Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Schönheit des christlichen Glaubens

Christian Kuster
Von der Schönheit des Glaubens

Epubli GmbH, Berlin 2011
140 Seiten.

Das 21. Jahrhundert macht es möglich: Während früher viele Verlage für ein Buchprojekt angefragt werden mussten, so kann heute jeder und jede – wenn er bzw. sie möchte – auch der „eigene“ Verleger werden: Das Internet macht es möglich, sowohl den Druck als auch den Verkauf zu regeln. Auch wenn diese Vorbemerkung etwas irritierend sein mag, so sollte man sich von Christian Kusters neustem Werk: „Von der Schönheit des Glaubens“ dennoch angesprochen fühlen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Musik und geistlicher Impuls

Christian Kuster
Sehnsucht himmelwärts

Epubli GmbH, Berlin 2011
ISBN: 978-3844210569
53 Seiten

Was haben die irische Rockband U2, der britische Sänger Robbie Williams und der hawaiianische Ukulelespieler Israel Kamakawiwo’ole gemeinsam? Na klar: Sie machen alle Musik. Aber was noch?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Geistliche Impulse für Männer

Christian Kuster
Mann, wo bist du?
Ein Männerbuch mit biblischen Impulsen

Bonifatius Verlag, Paderborn 2010
187 Seiten
ISBN: 978-3-89710-462-4

Adam, Abraham, Josef, David, Tobit, Jesus, Simeon, Kleopas, Thomas, Paulus – Männer aus der Bibel. Männer, die Geschichten erzählen. Männer, die oft an den Orten waren, wo man sie nicht vermutet. Männer von damals wie heute: Auf der Suche – auf der Flucht – auf dem Weg.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Männer in der Kirche

Reiner Knieling
Männer und Kirche
Konflikte, Missverständnisse, Annäherungen

Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2010
191 Seiten
ISBN: 978-3-525-69001-7

In der Theologie (auf ev. wie kath. Seite) herrscht, was das Thema Männer angeht, nach wie vor beredtes Schweigen. Ob in der Praktischen Theologie, in den systematischen Fächern oder den historisch-exegetischen Disziplinen, der Befund ist überall derselbe. Wenn theologisch über die Geschlechterfrage und über Geschlechterverhältnisse nachgedacht wird, spielen männerspezifische Fragestellungen eine doch untergeordnete Rolle.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Genderforschung

Renate Jost, Klaus Raschzok (Hrsg.)
Gender – Religion – Kultur
Biblische, interreligiöse und ethische Aspekte
(Theologische Akzente, Band 6)

Verlag Kohlhammer, Stuttgart 2011
ISBN: 978-3-17-020716-5
232 Seiten

Bei Sammelbänden – wie auch dem vorliegenden – lohnt es sich zunächst, das einleitende Kapitel der Herausgeber zu lesen, um einen Überblick über die einzelnen Artikel zu bekommen. Dann kann man immer noch nach Interessenslagen einzelne Beiträge selektiv auswählen oder beim Durchblättern die eine oder andere Entdeckung machen. So ist es mir mit diesem Band gegangen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Geschlechterverhältnis in der Sozialethik

Marianne Heimbach-Steins
„… nicht mehr Mann und Frau“
Sozialethische Studien zu Geschlechterverhältnis und Geschlechtergerechtigkeit

Verlag Friedrich Pustet
Regensburg 2009
384 Seiten, € 29,90.
ISBN 978-3-7917-2195-8

Der vorliegende Band versammelt (vgl. die Übersicht S. 383 f.) eine Reihe von Aufsätzen der Bamberger Theologin seit dem Jahre 2001, die sich alle um die Frage gruppieren, wie denn eine geschlechtersensible und -gerechte christliche Sozialethik auszusehen hat, wo sie ihre Maßstäbe hernimmt, aber ebenso, welchen Behinderungen sie gerade auch in ihrer speziell katholischen Variante ausgesetzt ist.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Leben mit der Alzheimer-Erkrankung

Arno Geiger
Der alte König in seinem Exil

Carl Hanser Verlag, München 2011
192 Seiten
ISBN: 978-3-446-23634-9

„Wie geht es dir, Papa? – Also, ich muss sagen, es geht mir gut. Allerdings unter Anführungszeichen, denn ich bin nicht imstande, es zu beurteilen“ (S.17). Arno Geiger, österreichischer Schriftsteller, erzählt die Geschichte von seinem Vater, der an Alzheimer erkrankt ist und Stück für Stück seine Lebenskraft und seine Erinnerungen verliert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Männergestalten in der Bibel

Ylva Eggehorn
Wo die Löwen wohnen
Männer in der Bibel
14 Porträts

Herder, Freiburg –Basel – Wien 2009
179 Seiten, € 14,95.
ISBN 978-3-451-32254-9

„Ein Blick auf biblische Männergestalten mit den Augen einer Schriftstellerin, Ehefrau und Mutter“, kündigt der Klappentext an. Nach ihrem gleichfalls bei Herder erschienenen Buch über biblische Frauengestalten wendet sich die schwedische Autorin also jetzt den Männern zu. 14 Porträts sind es geworden. Darunter befinden sich die „üblichen Verdächtigen“ wie Jakob, David, Jeremia, Josef, Petrus und Paulus.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Verhältnis von Geschlecht und Religion

