Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Wie die Konfessionalität beim Religionsunterricht wahren? Neue Verschränkungs- und Fusionsformen

In Niedersachsen wollen die beiden großen Kirchen einen gemeinsam verantworteten Christlichen Religionsunterricht anbieten. Das wirft ein Schlaglicht auf alle weiteren Versuche, im Rahmen des Grundgesetzes in öffentlichen Schulen die Zukunft religiöser Bildung zu organisieren, nicht zuletzt auf den islamischen Religionsunterricht.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Website

Themenheft "Jüdische religiöse Traditionen"

Das Themenheft bietet Einblicke in religiöse Traditionen und die Vielfalt jüdischen Lebens. Es behandelt die Schwerpunkte »Jahreslauf«, »Speisegesetze«, »Schächten« und »Beschneidung«. Diese zentralen Bestandteile des jüdischen Glaubens sind häufig Gegenstand antisemitischer Vorurteile, die sich auch deshalb hartnäckig halten, weil Wissen fehlt, um sie zu entkräften.
Zwei weitere Hefte sind in Planung. Diese eignen sich für den Unterricht ab der 7. Klasse und die politische Erwachsenenbildung und bieten sich für Einzelstunden und Projekttage an.
Die Themenhefte für den Unterricht werden vom Leibniz-Institut für jüdische Geschichte und Kultur - Simon Dubnow in Zusammenarbeit mit dem Verband der Geschichtslehrerinnen und -lehrer Deutschlands herausgegeben. Gefördert durch das BMBF. Kostenlos zum Download.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

"Aufgeheizt. Verschwörungserzählungen rund um die Klimakrise"

Bundeszentrale für politische Bildung/bpb
--
Die Pandemie hat Verschwörungserzählungen vielfach sichtbar gemacht – verbreitet waren sie jedoch schon lange vorher. Die Klimakrise bildet hier seit Jahren eines der zentralen Themen, Tendenz steigend: Die Leugnung wissenschaftlicher Fakten und die Verbreitung von Mythen, dass alle Erkenntnisse lediglich Teil des "großen Plans der Eliten" seien, nimmt in den Kanälen der Verschwörungsideologen einen immer größeren Raum ein. Ein Großteil dieser Verschwörungserzählungen basiert auf antisemitischen und menschenfeindlichen Stereotypen, diese bergen eine echte Gefahr für unsere Gesellschaft und die Demokratie.

Mit diesen Verschwörungserzählungen befassen sich die Herausgeber Cornelius Strobel, Referent im Fachbereich Extremismus der bpb und Tobias Meilicke, Geschäftsführer des Interdisziplinären Zentrums für Radikalisierungsprävention und Demokratieförderung e.V. (IZRD) in dem neuen Schriftenreihen-Band "Aufgeheizt. Verschwörungserzählungen rund um die Klimakrise". Der Band beleuchtet die Zusammenhänge zwischen Klimakrise und Verschwörungserzählungen und zeigt Ansätze der Entgegnung aus den unterschiedlichsten Perspektiven auf: aus einer sicherheitsbehördlichen Sicht ebenso wie aus psychologischer und Beratungsperspektive. Ein wichtiger Faktor ist neben der Darstellung dieser Perspektiven auch die Frage, was diese Verschwörungserzählungen eigentlich mit den Menschen machen, die Zielscheibe und Feindbild dieser Mythen sind. Deswegen schließt der Band nach Beiträgen von u.a. Pia Lamberty, Katharina Nocun und Jan Skudlarek mit einem Gespräch mit Luisa Neubauer.

Der Schriftenreihe-Band als kostenloses PDF und gegen Gebühr als Print.


Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Wie Gott uns schuf

Gläubige im Dienst der katholischen Kirche in Deutschland wagen den gemeinsamen Schritt an die Öffentlichkeit. Menschen, die sich als nicht-heterosexuell identifizieren, erzählen vom Kampf um Anerkennung in ihrer Kirche. Für viele wäre ein Jobwechsel einfacher gewesen. Stattdessen wollen sie die Kirche verändern. Sie wollen nicht länger schweigen, sondern auf ihre Situation aufmerksam machen: "Wir sind hier, und zwar so, wie Gott uns schuf!"

