Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Bausteine für Gottesdienste

Viele Bibeltexte zu Festen im Kirchenjahr, als Predigttexte oder in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen thematisieren Behinderung oder Inklusion. Diese Broschüren und Vorlagen enthalten Bausteine für Gottesdienste, z.B. zu Ostern oder Weihnachten.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Dossier: Behinderung

Filme, Berichte, Aufsätze, Meinungen u.a. Material auf katholisch.de.

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Website

Familiengottesdienst zum Osterfest

Da gingen ihnen die Augen auf!“, so heißt es in Lukas 24,31, als die beiden Jünger plötzlich erkennen, dass Jesus leibhaftig auferstanden ist. Gemeinsam mit Jugendlichen übertragen Sie die Idee der Emmaus-Geschichte in die heutige Zeit und zeigen, dass wir gerade im Alltag oft blind sind für viele wichtige Dinge. Auch für das anschließende Osterfrühstück und das gemütliche Beisammensein danach halten wir kreative Anregungen für Sie bereit. Lassen Sie Ihre Gemeinde die Welt doch mal mit anderen Augen sehen!



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Aktionsheft Gemeinsam

Das Aktionsheft "Wie gemeinsam bist Du?" beleuchtet, wie ein solidarisches Miteinander zustande kommen und gelingen kann. Zu den Themenschwerpunkten Behinderung, Alter, virtuelles Wasser und Vielfalt bietet das Heft kurze Einführungen, spannende Perspektiven und vor allem viele Aktionsideen, um persönliche Erfahrungen zu machen und solidarisch zu handeln.
Kostenloser Downlaod und Bestellung gegen Versandgebühr

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Felix

Der zwölfjährige Felix chattet seit Wochen mit Lena. Jetzt möchte sie ihn endlich persönlich treffen. Aber Felix erfindet immer neue Ausreden, und Lena bekommt langsam das Gefühl, dass er sie gar nicht sehen will. Schließlich stimmt Felix einem Treffen zu. Er hat dafür die Autobahn gewählt. Zu Lenas Erstaunen taucht er auf der anderen Seite der Fahrspur auf, zwischen ihnen der tosende Verkehr. So unterhalten sich die beiden über die Autobahn hinweg - in Gebärdensprache! Lena ist gehörlos. Felix jedoch hat ihr die ganze Zeit vorgemacht, er sei ebenso taub wie sie. Für sie hat er fieberhaft die Gebärdensprache gelernt, unterstützt letztlich durch seinen Vater, der im Film eine - selten gesehene - positive Vaterrolle gibt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Fachtext "Übergang von der Kita in die Grundschule"

Der Fachtext "Der Übergang von der Kita in die grundschule aus der Perspektive von Inklusion beschäftigt sich in seinen Schwerpunkten mit den Bereichen Transition und Inklusion. Neben einer Begriffserklärung und einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Thema werden anhand von Fallbeispielen die vielfältigen Dimensionen von Inklusion sowie Aspekte einer inklusiven Pädagogik vorgestellt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Unterwegs für die Sternsinger: Willi in Peru

Reporter Willi Weitzel war für die Sternsinger in Lima, der Hauptstadt Perus. Dort hat er Kinder getroffen, die mit einer Behinderung leben. Ángeles, Eddú und Carlos Andrés haben ihm gezeigt, wie ihr Alltag aussieht – und was es für sie bedeutet zu spielen, zu lernen und Freundschaften zu schließen. Im Sternsinger-Projekt Yancana Huasy hat Willi beeindruckende Menschen kennengelernt. Sie setzen sich jeden Tag dafür ein, dass Kinder mit einer Behinderung angemessen gefördert werden und am Leben der Gesellschaft teilhaben. Davon berichtet der Film anschaulich und kindgerecht und ist gut für den Einsatz im Unterricht geeignet. (Länge: ca. 25 Minuten; Kurzfassung ca. 12 Minuten).
Den Film gibt es auch in einer Version mit deutscher Gebärdensprache.


Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Inklusion weltweit: Unterrichtsmaterialien der Christoffel-Blindenmission

Jeder Mensch ist anders: Der eine ist stark, der andere ist schnell, der eine ist schlau, der andere kann trösten. Jeder kann etwas gut und vielleicht andere Dinge nicht so gut. Inklusion steht für die Idee, niemanden auszugrenzen - egal welche Besonderheit sie oder er hat. Um das zu verwirklichen, müssen wir alle Lebensbereiche so organisieren, dass Menschen mit Behinderungen, alte Menschen, geflüchtete Menschen und andere im Alltag benachteiligte Gruppen selbstverständlich dabei sein und mitmachen können.
Die Christoffel-Blindenmission (CBM) setzt sich für die Inklusion von Menschen mit Behinderungen in den ärmsten Ländern der Welt ein. Die Bildungsarbeit der CBM will Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler über die weltweite Situation von Menschen mit Behinderungen aufklären und sie für deren Belange sensibilisieren. Dieses Dossier bündelt die Bildungsmaterialien der CBM und stellt aktuelle Lernbausteine für die Grundschule sowie für die Sekundarstufen I und II zum direkten Download zur Verfügung.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Ratgeber: Reisen ohne Hindernisse

