Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild "Flucht"

Das Meer mit Sonnenuntergang zeigt eine unheimliche und grausame Situation. Allein, verlassen, tot liegt ein kleiner Menschenkõrper am Strand. Der Kleine ist ertrunken. Links, unterhalb der Sonne kann man ein Kindergesicht im Meer sehen, verzweifelt und auch allein im Schmerz. Die ansich schöne Landschaft zeigt das Leid der Flùchtlinge.
Die Landschaft ist durch einen Stacheldraht zu sehen, auf dem Metalldraht stehen Namen von Ertrunken, einige wurden identifiziert, viele nicht.

Öl auf Leinwand



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Duccio di Boninsegna: Die Geburt Christi mit Erklärungen

Das Orginalbild ist einer anderen Datei verfügbar. Diese Folie erklärt die auf dem Bild Duccios repräsentierten Details

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Duccio di Boninsegna: Die Geburt Christi 1308-1311

Altarbild im Dom zu Siena. Im Original 43 x 44 cm groß Das Bild wird hier für eine Bildbetrachtung parallel zu einer Erklärung der Details angeboten.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Freiburger Schöpfungsportal: 5. Tiere

Das fünfte Bild des Zyklus zeigt die Erschaffung der Tiere der Luft, des Wassers und des Landes.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild "Ich"

Die Malerin schreibt über das Bidl: "Leonardo da Vincis Gemälde faszinierte mich und ich verwendete Papyrus. Mit Eitemperafarben malte ich das Mädchen doppelt, seitenverkehrt. Sie schaut sich an, sie denkt und sie sieht sich selbst. Wer ist sie?"
-
Zur Veröffentlichung und Nutzung im Rahmen der AGB zur Verfügung gestellt. Alle Rechte bei der Autorin.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: Nikolaus-Ikone

Die Malerin schreibt über das Bild: "Die Nikolaus-Ikone stellt die Vita des Nikolaus von Myra dar. Die Bildfelder zeigen sein Leben, die Wundererzählungen gehören dazu. Einige Motive sind mit Themen aus der heutigen Zeit versehen, wie Flucht, Kindersoldaten und das Bienensterben. Ich finde persönlich, dass aktuelle Ereignisse zu einigen Ikonen passen und zum Nachdenken und Handeln anregen können."
--
Zur Veröffentlichung und Nutzung im Rahmen der AGB zur Verfügung gestellt. Alle Rechte bei der Autorin.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: Kind

Die Malerin schreibt über das Bild: "Das Kind sucht Sicherheit und findet diese in sich selbst, das äußere Chaos bleibt. Wo ist der, der hilft? Das Kind bewahrt sich seine Eigenständigkeit, seine Einzigartigkeit und rettet sich auf diese Weise. Dieses Wissen kann dem Erwachsenen auf dem mühsamen und schweren Weg helfen."

Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: Mutter Gottes-Ikone

Die Malerin schreibt über das Bild: "Das Original steht in der Moskauer Verklärungskirche in der Bol’šaja-Ordynka-Straße . Sie heißt "Freude aller Trauernden" oder "Aller Betrübten Freude”. Auf die Worte: “Du bist die Hilfe der Gekränkten, die Hoffnung der Verzweifelten, die Fürsprecherin der Armen, die Trösterin der Trauernden, die Fürsorgerin der Hungernden, Du bekleidest die Nackten, heilst die Kranken, rettest die Sünder, Du bist die Helferin und Fürsprecherin aller Christen” beziehe ich mich. Ich versuchte eine moderne, zeitgemäße Gottesmutter-Ikone zu malen. Umweltschutz und Flüchtlinge sollten unbedingt mit verarbeitet sein. Ein Flüchtlingskind ist allein, auf sich gestellt. Die Natur leidet auf ihre Weise. Der Hl.Franziskus , der Hl.Benedikt , einige bekannte Persönlichkeiten sind mit in diese Ikone hinein genommen."

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: "Leben und Tod"

Die Malerin schreibt über das Bild: "alles gehört zusammen, es gibt eine Verbindung, einen Kreislauf, das Grün verbindet Leben und Tod."

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: Skulptur

Die Künstlerin schreibt: "Tonfigur ein aus Ton geformter leidender Mensch, gefangen, scheinbar aussichtslos, im Moment auf sich gestellt, allein."



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: "Gewalt/Folter"

Die Malerin schreibt über das Bild: "misshandeltes Kind, es ist keine Hilfe da, die Erwachsenen verstehen nicht, sind anderweitig beschäftigt, es wird viel geredet - nichts passiert, man kann wegschauen."



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: ohne Titel

Die Malerin schreibt über das Bild: "Jeder muss Verantwortung tragen, jeder Mensch hat die Möglichkeit, mehr im Leben zu erfahren durch das sich Öffnen, dass sich Hingeben. Kraft wird geschenkt (s.rechts unten), der Mensch ist nicht allein auf der Welt, es gibt mehr."

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Bild: Ikone Johannes Evangelist

Die Malerin schreibt über ihr Bild: "Evangelist Johannes, ein Mensch, der hinhört"



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

"Plastik"/ "Lebensraum der Cree-Indianer/ "Umgang mit der Schöpfung"

Die Malerin schreibt über ihr Bild:: Ich sah ein Foto von Cree-Indianern, die gemeinsam mit Greenpeace auf einer UN-Klimakonferenz demonstrierten. Das Foto des alten Indianers gefiel mir sehr. Es inspirierte mich zu einem Bild, das das Thema Mikoplastik mit einbezieht.


Details anzeigen