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Podcast: Wie bunt ist die Kirche

Meinrad Furrer ist katholischer Seelsorger in Zürich. Unter anderem im ständigen Angebot der katholischen Kirche Zürich Kirche Urban steht und arbeitet er an einer bunten Kirche. EIne Kirche, die wahrnimmt, dass sie Kraft aus der Begleitung und Arbeit mit den Menschen schöpft und dabei den mahnenden Lehranspruch aufgibt. Er organisiert und koordiniert nicht nur Projekte mit der Zürcher Hochschule der Künste, sondern seit Jahren auch die Pride. Was für viele in der Stadt selbstverständlich, ist gerade in der katholischen Kirche einigen zu bunt: queer sein.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

KI im Unterricht: Beispiele aus der Community

Tools wie ChatGPT zeigen eindrucksvoll, dass die Auseinandersetzung mit dem Thema Künstliche Intelligenz schon in der Schule wichtig ist. KI-Verfahren entwickeln sich in rasantem Tempo und beeinflussen zunehmend alle Bereiche unseres Lebens. Nur mit einem Verständnis für die Funktionsweisen der Technologie können Schüler:innen KI-Systeme reflektiert nutzen und positiv mitgestalten. Lehrer:innen stellt sich die Frage, wie sie KI in den Unterricht einbringen können.

Drei Dimensionen:

Das Lehren mit KI thematisiert den Einsatz von KI-Methoden zur Erstellung adaptiver Lernsettings, zur Identifizierung von Lernschwierigkeiten, zur Empfehlung geeigneter Ressourcen oder zur Unterrichtsplanung.

Das Lernen über KI umfasst die Vermittlung des Themas KI im Fachunterricht und in fächerübergreifenden Szenarien, wie z. B. Funktionsweisen des Maschinellen Lernens, ethische Fragen beim KI-Einsatz oder das Programmieren eines KI-Systems.

Das Lernen mit KI beschreibt den Einsatz von KI-Werkzeugen als Unterstützung bei der Erreichung anderer Lernziele. Beispielsweise gibt es Apps, die Pflanzen und Tiere erkennen, und mit denen Schüler:innen die Biodiversität eines Lebensraums beurteilen können.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Website

„Den Glauben feiern“ – Handreichung für Religionslehrkräfte im Bistum Eichstätt

Wie können Religionslehrkräfte Glaubenswahrheiten so vermitteln, dass auch Kinder der dritten und vierten Jahrgangstufen es verstehen? Hilfestellung dazu bietet eine Handreichung der Schulabteilung der Diözese Eichstätt. Hrsg. im August 2023.

Die Handreichung „Eingeladen zum Fest des Glaubens“, widmet sich dem Lernbereich 10 des Lehrplans PLUS der Jahrgangstufen 3 und 4 „Den Glauben feiern – Jesus Christus begegnen“ In sieben Unterrichtseinheiten, die von „Erfahrungen mit Feiern und Brotteilen“ bis zum „Ablauf der Eucharistiefeier“ reichen, werden die Kinder Schritt für Schritt an das „Geheimnis des Glaubens“ herangeführt.
Die Handreichung wird auf Bestellung (E-Mail: schulabteilung(at)bistum-eichstaett(dot)de) digital zugestellt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

"Schwankender Fels"? Was man vom Apostel Petrus weiß

Unterrichtseinheit des Senders Bayerischer Rundfunk (BR) zur Online-Reihe "radioWissen".

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Von Gott im Gehirn

Sitzt Gott im Gehirn? Diese Frage beschäftigt Neurowissenschaften und Theologie gleichermaßen. Dr. Michael Blume, der Antisemitismusbeauftragte des Landes Baden-Württemberg, ist Religions- und Politikwissenschaftler. Bei Andreas Bönte in der "nachtlinie" erklärt er u. a., wie Religiosität und Spiritualität im Gehirn funktionieren, warum manche Menschen religiös sind, andere dagegen nicht, und weshalb Glaube friedliebend oder gewalttätig geprägt sein kann. 30 Minuten

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Wie verlässlich ist ChatGPT?

