Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Erntedank

Im Herbst sind die Regale in den Supermärkten voll mit Kürbissen, Kartoffeln und den verschiedensten Sorten Kohl. Doch woher kommen all diese Lebensmittel eigentlich? Für viele Kinder ist die Antwort gar nicht mehr so selbstverständlich, da sie vielleicht selbst noch nie einen Bauernhof oder einen Acker besucht haben. Das Erntedankfest ist daher eine gute Gelegenheit, den Wert der Schöpfung zu verdeutlichen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Allerheiligen, Allerseelen und Halloween

Der November gilt in der Katholischen Kirche als "Totenmonat". An Allerheiligen und Allerseelen gedenken die Gläubigen ihren Verstorbenen. Dazu werden unter anderem die Gräber auf den Friedhöfen mit Lichtern geschmückt. Wir haben Unterrichtsmaterial, Ideen, Anregungen, Videos und Filmtipps zusammengestellt, die sich mit der tieferen Bedeutung der Feiertage beschäftigen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Lehrerforum Nr. 121 "Kinderrechte - Anspruch und Wirklichkeit, Defizite und Perspektiven"

Im Jahr 2021 sind über 30 Millionen Kinder weltweit auf der Flucht. Rund 100 Millionen Kinder leben zeitweise oder dauerhaft auf der Straße. 144 Millionen sind unterernährt. Etwa 170 Millionen Heranwachsende zwischen 5 und 17 Jahren müssen unter teilweise lebensgefährlichen, gesundheitsschädlichen Umständen arbeiten. Um den spezifischen Bedürfnissen und der Schutzbedürftigkeit von Kindern Rechnung zu tragen, haben die Vereinten Nationen 1989 die Kinderrechtskonvention verabschiedet. Hier gibt es jedoch ein Spannungsverhältnis von Anspruch und Wirklichkeit.
In diesem Lehrerforum wird eine Unterrichtsreihe zu den Kinderrechten beschrieben. Dieser Bericht versteht sich weniger als didaktische Empfehlung sondern vielmehr als Reflexion: Wie haben die Schülerinnen und Schüler auf dieses ernste Thema reagiert? Welche Fallstricke gab es? Welche gelungenen oder auch kritischen pädagogischen Situationen sind entstanden? Die Betroffenheit der Schülerinnen und Schüler wird durch positive Projektbeispiele – Geschichten des Gelingens aufgefangen. Für die Grundschule gibt es Anregungen für eine dreiteilige Unterrichtsreihe „Kinder haben Rechte – überall auf der Welt“.


Grundschule: Sachunterricht; Sekundarstufe I: Politik, Wirtschaft
Herausgeber: Bischöftliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
Ausgabe 3-2021, 12 Seiten

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Medienlisten für den Herbst

Erntedank, Allerheiligen, Sankt Martin: Der Herbst ist voller katholischer Feiertage. Die Filmexperten der diözesanen Medienzentralen haben mehrere Medienlisten mit thematisch zu den Festen passenden Filmen zusammengestellt. Die gesammelten Titel sind qualitativ hochwertig, rechtlich einwandfrei im Unterricht einsetzbar und stehen in mehreren Medienstellen zur Verfügung.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Schwerpunkt: Fairer Handel

Gerechtigkeit, Verantwortung, Bewahrung der Schöpfung: Diese Themen rund um den Fairen Handel lassen sich auch gut im Religionsunterricht aufgreifen. Wir haben dafür Unterrichtsmaterialien der Aktion „Faire Woche“, der kirchlichen Hilfswerke sowie Fair-Trade-Organisationen in einem aktualisierten Schwerpunkt zusammengestellt. Die Angebote eignen sich für verschiedene Klassenstufen und Schulformen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Schwerpunkte

Fairer Handel im Unterricht

Der Faire Handel bietet viele mögliche Anknüpfungspunkte für den Religionsunterricht: Gerechtigkeit, Verantwortung für Mitmenschen und Umwelt, Bewahrung der Schöpfung. Wir haben einige passende Materialien zusammengestellt – unter anderem von der „Fairen Woche“ und den kirchlichen Hilfswerken. Die Angebote eignen sich für verschiedene Klassenstufen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Materialien zur Fairen Woche

Während der „Fairen Woche“ dreht sich alles um verantwortungsvollen und nachhaltigen Handel. Die bundesweite Aktionswoche ist die größte Kampagne zum Thema Fairer Handel in Deutschland. Mit über 2.000 Veranstaltungen in vielen deutschen Städten informiert sie über einen verantwortungsvollen Handel in Deutschland und weltweit. Auch für den Religionsunterricht bietet der Faire Handel viele mögliche Anknüpfungspunkte: Gerechtigkeit, Verantwortung für Mitmenschen und Umwelt, Bewahrung der Schöpfung. In 2021 findet die Aktionswoche zum 20. Mal statt.

