Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Deliver Us from Evil

In einer kleinen dänischen Küstengemeinde auf Jütland hat der trinkfreudige Trucker und Vollzeitasoziale Lars die alte Anna auf ihrem Moped totgefahren. Jedenfalls glaubt er das, denn er versteckt ihre Leiche und versucht, die Schuld dem ohnehin als Außenseiter stigmatisierten bosnischen Gastarbeiter in die Schuhe zu schieben. Die List gelingt, und als der Volkszorn entbrennt, ist es ausgerechnet Lars' ehrbarer Bruder Johannes, der dem Gehetzten in seiner Villa Asyl gewährt. Nun aber geraten er und seine Familie ins Visier des tobenden Mobs.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Bischof Sproll - Standhaft im Glauben

Der Dokumentarfilm beleuchtet das Leben und Wirken Johannes Baptista Sprolls, der 1927 zum Bischof der Diözese Rottenburg geweiht wird. Als sechs Jahre später die Nationalsozialisten an die Macht kommen, wagt Sproll die offene Auseinandersetzung mit dem Regime – er erkennt, dass Hitler die christliche Kirche ausschalten will und kritisiert mutig dessen Politik. In mehreren Reden verteidigt Bischof Sproll vor tausenden von Zuhörern den Glauben „gegen den Mythos der Nazis von der germanischen Rasse und einem deutschen Gott“ und wird so zum Bekennerbischof, als der er bis heute verehrt wird. Der Film erzählt mit Hilfe von Spielsequenzen anschaulich die Geschichte um Sproll und seine Taten, die im Widerstand gegen das NS-Regime ein starkes Zeichen gesetzt haben.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Schleifung der Bastionen

Kirche im Aufbruch 1960-1962 (1),
Kirche in Bewegung 1963/64 (2),
Kirche im Gegenwind 1965-1968 (3),

Zeitgeist und Lebensgefühl der 1960er-Jahre stehen im Mittelpunkt dieser ungewöhnlichen Dokumentation. Sie beschreibt chronologisch das wichtigste kirchengeschichtliche Ereignis des 20. Jahrhunderts, das Zweite Vatikanische Konzil (1962-1965). In der ersten Folge geht es um die Phase vor dem Konzil, die Eröffnung sowie die Themen "Liturgie" und "Zeichen der Zeit". In der zweiten Folge stehen die Themen "Mission", "Ökumene", "Offenbarung" und "Dogmen" im Mittelpunkt. Den dritten Teil bestreiten die beiden zentralen Texte "Lumen Gentium" und "Gaudium et Spes", denen sich ein Blick auf die Nachwirkungen anschließt. Prophetisch-klug dabei die zeitgenössischen Fernsehkommentare des Jesuiten Mario von Galli.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Die Päpstin

Viele Spekulationen und Legenden ranken sich um die reizvolle, historisch jedoch nicht belegte Figur der Johanna - einer Frau, die es geschafft haben soll, im 9. Jahrhundert als Mann verkleidet zum Papst gewählt zu werden. Im Jahr 814 n. Chr. wird Johanna geboren. Sie lehnt sich bald gegen den ihr vorbestimmten und eingeschränkten Weg als Frau auf. Sie ist davon überzeugt, dass Gott für sie etwas anderes vorgesehen hat. Als junge Frau verliebt sie sich in den Edelmann Gerold. Während er in den Krieg zieht, tritt sie unter dem Namen Johannes als Mann verkleidet in ein Benediktinerkloster ein. Sie wird Arzt, geht nach Rom und steigt in der kirchlichen Hierarchie immer weiter auf. (nach Blickpunkt Film)

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Edith Stein 1891-1942

"Sei jedem Auge, was Du bist. Man muss in aller Augen sein, was man in Gottes Augen ist", schreibt Edith Stein ihrer Schwester im April 1900.
Die PowerPoint-Präsentationen dieser DVD und das dazugehörige Arbeitsmaterial (für Schulunterricht und Erwachsenenbildung) zeichnen die Lebensstationen Edith Steins nach, die zu den beeindruckendsten Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts zählt. Sie umreißen die Ideale und Fragen der emanzipierten Akademikerin, Jüdin und späteren katholischen Ordensfrau, die in der Nachfolge Jesu ihre jüdischen Wurzeln neu entdeckte und am 11. Oktober 1998 von Papst Johannes Paul II. heilig gesprochen wurde.
Sprachen: Deutsch, English, Francais, Italiano, Castellano

