Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Reformation erinnern - Christus feiern

Diese Unterrichtsmaterialien thematisieren auf knapp 100 Seiten die Reformation als theologisches Ereignis der Rückbesinnung auf Jesus Christus als dem Fundament von Glaube und Kirche. Aufgeteilt in Grundlagen und einen unterrichtspraktischen Teil, ergänzt um Gedanken zur Kunst, will das in 2016 erstellte und erstmals veröffentlichte Material eine Hilfestelltung für einen differenzierten und spannenden Religionsunterricht sein. Entstanden in Kooperation mehrerer Diözesen und der Deutschen Bischofskonferenz. Alle Materialien stehen zum kostenlosen Download und zur Verwendung im Unterricht zur Verfügung.

Grundlagen
Im Grundlagenteil erörtern Wolfgang Thönissen, Direktor des Johann-Möhler-Instituts für Ökumenik (Paderborn), und Theodor Dieter, Direktor des Instituts für Ökumenische Forschung des Lutherischen Weltbundes (Straßburg), aus katholischer und lutherischen Perspektive die reformatorische Rückbesinnung auf Christus.
Die unterschiedlichen Konsequenzen, die auf katholischer und evangelischer Seite für das Kirchenverständnis und die Kirchenpraxis gezogen werden, stellen in ökumenischer Offenheit Julia Knop (Münster) und Martin Hailer (Heidelberg) dar.
Wie man didaktisch produktiv mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden in einem konfessionell-kooperativen Unterricht umgehen kann, erläutert schließlich Jan Woppowa (Paderborn).

Unterrichtspraxis
Im unterrichtspraktischen Teil stellen Matthias Bär, Jakob Kalsch, Paul Platzbecker, Jörg Seiler und Hermann-Josef Vogt Unterrichtsbausteine und -anregungen für unterschiedliche Schulstufen vor, die die in den Religionsbüchern vorhandenen Materialien ergänzen und curricular
unterschiedlich eingebunden werden können. Sie orientieren sich an konfessionellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden, die in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler heute erfahrbar sind.
Abschließend ergänzen ausführliche Filmhinweise von Franz-Günther Weyrich und von Verena Hammes kommentierte Lektüreempfehlungen und Internetseiten mit Hinweisen auf weitere Unterrichtsmaterialien diese Publikation.




Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Aufmerksam sein für die Wirklichkeit mit den Augen des Glaubens

Geleitwort von Bischof Dr. Franz-Josef Bode, Vorsitzender der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz zum Buch "5 Minuten Pause - Impulse zum Nachdenken für Lehrerinnen und Lehrer", hrsg. Clauß Peter Sajak und Winfried Verburg. Dieses Buch will einladen, die Arbeit für fünf Minuten in der Woche zu unterbrechen, Pause zu machen und zu Atem zu kommen. 52 Texte, Gedichte und Geschichten als hilfreiche Unterbrechung, um sich selbst wieder ins Lot zu bringen, sich neu auszurichten und Kraft zu schöpfen.

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Text

Advent: Ankunft Christi

Bildbetrachtung bzw. Bildmeditation mit Betrachtungshinweisen

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Josef und seine Brüder

Die Geschichten von "Josef und seine Brüder" (1. Mose 37- 47,12) kennen lernen als Beispiel einer Geschichte aus dem AT.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Arbeitshilfe zum Animationsfilm "Josef und seine Brüder"

Die "Josefs-Geschichte" ist nach wie vor im RU der Grundschule obligatorisch. Die Arbeitshilfe enthält Impulse zur Bearbeitung des Stoffs im Unterricht auf der Basis des Animationsfilms.
Filminhalt:
Der erste Teil des Films berichtet vom Leben im Haus Jakobs, vom Verkauf Josefs nach Ägypten und vom Aufstieg zum ersten Berater des Ägypters Potiphar. Im zweiten Teil wird über das Leben Josefs als Verwalter im Hause Potiphars und die Rettung aus dem Gefängnis berichtet. Durch eine Intrige der Frau Potiphars war Josef ins Gefängnis gekommen. Dort erweist er sich als erfolgreicher Traumdeuter. Der dritte Teil zeigt, wie in den benachbarten Ländern Hungersnot herrscht, aber die Ägypter leben dank der Vorsorge Josefs im Wohlstand.
Die DVD kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten entliehen oder beim Katholischen Filmwerk (www.filmwerk.de), Frankfurt a.M., bezogen werden.
Unter www.medienzentralen.de können die registrierten Nutzer einiger Diözesen den Film direkt downloaden. Schauen Sie nach!