Auf der Website der Kampagne bieten die Gastgeberorganisationen Forum Fairer Handel, TransFair und der Weltladen-Dachverband sowie Partnerverbände Materialien zum kostenlosen Download an. Das Angebot umfasst: Flyer für Jugendliche und Erwachsene, eine Hintergrundbroschüre, einen Aktionsleitfaden, ein Rezeptheft, Gottesdienstbausteine und Postkarten.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Das Neue Evangelium

Was würde Jesus heute predigen? Und wer wären seine Jünger? Um diese Fragen geht es in dem Film „Das Neue Evangelium“ von Milo Rau. Die größtenteils mit Laienschauspielern gedrehte Mischung aus Dokumentation und fiktionalem Stoff verknüpft die Geschichte Jesu mit der Revolte von Migranten in Süditalien. Passend dazu gibt es zwei Arbeitshilfen von der Hauptabteilung Schule und Hochschule im Erzbistum Köln.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Gottesdienstbausteine zur Fairen Woche 2021

Begleitend zur Fairen Woche 2021 haben die kirchlichen Hilfswerke Brot für die Welt, Misereor, das Kindermissionswerk " Die Sternsinger", die Christliche Initiative Romero sowie die Kindernothilfe gemeinsam eine ökumenische Gottesdienstvorlage zur Fairen Woche erarbeitet. Passend zum Motto der diesjährigen Fairen Woche "Zukunft fair gestalten" #fairhandeln für Menschenrechte weltweit, dreht sich in den Gottesdienstbausteinen alles um das Thema "Nachhaltiges Wirtschaften". Das Material kann als Gottesdienst gefeiert oder als Grundlage eines Stationenweges, etwa in einer geöffneten Kirche, eingesetzt werden.

Die Faire Woche ist die größte Aktionswoche zum Thema Fairer Handel in Deutschland. Mit über 2.000 Veranstaltungen in vielen deutschen Städten informiert die Kampagne über einen verantwortungsvollen Handel in Deutschland und weltweit. Sie findet in 2021 zum 20. Mal statt.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Medienliste: Filme zum Thema Fairer Handel im Unterricht

Filme zum Thema Fairer Handel, die von katholischen Medienzentralen als Download und im Verleih angeboten werden. Diese Medienliste berücksichtigt verschiedene Altersgruppen und beinhaltet ausgewählte, qualitativ hochwertige Medien, vor allem für den Religionsunterricht. Zumeist sind die Filme mit Kapitalanwahl und methodisch-didaktischem Begleitmaterial ausgestattet. Filmische Angebote der Medienzentralen beinhalten das Recht zur öffentlich-nicht-gewerblichen Nutzung, so dass ein Einsatz im Bildungsbereich rechtlich gesichert erfolgt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Faire Woche online

Weltweit müssen Menschen unter unwürdigen Bedingungen arbeiten. Welchen Beitrag kann der Faire Handel leisten, um ihre Situation zu verbessern? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Faire Woche in diesem Jahr. Bevor die bundesweite Aktion am 10. September startet, bieten vier Webinare Informationen rund um das Jahresthema sowie Tipps für eigene Veranstaltungen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Weihnachten weltweit

Wie feiern Kinder Weihnachten in Mexiko? Und welche Adventsbräuche gibt es in Tansania oder im Libanon? Die ökumenische Aktion „Weihnachten weltweit“ der kirchlichen Hilfswerke Adveniat, Brot für die Welt, Misereor und Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ gibt Einblicke in Festtraditionen aus aller Welt und stellt pädagogische Materialien zur Verfügung.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Weihnachten weltweit: Gottesdienstbausteine

Gottesdienstbausteine für Familien- und Kindergottesdienste sowie Adventsfeiern rund um die Themen der ökumenischen Aktion "Weihnachten weltweit".

Das Angebot kann online heruntergeladen werden und ist Teil der ökumenischen Initiative "Weihnachten weltweit". Sie wird von dem evangelischen Hilfswerk Brot für die Welt sowie den katholischen Hilfswerken Adveniat, Misereor und dem Kindermissionswerk „Die Sternsinger“ organisiert und richtet sich an Kinder im Alter von drei bis sieben Jahren.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

ARD-Themenwoche 2020

Wie sieht ein gutes Leben aus? Und wie müssen wir unser Verhalten ändern, damit auch nachfolgende Generationen noch gut leben können? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der ARD-Themenwoche #WieLeben vom 15. bis 21. November 2020. Passend dazu gibt es bei uns Materialien rund um die Themen Bewahrung der Schöpfung und die Umweltenzyklika „Laudato si´“.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Lehrerforum Nr. 117 "Für Fairness und Gerechtigkeit- Helfen und Lernen durch Handel(n)

50 Jahre Fairer Handel in Deutschland – ein halbes Jahrhundert, in dem sich immer mehr Menschen für faire Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und gerechte Handelsbeziehungen weltweit engagiert haben. Wenn man sich die Entwicklung in dieser Zeit anschaut, ist der Faire Handel zweifellos eine Erfolgsgeschichte – und MISEREOR war von Anfang an dabei. Allerdings sind auch die Projektpartner des Fairen Handels hart von der Corona-Pandemie getroffen. Viele stehen vor Bankrott und Arbeitslosigkeit. Umso wichtiger ist es, den Fairen Handel aktiv zu unterstützen und sich mit seinen Zielen und Strukturen auseinanderzusetzen – auch in der Schule!
• Grundschule: Religion, Sachunterricht; Sekundarstufe I, II: Religion/Ethik, Politik/Sozialwissenschaften
• Herausgeber: Bischöfliches Hilfswerk MISEREOR e.V.
• Ausgabe 3-2020, 12 Seiten


Details anzeigen