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Advent und Weihnachten

Alle Jahre wieder steht die Advents- und Weihnachtszeit vor der Tür und der Religionslehrer vor der Frage nach passender Unterrichtsgestaltung. Damit es auch in der Schule advent- und weihnachtlich wird, haben wir für Sie unsere Datenbank und das Netz nach neuem und bewährtem Material durchstöbert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Impulse zur Zeit: „Verhüllt verwundbar | Mensch sein“

Impuls Nr. 2-2021
„Verhüllt verwundbar | Mensch sein“
Unterrichtsimpulse mit unterrichtspraktischen Hinweisen für die Primarstufe und die Sekundarstufen. Der Bildimpuls und ein Schlusswort richtet sich an die Lehrperson.
Die unterrichtspraktischen Hinweise eignen sich - für einen Religionsunterricht auf Distanz - als Arbeitsanregung für Schülerinnen und Schüler. Lehrplan NRW. Eigene Hinweise für die Schulpastoral.

AutorInnen:
Die Impulse zur Zeit wurden gestaltet aus dem Kreis der Referent/innen der Abteilungen 'Schulische Religionspädagogik und Katholische Bekenntnisschulen' sowie ‚Schulpastoral und Hochschulen‘: Dr. Dominik Arenz, Stefanie Bartsch, Barbara Beier, Michael Bold, Beate Brinkmöller, Thomas Bruns, Robert Buchholz, Elke Chladek, Stefanie Esser, Johannes Euteneuer, Marie Euteneuer, Bernd Foitzik, Dr. Nina Frenzel, Andrea Gersch, Birgit Hess, Gregor Hofmeister, Regine Klein, Bernhard Mosbacher, Michael Neumann, Winfried Scharrenbroich, Gabriele Stammen, Michael Wittenbruch, Christina Zimmermann.

Redaktion: Andrea Gersch, Dr. Nina Frenzel, Dr. Dominik Arenz


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Impulse zur Zeit: Grenzfragen einer christlichen Ethik angesichts von Impfstrategien“

Impuls Nr. 1-2021
„Was sollen wir tun? Grenzfragen einer christlichen Ethik angesichts von Impfstrategien“
Unterrichtsimpulse mit unterrichtspraktischen Hinweisen für die Primarstufe und die Sekundarstufen. Der Bildimpuls und ein Schlusswort richtet sich an die Lehrperson.
Die unterrichtspraktischen Hinweise eignen sich - für einen Religionsunterricht auf Distanz - als Arbeitsanregung für Schülerinnen und Schüler. Lehrplan NRW. Eigene Hinweise für die Schulpastoral.

AutorInnen:
Die Impulse zur Zeit wurden gestaltet aus dem Kreis der Referent/innen der Abteilungen 'Schulische Religionspädagogik und Katholische Bekenntnisschulen' sowie ‚Schulpastoral und Hochschulen‘: Dr. Dominik Arenz, Stefanie Bartsch, Barbara Beier, Michael Bold, Beate Brinkmöller, Thomas Bruns, Robert Buchholz, Elke Chladek, Stefanie Esser, Johannes Euteneuer, Marie Euteneuer, Bernd Foitzik, Dr. Nina Frenzel, Andrea Gersch, Birgit Hess, Gregor Hofmeister, Regine Klein, Bernhard Mosbacher, Michael Neumann, Winfried Scharrenbroich, Gabriele Stammen, Michael Wittenbruch, Christina Zimmermann.

