Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Nachschlagewerk: Symbole

Christoph Wetzel
Das große Lexikon der Symbole

Darmstadt: Primus Verlag 2008
320 Seiten
ISBN 978-3-89678-384-4


Wer weiß schon, wie „Kreti und Pleti“ in unsere Sprache gekommen sind? Um das und mehr herauszufinden, genügt ein Blick in das neue „Große Lexikon der Symbole“ von Christoph Wetzel. Der großformatige Lexikonband bietet mehr als 500 Artikel von A bis Z zu Symbolen aus aller Welt und allen Kulturen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Lehrbuch Religionsdidaktik

Christina Kalloch/ Stephan Leimgruber/ Ulrich Schwab
Lehrbuch der Religionsdidaktik
Für Studium und Praxis in ökumenischer Perspektive

Freiburg: Herder 2009
440 Seiten
ISBN 798-3-451-302-633

Der Titel Lehrbuch trifft genau das, was Christina Kalloch, Stephan Leimgruber und Ulrich Schwab vorlegen. Es ist ein Werk, aus dem akademischen Lehrbetrieb entstanden, das in sehr klaren Strukturen einen Überblick über die Historie und den gegenwärtigen Stand der Religionsdidaktik gibt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Religionspsychologie: Handbuch

Bernhard Grom
Religionspsychologie

München: Kösel-Verlag, 2007
336 Seiten
ISBN 978-3-466-36765-8


Es liegt nun die vollständig überarbeitete 3. Auflage des renommierten Handbuches vor. Etwas schmaler als die letzte Ausgabe, doch nicht weniger informativ. Die Darstellung versteht Religionspsychologie als „ein Bereich Angewandter Psychologie“ (13), die „weder weltanschauliche Religionskritik noch Religionsapologetik“ zu betreiben hat, sondern „mit den Fragestellungen, Konstrukten und Methoden erfahrungswissenschaftlicher Psychologie faktisches religiöses Erleben, Erkennen und Verhalten“ beschreibt



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Unterricht mit der Bibel

Tanja Schmidt
Die Bibel als Medium religiöser Bildung
Kulturwissenschaftliche und religionspädagogische Perspektiven
(Arbeiten zur Religionspädagogik, 34)

Göttingen : V & R unipress 2008
243 Seiten
€ 28,90
ISBN 978-3-89971-427-2

Die religionspädagogische Studie von Tanja Schmidt wurde im Wintersemester 2006/07 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum als Dissertation angenommen. Sie verfolgt das Ziel, „die Chancen eines reflektierten Unterrichts mit der Bibel wieder verstärkt in den Fokus der religionspädagogischen Aufmerksamkeit zu rücken und die Bibeldidaktik dadurch zu stärken, dass sie religionspädagogisch und bildungstheoretisch fundiert wird“.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Frauen in der Bibel

Eva Ebel
Lydia und Berenike
Zwei selbständige Frauen bei Lukas
(Biblische Gestalten, 20)

Leipzig : Evangelische Verlagsanstalt 2009
208 Seiten€ 16,80
ISBN 978-3-374-02681-4

Eva Ebel hat die Reihe „Biblische Gestalten“ um einen gehaltvollen Band mit einer originellen Idee bereichert: Mit Lydia, der gottesfürchtigen Heidin, die sich nach Apg 16 von Paulus in Philippi taufen lässt und so zur ersten Christin Europas wird, sowie Berenike, der jüdischen Angehörigen der herodianischen Herrscherdynastie und Mitadressatin der letzten Rede des Paulus in Caesarea Maritima (Apg 25,13-26,32), portraitiert sie zwei ganz unterschiedliche Frauen aus der Apostelgeschichte.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Dynamische Gleichnisauslegung