ChatGPT liefert in vielen Bereichen passgenaue Antworten und Lösungen. Aber wie zuverlässig ist ChatGPT i? Klar ist, ChatGPT wurde nicht auf Wahrhaftigkeit trainiert. Die Antworten sind daher nicht per se fehlerfrei, Quellen fehlen je nach Anwendungsart des Chatbots oder sind nicht immer seriös. Umso wichtiger ist es, Heranwachsende im Umgang mit Chatbots wie ChatGPT zu unterstützen, Quellenkritik zu üben, über Desinformation aufzuklären und die Informationskompetenz zu stärken.

Im klicksafe-Material erhalten pädagogische Fachkräfte einen Überblick zu ChatGPT und den Herausforderungen, die mit der Nutzung des Chatbots einhergehen können. Fünf Unterrichtsbeispiele geben anschließend Anregungen, um KI-basierte Chatbots wie ChatGPT im Unterricht oder im Rahmen außerschulischer Projekte einsetzen und mit Kindern und Jugendlichen diskutieren zu können.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Website

Künstliche Intelligenz - Fünf Anregungen für den Unterricht.

ChatGPT aktiv nutzen und mit den SuS diskutieren. „Stimmt's?“ – KI-generierte Texte überprüfen „Wieso ist das falsch?“ – Gründe für Fehler in KI-generierten Texten hinterfragen Verschiedene Sichtweisen einnehmen mit KI-Tools Meine Meinung zu ChatGPT – wie verändert es die Schule? „It's Quiztime“ – Tipps und Quiz mit KI-Tools erstellen

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Digital achtsam – Kinder und Jugendliche bei einer selbstreflexiven Mediennutzung unterstützen

Wie können pädagogische Fachkräfte und Erziehende Kinder und Jugendliche für ihr eigenes digitales Wohlbefinden sensibilisieren und bei einer reflektierten und selbstbestimmten Mediennutzung begleiten?
Drei Expertinnen sind im Gespräch um adäquate Antworten zu finden:

Franziska Seidel von extrazwei,
Kristin Langer, Mediencoach beim Elternratgeber SCHAU HIN! Was Dein Kind mit Medien macht und
Gesa Lindenau, die die Online-Beratungsplattform JUUUPORT.de vorstellt.

Die Onlinekonferenz kann nachgeschaut werden ebenso stehen Präsentation und Linksammlung zum Download bereit.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Sieben ethische Indikatoren für KI

Neue KI-Methoden für Smart-Living-Anwendungen: Das BMWK-geförderte Projekt "Foresight" rückt bei der Entwicklung den Menschen in den Fokus.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Wie KI in Zukunft reguliert werden soll - FAQ

Ethischer Umgang mit der Technik : Wie KI in Zukunft reguliert werden soll

Durch immer leistungsfähigere KI-Systeme steigt der Bedarf an Regeln für verantwortungsvollen Umgang mit dieser Technik. Welche Pläne die EU hat und was Ethik-Experten fordern.

Datum: 30.04.2023 06:20 Uhr



Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Website

Stärkende Gedanken für viele Lebensräume

Das Buch mit 45 Meditationen und christlichen Impulsen mit dem Titel „Herzlich willkommen! Stärkende Gedanken für viele Lebensräume“ wurde von Referentinnen und Referenten der Abteilung Schulpastoral konzipiert und geschrieben. In erster Linie ist das Buch als Arbeitshilfe für alle Engagierten gedacht, die hauptberuflich oder ehrenamtlich Meditationen für Gruppen anbieten: im Rahmen von Schulgottesdiensten, in Gemeinden, Tagungshäusern oder Fortbildungsveranstaltungen. Durch die bildstarke und magazinähnliche Gestaltung lädt das Buch zu einer persönlichen Lektüre der spirituellen Texte ein.

Die Printausgabe ist vergriffen. Ein Auszug steht zum kostenl. Download zur Verfügung.

Details anzeigen