Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Das Ringen um RUfa 2.0: Religionsunterricht von allen für alle?

Friederike Mizdalski, Leiterin des Referats Religionspädagogik in der Abteilung Schule & Hochschule des Erzbistums Hamburg, spricht über das Format RUfa 2.0: Ein Projekt mit Vorreiterfunktion, das die Hamburger Bildungslandschaft herausfordert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Religionsunterricht im Wandel

Regionale Veränderungen fordern die Religionspädagogik heraus. Viele Projekte und Formate mit abweichenden und ergänzenden Nuancen des konfessionellen Religionsunterrichts haben sich in den letzten Jahren entwickelt. Sie alle suchen einen Weg, dem Anspruch der Gesellschaft gerecht zu werden. Welche Modelle gibt es? Wo liegen ihre Stärken und Schwächen?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

KathReliOnline- ein Projekt für zukunftsfähigen Religionsunterricht

Zurück zum Homeschooling? Mit dem deutschlandweit einmaligem digitalen Hybridmodell KathReliOnline will das Bistum Erfurt zusammen mit der Landesregierung in Thüringen katholischen Religionsunterricht in entlegenen Regionen gewährleisten. Wie haben Lehrende und Lernende das Projekt erlebt? Im Interview berichten Professor Claus Peter Sajak von der Universität Münster. und Alissa Geisler, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am dortigen Institut für Religionspädagogik und Pastoraltheologie über ihre Erfahrungen mit dem Modell des digitalen Religionsunterrichts. Was haben die Verantwortlichen aus dem deutschlandweit einmaligem Projekt gelernt?

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

KathReliOnline - Perspektiven aus der Praxis und für die Praxis

Leseprobe der Autorinnen Julia Günther und Brigitta Krause, aus der Publikation "Digitalen Religionsunterricht entwickeln und gestalten", eine wissenschaftliche Begleitung und Evaluation des Projekts KathReliOnline, des digitalen Religionsunterrichts im Bistum Erfurt: Aufbauend auf der wissenschaftlichen Begleitung des Projekts und der abschließenden Evaluation, die die Perspektiven der Lehrenden als auch der Lernenden in den Blick nimmt, kommentieren die Beitragenden den Prozess, ordnen ihn in den Diskurs ein und zeigen das Potential für vergleichbare Projekte auf. Die Herausgeber: Alissa Geisler, M.A. M.Ed., ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Religionspädagogik und Pastoraltheologie der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster. Prof. Dr. Clauß Peter Sajak ist Professor für Religionspädagogik und Didaktik des Religionsunterrichts der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster.

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Text

Präsentation Vergebung und Versöhnung

Die Präsentation begleitet die gleichnamige Unterrichtsidee und ufasst diese Folien:
1) Titel 2) Vergebung und Versöhnung 3) Unfriedliche Gedanken 4) Klassische Vermittlung: Pakt von Fontainbleau 1785 5) Wiesengerichte in Ruanda 6) Desmond Tutu und Sergio Valech als Vorsitzende von Wahrheits- und Versöhnungskommissionen 7) Bandbreite von Mediation 8) Quellenverzeichnis

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Unterrichtsidee Vergebung und Versöhnung

Die Unterrichtsidee, die von einer gleichnamigen Präsentation begleitet wird, ist für Stufe 7 plus minus geeignet. Herausgearbeitet wird der Unterschied der beiden Titelbegriffe, historische Beispiele diplomatischer Vermittung und Aussöhnungsprozesse nach Phasen verbrecherischer Herrschaft in Ruanda, Südafrika und Chile. Schließlich wird auf die verschiedenen Anwendungsbereiche der Mediation in unserer Gesellschaft eingegangen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Pfingsten und die Geistkraft

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes. Im Religionsunterricht taucht er im Gegensatz zu Vater und Sohn meist eher am Rande auf. Wir haben ein paar Ideen gesammelt, um sich zu Pfingsten und darüber hinaus mit dem Thema zu beschäftigen. Mit dabei sind Sketchnotes, ein Animationsclip, E-Kamishibais, Thementabellen, Material zum Stationenlernen und ein Plakat zum jüdischen Fest Schawuot.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Schatzkarte des Kirchenjahres

Diese Schatzkarte verweist auf 13 wesentliche Festtage im Kirchenjahr der Katholischen Kirche. Entgegen dem Uhrzeigersinn bezeichnet sie Advent, Weihnachten, Heilige Drei Könige, Taufe Jesu, Aschermittwoch/ Fastenzeit, Palmsonntag, Gründonnerstag, Karfreitag, Ostern, Christi Himmelfahrt, Pfingsten, Erntedank und Sankt Martin.