Manfred Köhnlein
Gleichnisse Jesu – Visionen einer besseren Welt


Stuttgart : Kohlhammer 2008
285 Seiten
€ 25,-
ISBN 978-3-17-020569-7

Mit einem Buch über die Gleichnisse hat Manfred Köhnlein den vierten Band seiner Reihe über Jesus und das NT vorgelegt. Der Autor ist nicht nur em. Professor für Evangelische Theologie/Religionspädagogik an der PH Schwäbisch-Gmünd, sondern auch ein hoch engagierter Zeitgenosse, der im Herbst 2009 für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in Gefangenenbetreuung, Flüchtlingsarbeit, Friedenspolitik u.v.m. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt wurde. Dieses politisch-soziale Engagement spricht auch aus seinem Gleichnisbuch.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Einführungskurs in die Bibel

Bertold Zwick
Das Stuttgarter Bibelseminar für Einsteiger

Stuttgart : Verlag Kath. Bibelwerk 2008
262 Seiten mit CD-ROM
€ 49,90
ISBN 978-3-460-30006-4

Mit dem vorliegenden Werkbuch liegt ein kompletter Einführungskurs in die Bibel vor, wie ihn der Autor selbst bereits dreimal durchgeführt hat. Der Kurs besteht aus sechs Einheiten, die der Autor für neun längere Abendveranstaltungen aufbereitet. Neben Arbeits-und Liedblättern enthält das Buch auch eine CD-ROM mit fertig ausgearbeiteten Powerpoint-Präsentationen, auf deren einzelne Folien in allen Vortragsvorlagen genau verwiesen wird. So soll es ermöglicht werden, dass der Kurs „ohne große methodische Kenntnis und Übung in Gemeinde und Pastoral durchgeführt werden“ kann (Klappentext).



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Verstehen von Bibeltexten im Alltagsumfeld

Christian Schramm
Alltagsexegesen Sinnkonstruktion und Textverstehen in alltäglichen Kontexten
(Stuttgarter Biblische Beiträge 61)

Stuttgart : Verlag Katholisches Bibelwerk 2008
544 S. + 1 Beil.
€ 52,-
ISBN 978-3-460-00611-9

In seinen Eröffnungsworten zur Bischofssynode über das Wort Gottes äußerte sich am 14.10.2008 Papst Benedikt XVI. zu methodologischen Fragen der Exegese. Er mahnte nachdrücklich an, dem „Dualismus zwischen Exegese und Theologie ein Ende zu bereiten.“ Er verband diese Forderung mit einer Kritik am „sogenannten ‚Mainstream’ der Exegese in Deutschland“. Umso interessanter ist es, zu sehen, dass in den letzten fünf Jahren neben Sammelbänden und Aufsätzen allein drei Qualifizierungsarbeiten deutscher Universitäten sich mit bibelpastoralen Fragestellungen auseinandersetzten.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Textverständnis von Lesern der Bibel

Sonja A. Strube
Bibelverständnis zwischen Alltag und Wissenschaft
Eine empirisch-exegetische Studie auf der Basis von Joh 11,1-46

Münster : Lit-Verlag 2009
448 Seiten
€ 39,90
ISBN 978-3-643-10095-5

In seinen Eröffnungsworten zur Bischofssynode über das Wort Gottes äußerte sich am 14.10.2008 Papst Benedikt XVI. zu methodologischen Fragen der Exegese. Er mahnte nachdrücklich an, dem „Dualismus zwischen Exegese und Theologie ein Ende zu bereiten.“ Er verband diese Forderung mit einer Kritik am „sogenannten ‚Mainstream’ der Exegese in Deutschland“. Umso interessanter ist es, zu sehen, dass in den letzten fünf Jahren neben Sammelbänden und Aufsätzen allein drei Qualifizierungsarbeiten deutscher Universitäten sich mit bibelpastoralen Fragestellungen auseinandersetzten.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Verbindung von Exegese und praktischer Arbeit

Manfred Oeming (Hg.) Walter Boes (Hg.)
Alttestamentliche Wissenschaft und kirchliche Praxis (FS Jürgen Kegler)
(Beiträge zum Verstehen der Bibel, 18)

