule digital“ finden Sie Fachartikel, medienpädagogische Infos sowie digitale Angebote und App-Baukästen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Interreligiös und interkulturell

Pessach, Pfingsten oder Ramadan? In der Schule kommen Kinder und Jugendliche mit vielen verschiedenen religiösen und kulturellen Hintergründen zusammen. Der interkulturelle Kalender des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge gibt einen Überblick. Weitere Infos zu Gemeinsamkeiten und Unterschieden der Religionen liefern kindgerechte Podcasts von kinderfunkkolleg-trialog.de.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Lehrer gegen Antisemitismus

Anlässlich des jüdischen Neujahrsfestes Rosch Haschana hat Kardinal Reinhard Marx Religionslehrer aufgefordert, im Unterricht und im Schulalltag verstärkt gegen Antisemitismus vorzugehen. Die Zunahme antisemitistischer Einstellungen sei auch eine Herausforderung für das kirchliche Bildungswesen, schrieb der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz in einem Grußwort an den Zentralrat der Juden.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Digitale Erinnerungen

Virtuelle Zeitzeugen, jüdisches Leben auf digitaler Landkarte und historische Dimensionen von Orten und Gebäuden per Smartphone entdecken: Mit zahlreichen Apps und Online-Angeboten können Nutzerinnen und Nutzer Geschichte und ihre Verbindungen zur Gegenwart erleben. Die kostenlosen Programme eignen sich auch für die Schule.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Interkulturelle Woche 2019

Zusammen leben, zusammen wachsen: Unter diesem Motto startet die Interkulturelle Woche am 22. September mit einem ökumenischen Gottesdienst in Halle an der Saale. Sieben Tage lang sind bundesweit rund 5.000 Veranstaltungen geplant. Mit der Aktionswoche wollen die Veranstalter Menschen zusammenbringen und helfen, Vorurteile abzubauen. Begleitend dazu gibt es umfangreiches Material.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Menschen, Tiere und Natur

Das Institut für Theologische Zoologie Münster und die Seelsorge im Nationalpark Eifel haben gemeinsam ein Handbuch zur interreligiösen Umweltbildung herausgegeben. Das kostenlose Angebot richtet sich unter anderem an Schulen. Es umfasst Programmabläufe, Methoden, Arbeitsblätter, Impulstexte und eine kleine Rezeptsammlung.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Meine Freundin Anne Frank

Am 12. Juni wäre Anne Frank 90 Jahre alt geworden. Bis heute hält ihr Tagebuch die Erinnerung an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges und die Verbrechen an der jüdischen Bevölkerung wach. Ihre letzten beiden Freudinnen erzählen nun von Anne Frank. Die Zeitzeugenberichte stehen in Augmented Reality für die App „WDR 1933-1945“ zum kostenlosen Download zur Verfügung.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Evas Geschichte auf Instagram

Was wenn ein Mädchen im Holocaust Instagram gehabt hätte? Dieser Frage nachgehend hat ein israelischer Regisseur das Tagebuch eines jungen Mädchens verfilmt, das 1944 in Auschwitz ermordet wurde. Instagram Stories erzählen die Geschichte der 13-Jährigen Eva Heymann aus Ungarn. Das Social-Media-Projekt soll Jugendlichen den Holocaust näherbringen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

"Religion Talks" im WDR

Zwei Menschen, zwei Religionen, eine Gemeinsamkeit: Das ist das Konzept von „Religion Talks“. In den kurzen Clips treffen Christen, Juden, Muslime und Atheisten aufeinander und diskutieren über Themen wie Religionsunterricht, Hochzeit oder Fastenzeiten. Das Video-Format ist Teil des Crossmediaprojekts „Docupy“, in dessen zweiter Staffel #Heimatland sich die Macher mit Heimat und der eigenen Identität beschäftigen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Werner Trutwin verstorben

Am 12. Februar ist Werner Trutwin in Bonn verstorben. Der Herausgeber zahlreicher wegweisender Religionsbücher und engagierte Christ im christlich-jüdischen Dialog erhielt für seine Verdienste den Päpstlichen Silvesterorden. Die Katholisch-Theologische Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn verlieh ihm die Ehrendoktorwürde.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Digitales Material: Anne Frank

Anne Frank ist für viele Kinder und Jugendliche ein greifbarer Zugang zur Judenverfolgung im Nationalsozialismus. Um das Leben des deutsch-jüdischen Mädchens kennenzulernen, hat das Anne Frank Haus in Amsterdam eine digitale Unterrichtseinheit erarbeitet. In dem kostenlosen Angebot erfahren Schülerinnen und Schüler zudem mehr über die NS-Zeit, die Judenverfolgung und den Zweiten Weltkrieg.



Details anzeigen