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Arbeitshilfe zu einem Einzeltitel (Paulus) der 13-teiligen Filmedition "Die Bibel - Das Alte Testament"

Die Arbeitshilfe "Paulus" gibt Impulse zur Erarbeitung der Filminhalte der DVD "Paulus" aus der Filmedition "Die Bibel..."
Filminhalte:
Die Verfilmungen der Reihe "Die Bibel - Das Alte Testament" stellen von Abraham bis Salomo bedeutende alttestamentliche Männergestalten vor. Durchbrochen wird das theologische Konzept durch das Porträt einer einzelnen Frauengestalt, Ester. Aus dem Neuen Testament wird die Reihe ergänzt durch die Geschichte Jesus und des großen Missionars des Christentums: Paulus. Abgeschlossen wird die Reihe mit der Apokalypse. Das Gesamtpaket umfasst 13 Titel. Es ist in Kürze auch (mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten) für registrierte Nutzer des Online-Portals www.medienzentralen.de zum Download verfügbar oder kann über das Katholische FIlmwerk bezogen werden. Viele Medienzentralen bieten die DVD-Edition mit den nichtgewerblichen, öffentlichen Vorführrechten im Verleih an.
Schlagworte: Bibel, Altes Testament, Jakob, Josef, Samson, Delila, David, Moses, Abraham, Ester, Esther, Jeremia, Salomo, Neues Testament, Jesus, Paulus, Saulus, Apokalypse

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Audienz Papst Johannes XXIII. für die am Zweiten Vatikanischen Konzil teilnehmenden deutschen Bischöfe (24. November 1962)

Zwei Monate nach der Eröffnung des Konzils empfing Papst Johannes XXIII. die am Konzil teilnehmenden deutschen Bischöfe zur Audienz. In ihrer Berichterstattung zitierte die Katholische Nachrichten-Agentur (KNA) damals ausführlich aus dem Grußwort, das der Kölner Erzbischof, Kardinal Josef Frings, als Sprecher der Bischofsdelegation an das Kirchenoberhaupt richtete, sowie auch aus der kurzen Ansprache des Papstes.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Konzept einer Schulpastoral im Bistum Osnabrück

Das Schulpastorale Konzept richtet sich besonders an die öffentlichen Schulen im Bistum
Osnabrück, speziell an die Haupt- und/oder Realschulen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Quiz zum Thema Judentum

15 Fragen mit jeweils vier möglichen Antworten und einem Lösungswort

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Quiz zu Fastenzeit und Ostern

15 Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten und einem Lösungswort

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Theologische Überlegungen zur Spiritualität des Gebetes

Basisartikel von Prof. Dr. Josef Wohlmuth zum Thema Spiritualität

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Gebet von Wilhelm Willms

Arbeitsblatt zu einem Gebetstext von Wilhelm Willms

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Herodes - Bauherr, Friedensfürst, Kindermörder?

Wird der Fund des - vermuteten - Grabes von Herodes sein Bild in der Geschichte weiter präzisieren helfen? Im Vorwort ihres soeben erschienenen Bandes "Herodes und Rom" schreibt die Herausgeberin, die Bochumer Historikerin Prof. Linda-Marie Günther: "Erschweren somit die extrem tendenziösen Überlieferungen über den König von Judäa eine Bewertung seiner historisch-politischen Leistungen, so bieten doch archäologische Forschungsergebnisse ein anderes, zumindest teilweise korrigiertes Bild von Herodes, nämlich das eines großen und offenbar begeisterten Bauherren und Stadtgründers".

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Stundenbild - Josef im Brunnen

Stundenbild einer Unterrichtsstunde für die 2. Jahrgangsstufe an einer bayerischen Grundschule.

Details anzeigen