Die ansprechende Gestaltung der Karte und die Art eines Suchbildes sollen zu Rekonstruktion des Kirchenjahres motivieren. Dabei trennt die auf dem Bild befindliche Brücke die Feste und Zeiten, die auf Person und Wirken Jesu zurückgehen und deshalb dem Herrenjahr zugeordnet sind, vom Namensfest St. Martin, das dem Heiligenkalender angehört, und dem Erntedankfest, dessen Brauchtum bis in die vorchristlichen Religionen zurückgeht.
--

Arbeitshilfe zur Schatzkarte

Die Arbeitshilfe besteht aus einem Set mit
- 30 Exemplaren der Schatzkarte in einem farbigen DIN A3-Druck (hier nur als Muster in sw). Diese sind zum Einheften zugeschnitten und gelocht und können als Klassensatz nachgekauft werden.
- einem Heft, das eine didaktische Zuordnung, Einordnungen in den kompetenzorientierten Lehrplan der Grundschule und methodisch aufbereitete Lernaufgaben für die Grundschule und die Orientierungsstufe beinhaltet.
- drei Materialblättern als Kopiervorlagen.

Schatzkarte zur Ausleihe im Medienportal
https://www.medienzentralen.de/medium34304/Die-Schatzkarte-des-Kirchenjahres

Schatzkarte und Arbeitshilfe zum Erwerb zum Selbstkostenpreis:
Die Arbeitshilfe ist im Sekretariat des Dezernates Schule und Hochschule (Frau Babic) zum Selbstkostenpreis von 6,- € pro Stück (+Versandkosten) zu bestellen. e-mail: dezernat.schule@bistum-essen.de

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Cyber-Mobbing Leichte Hilfe App von klicksafe

Cyber-Mobbing kann alle treffen. Auch Menschen mit Behinderung. Damit sie schnell und barrierefrei Hilfe finden, veröffentlichen klicksafe und die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für behinderte Menschen Berlin e.V. (LAG WfbM Berlin) die Cyber-Mobbing Leichte Hilfe App. Mit dieser App erhalten Menschen mit Behinderung niedrigschwellig Informationen und Unterstützung bei Cyber-Mobbing. Neben der App für iOS und Android bietet klicksafe auch ein passendes Plakat in einfacher Sprache an.
Die Die „Cyber-Mobbing Leichte Hilfe App“ basiert auf der „Cyber-Mobbing Erste Hilfe App“, die von klicksafe speziell für die Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen entwickelt wurde. Selbstverständlich ist auch diese Version weiterhin kostenlos zum Download verfügbar. (Pressemitteilung klicksafe.de)

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Abenteuer Schulweg - Spiel zum sozialen Miteinader

Das Brettspiel fördert das Verständnis für Regeln und das soziale Miteinander. Es kann auf spielerische Weise wichtige Alltagskompetenzen vermitteln. Das Spiel ist geeignet für Kinder verschiedener Altersstufen. Es simuliert den Weg zur Schule mit seinen Herausforderungen und Überraschungen. Ein Einsatz ist im Kontext des ersten Schultages nach den Ferien - in der Primarstufe - passend. Die Spielanleitung steht als pdf zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Du hast angefangen! Nein, du! – Filmtipp

Der für den Grundschulunterricht empfohlene Klassiker sensibilisiert Schüler*innen bzgl. der Themen Meinungsverschiedenheit und Streit und zeigt mögliche Lösungen auf. Neben Bilderbuchkino, Animationsfilm, umfangreichen Medien (Bildergalerie, Audiodateien) und didaktischen Materialien gibt´s jetzt auch Bilddateien für den Einsatz im Kamishibai-Theater.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

"Sternstunden im Religionsunterricht" – neue Lehrkräfte beauftragt

Im Frühjahr sind in den drei Bistümern Erfurt, Trier, Münster und im Erzbistum Paderborn Lehrerinnen und Lehrer offiziell für den Religionsunterricht beauftragt worden.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Demokratie im Unterricht – ein Grundwert für jede Religion

Die Kirche wird nicht müde, die Grundwerte unserer Gesellschaft zu betonen. Die aktuelle Publikation der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) ist eine Handreichung, um Demokratie im Unterricht zu erklären und sie auszuprobieren. 



Details anzeigen