Redaktion: Andrea Gersch, Dr. Nina Frenzel, Dr. Dominik Arenz

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Begegnungstag rund um Spiritualität in der Schule

„Glauben Sie das eigentlich, was Sie uns hier erzählen?“ Diese Frage, mit der ReligionslehrerInnen gelegentlich im Unterricht konfrontiert werden, diente als Inspiration für den RELI+-Lehrertag der Diözese Mainz am 30. September. Rund 70 Personen nahmen an der Veranstaltung teil, die coronabedingt als Online-Format stattfand.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Mensch 4.0 Maschine 4.0 hrsg. von KIBOR

Diese unterrichtspraktische Anleitung besteht aus sechs Modulen, in denen verschiedene Aspekte des Selbstbildes des Menschen angesichts der digital bestimmten Welt mit den Lernenden erarbeitet werden können.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Informationsblatt Kirche als Menschenrechtsorganisation.

Im Rahmen des Unterrichtsprojektes Menschenrechte schidert dieses Informationsblatt, wie sich die Kirche ausgehend von der Enzyklika Pacem in Terris von Johannes XXIII zu einer der mächtigsten Menschenrechtsorganisationen weltweit entwickelte. Zum Unterrichtsprojekt gehören Präsentationen, Arbeitsmaterialien und Hinweise zur Unterrichtsgestaltung, die unten bei "Informationen" verlinkt sind.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Grundsatzartikel Katholische Kirche und Menschenrechte

Der Grundsatzartikel enthält Informationen zu grundsätzlichen Unterscheidungen, amerikanische Unabhängigkeit, Frauenrechte allgemeine Erklärung der Menschenrechte, Widerstand der Kirche im 19. Jahrhundert, Umkehr der Kirche zum Einsatz für die Menschenrechte, Situation in Deutschland mit dem Grundgesetz, Vorschläge zur Erweiterung der Grundrechte und zu einer allgemeinen erklärung der Menschenpflichten. Das Unterrichtsprojekt Menschenrechte ist momentan aktuell, weil durch die Grundrechtskonflike angesichts der Corona-Pandemie über die Grundrechte neu nachgedacht wird.

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Text

Präsentation Illustrationen zum Artikel Kirche und Menschenrechte

Diese Präsentation enthält Illustrationen zu den Stationen der Menschenrechtsdebatte, die im Unterrichtsprojekt Menschenrechte durch verschiedene Materialien erschlossen werden
1) Titel
2) Sklaverei in Rom
3) Kuppel des Reichstags Berlin
4) Verabschiedung der Unabhängigkeitserklärung 1776
5) Mayflower
6) Plymouth Planation
7) Siegel der USA
8) Symbole der Freimaurer
9) John Locke und Montesquieu
10) Olympe de Gouges
11) Palais Caillot Paris
12) neogotische Votivkirche Wien
13) Index verbotener Bücher und Pius IX
14) I. Vatikanisches Konzil
15) Lactantius Leo XIII Johannes XXIII
16) Parlamentarischer Rat
17) misereor
18) Buchcover Fedinand von Schirach
19) Sechs neue Grundrechte+
20) InterAction Council (Erklärung der Menschenpflichten)

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Menschenrechte in pacem in terris 1963

Im Rahmen des Unterrichtsprojektes Menschenrechte enthält dieses Arbeitsblatt die die Passagen aus der Enzyklika Pacem in Terris von Johannes XXIII zusammen mit Aufgaben. Zum Unterrichtsprojekt gehören Präsentationen, Arbeitsmaterialien und Hinweise zur Unterrichtsgestaltung, die unten bei "Informationen" verlinkt sind.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Ausstellung und Theaterstück über Richard Henkes

Kritische Aussagen von der Kanzel und sein Wirken als Geistlicher haben Pater Richard Henkes mehrfach in die Schusslinie der Gestapo gebracht. Im April 1943 wurde der Pallottiner-Pater schließlich verhaftet und in das Konzentrationslager Dachau deportiert, wo er 1945 an Typhus erkrankte uns starb. Ein Ein-Personen-Theaterstück und eine interaktive Ausstellung greifen das Leben Henkes nun auf. Das Angebot richtet sich unter anderem an Schulklassen.



Details anzeigen