Tipps, wie das Reisen für Menschen mit Behinderung gestaltet werden kann. Themen wie Nachteilsausgleich, Barrierefreies Reisen zu unterschiedlichen Zielen oder eine Landkarte für rollstuhlgerechte Orte weltweit sind ebenso zu finden wie ein Verzeichnis von Unterkünften für Menschen mit Pflegebedarf. Die Seite bietet die Informationen auch an in Leichter Sprache und Gebärdensprache. Ein Angebot der Aktion Mensch.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Was ist Katholikentag? Erklärung in Gebärdensprache

Der Deutsche Katholikentag lädt alle Menschen ein, egal ob mit oder ohne Beeinträchtigung.
Dieses Video in Deutscher Gebärdensprache (DGS) mit Untertiteln beantwortet die Frage "Was ist Katholikentag?"
Ein weiteres Video läd zum Katholikentag nach Münster 2018 ein.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Kinder mit Behinderung

Kinder mit Behinderung stehen im Mittelpunkt der Aktion Dreikönigssingen 2019. In Peru und in vielen Teilen der Welt erleben diese Kinder Armut, Ausgrenzung und Diskriminierung. Ihre Rechte werden vielfach missachtet und verletzt; die wenigsten werden angemessen gefördert. Die vorliegenden Unterrichtsbausteine laden ein, das Thema der Sternsingeraktion 2019 im Unterricht aufzugreifen. Die 20-seitige Broschüre enthält direkt einsetzbare Methoden und Arbeitsblätter für die 3.-6.Klasse, sowie Ideen für einen Schulgottesdienst. Besonders in den Blick genommen werden das Land Peru und die Themen Kinder mit Behinderung und Inklusion, sowohl im Beispielland Peru wie bei uns in Deutschland. Ergänzend dazu gibt es ein Schülerheft, das im Klassensatz kostenlos bestellt werden kann und den Film von Willi Weitzel: Unterwegs für die Sternsinger: Willi in Peru.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Sophie unterwegs – Leben mit dem Down-Syndrom. Film

Der Film (30 Min.) begleitet die junge Frau auf ihrem Weg in ein selbstständiges und eigenverantwortliches Leben. Die 20-jährige Sophie ist selbstbewusst, hat große Träume und das Down-Syndrom. In ihrem Leben verändert sich gerade sehr viel. Wie andere junge Leute möchte auch Sophie zu Hause ausziehen und ein selbstbestimmtes Leben führen. Ihre Familie unterstützt sie dabei. In der berufsvorbereitenden Klasse trainiert sie Fertigkeiten, die sie für eine berufliche Zukunft brauchen wird. Sophie hat sehr konkrete Vorstellungen von ihrer Zukunft. Die junge Frau will Erzieherin werden. Sie mag Kinder und hat ihren ganz eigenen Zugang zu ihnen. Das Praktikum im Kindergarten läuft dennoch nicht problemlos, ist aber bereichernd für alle Beteiligten. Ihre Freunde trifft Sophie im Jugendhaus. Ihr großer Traum ist Theaterspielen. Auf der Bühne arbeitet sie zusammen mit anderen Jugendlichen, mit und ohne Handicaps. Auch Technik interessiert sie. Für diesen Film hat sie mit einer kleinen HD-Kamera selbst Videos gedreht, die in die Dokumentation eingingen. Und sie hat über Inhalte und Tempo der Dreharbeiten mitentschieden. Film online verfügbar bis 01. Juli 2023

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Mobile

Eigentlich beginnt alles ganz harmlos. Eine große dicke Kuh hängt einsam und alleine auf der einen Seite eines Mobiles. Wie gut haben es da Hund, Schwein, Hühner, Schafe und Maus. Sie können zusammen sein - doch genau auf der anderen Seite des Mobiles. Und das ist auch gut so, wenn es nach der Meinung dieser Tiere geht. Die Kuh sehnt sich nach Gesellschaft. Doch wie soll sie Kontakt zu den anderen aufnehmen? Aber wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg...

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Evangelium in Leichter Sprache

Das Ziel der Leichten Sprache ist Textverständlichkeit. Die Sonntagsevangelien in Leichter Sprache werden auf der Homepage des Katholischischen Bibelwerk veröffentlicht und zum Druck sowie als Audiodatei zur Verfügung gestellt. Sie sind für den Gebrauch im Religionsunterricht zu empfehlen. Je nach Klassenstufe und Verständnishorizont können sie zum Vergleich mit gängigen Übersetzungen herangezogen werden.
Das Konzept von „Evangelium in Leichter Sprache“ berücksichtigt die Bedürfnisse von Menschen mit Lernschwierigkeiten, aber auch von Menschen mit Demenz und von Menschen, die nicht so gut Deutsch sprechen können oder Leseschwierigkeiten haben. Das Projekt ist eine Kooperation des Katholischen Bibelwerks e. V. Stuttgart mit der Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus (CPH) in Nürnberg und dem Katholischen Bibelwerk im Erzbistum Bamberg.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Der 5. Bildungsbericht (2014)

"Bildung in Deutschland 2014. Ein indikatorengestützter Bericht mit einer Analyse zur Bildung von Menschen mit Behinderungen"
Herausgeber: Autorengruppe Bildungsberichterstattung
W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld 2014
Die Onlineversion steht auf dieser Seite kostenlos zur Verfügung.

Details anzeigen