Sigrid Eder / Irmtraud Fischer (Hg.) unter Mitarbeit von Patrick Marko
„… männlich und weiblich schuf er sie …“ (Gen 1,27)2
Zur Brisanz der Geschlechterfrage in Religion und Gesellschaft
(Theologie im kulturellen Dialog 16)

Tyrolia-Verlag, Innsbruck – Wien 2009
326 Seiten, € 29,00.
ISBN 978-3-7022-2931-3

Zwölf Wissenschaftlerinnen und sechs Wissenschaftler aus den unterschiedlichen theologischen Disziplinen von der alttestamentlichen Exegese bis zum Kirchenrecht sind in diesem Sammelband mit ihren Beiträgen versammelt, um „wissenschaftlich reflektierte Antwortversuche auf hochaktuelle Fragen rund um das Verhältnis von ‚Geschlecht‘ und ‚Religion‘“ (Klappentext) zu geben.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Kirche in ungewohnten Milieus

Michael N. Ebertz / Hans-Georg Hunstig (Hg.)
Hinaus ins Weite
Gehversuche einer milieusensiblen Kirche

Echter, o. O., o. J. (Würzburg 2008)
ISBN 978-3-429-02976-0
312 Seiten, € 16,80.

2005 erschien die Sinus-Milieu-Studie zu den „religiösen und kirchlichen Orientierungen“ in den 10 Milieus, die dieses Modell unterscheidet. Und sie hat in den drei Jahren seitdem eine fulminante Rezeption erfahren: Unzählige kirchliche Gruppen, Einrichtungen und Gremien beschäftigten sich mit den Ergebnissen. Auch die Haupttagung 2006 der katholischen Männerarbeit setzte sich damit auseinander.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Leben in einer Welt des Überflusses

Christoph Benke
Gott ist nicht kleinlich
Über das christliche Maß
(Ignatianische Impulse, Band 41)

Echter Verlag, Würzburg 2009
ISBN: 978-3-429-03195-4
64 Seiten.

Ökologisch zu leben ist in der Diskussion des Klimawandels ein Wunsch, den jeder gerne äußert. Aber wie soll das konkret funktionieren?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Als Pilger auf dem Berg Athos

Kurt Bauer
Athos – Berg der Herausforderung
Mein spiritueller Weg als Pilger

Tyrolia-Verlag, Innsbruck u.a. 2010
132 Seiten, 14.95 €
ISBN: 978-3-7022-3096-8

Alle Wege führen nach … Athos – sowohl eine orthodoxe Mönchsrepublik mit 2.500 Bewohnern als auch ein gleichnamiger, knapp 2.000 Meter hoher Berg in Griechenland. Das Leben der Mönche ist einfach: Gottesdienst, Arbeit und ständiges Gebet. Für die Mönche ist alles Tun im immerwährenden Gebet, dem Jesusgebet, verankert und wird so seit vielen Generationen praktiziert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Biblische Impulse für Männer

Christian Kuster
Die Männer der Bibel
Biblische Impulse für Männer

diöpress, Kath. Kirche Vorarlberg, Feldkirch 2009
128 Seiten

Es gibt die „üblichen Verdächtigen“, „prominente“ Männer der Bibel, die immer wieder behandelt werden: z. B. Abraham, David, Josef, Jesus. Auch sie findet man in dieser Arbeitshilfe. Doch Christian Kuster entdeckt auch Männergestalten der Bibel, die sonst nicht in den Blick kommen: etwa den guten Hirten in Ps 23, Kain oder Holofernes.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Stand der Jungen-Pädagogik

Detlef Pech (Hg.)
Jungen und Jungenarbeit
Eine Bestandsaufnahme des Forschungs- und Diskussionsstandes

Schneider Verlag Hohengehren, Baltmannsweiler 2009
ISBN: 978-3-8340-0591-5
267 Seiten

Die Jungenarbeit hat sich in den vergangenen Jahren als pädagogisches Handlungsfeld mit vielen verschiedenen Handlungsformen etabliert. Daher ist es sehr verwunderlich, dass dennoch die Forschung über Jungenarbeit sehr gering bzw. gar nicht vorhanden ist.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Männliche Sozialisation zu Beginn des 21. Jahrhunderts

Thomas Hertling
Jungen und Männer heute
Die erschwerte männliche Sozialisation in der modernen Gesellschaft und ihre Folgen
(Reform und Innovation. Beiträge pädagogischer Forschung 9)

Lit Verlag, Berlin 2008
ISBN 978-3-8258-1602-5
(8 +) 209 Seiten, 24,90 €

Nichts überraschend Neues erfährt wohl derjenige aus dem Buch, der sich schon länger mit der männlichen Sozialisation beschäftigt, also damit, wie aus Jungen Männer werden und was sie dabei prägt, formt – und belastet. Denn mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass Jungen in der Schule und dann in der Ausbildung tendenziell eher zu den Verlierern gehören.



Details anzeigen