Berlin u.a. : Lit-Verlag 2009
XIII, 386 Seiten
€ 39,90
ISBN 978-3-643-10336-9

In der Festschrift für Jürgen Kegler wird aufgezeigt, wie und vor allem dass alttestamentliche Wissenschaft und kirchliche Praxis einander bedingen. Der Band versucht auf sieben Themenfeldern die Verknüpfung vom Alten Testament mit der kirchlichen Praxis zu verdeutlichen: Hermeneutik, Homiletik, Liturgie, Seelsorge, Religionspädagogik, Ethik und politische Praxis der Kirche, Predigten und Meditation.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Wirkungsgeschichte der Bibel

Joachim Kügler
Hände weg!?
Warum man die Bibel nicht lesen sollte ... und warum doch

Würzburg : Echter. 2008
134 Seiten
€ 9,90
ISBN 978-3-429-03025-4

Es ist eine ungewöhnliche Art der Einführung in die Bibel, vor ihrem Gebrauch zu warnen. Der Bamberger Neutestamentler Kügler macht deutlich, dass er als Bibelwissenschaftler sich natürlich wünscht, dass viele Menschen die Bibel lesen. Seine Warnung ist jedoch mehr als ein Gag oder ein billiger Aufmacher, sondern durchaus ernst gemeint. Es reicht ein kurzer Verweis auf die fatale Wirkungsgeschichte der Bibel als Instrument zur Rechtfertigung von Gewalt und Unterdrückung gegen Andersgläubige, Frauen oder Arme.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Bibelauslegung

Christoph Dohmen
Die Bibel und ihre Auslegung
(Beck'sche Reihe. Wissen, 2099)

München : Beck. 3., durchges. Aufl. 2006
116 Seiten
€ 7,90
ISBN 978-3-406-43299-6

Das erstmals 1998 erschienene Buch bietet eine gute Einführung in die Aufgaben und Probleme der Auslegung der Bibel als Heilige Schrift. Wenngleich eine allgemein verständliche Darstellung angestrebt wird, bleibt das Buch nicht an der Oberfläche. Zunächst verdeutlicht Dohmen die Eigenart der Bibel als „Buch aus Büchern“. Besonders betont er die Bedeutung des biblischen Kanons. Der Darstellung der von ihm favorisierten kanonischen Schriftauslegung räumt er in dem Buch weiten Raum ein.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Gottesdienste mit Kindern

Beate Brielmaier (Hg.)
Kinder- und Familiengottesdienste
Für alle Sonn- und Festtage – Lesejahr C

Stuttgart : Verlag Kath. Bibelwerk 2009
288 S., Ill., Noten
€ 24,90
ISBN 978-3-460-25511-1

Druckfrisch liegt der zweite Band der „Kinder- und Familiengottesdienste“ vor. Nach den Bearbeitungen für das Lesejahr B (2008) erscheinen nun gänzlich neu verfasste Umsetzungen für die Sonntagsgottesdienste im Lesejahr C. Kinder haben spezielle Bedürfnisse, auf deren Erfüllung sie meistens freudig reagieren – Bewegung, Anregung, Spannung, Entspannung, Möglichkeit zum Mitmachen, Stille, sinnliche Wahrnehmungen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Gott im Religionsunterricht und im Schulleben

Waltraud Hagemann/ Elke Hirsch
So kommt Gott ins Spiel
Schöpfung, Umkehr, Paulus in Erzählung, Bild und Musikspiel
Primarstufe und Sekundarstufe (Reihe: Lernen kreativ)

Düsseldorf: Patmos Verlag 2006
136 Seiten
ISBN 3-491-73443-6

„Gott ist im Spiel“, das bekennen Christen und Juden. Gott ist im Spiel, weil er sich zu den Menschen in Beziehung setzt. Dafür steht auch sein NAME: Ich werde sein, der ich sein werde (Ex 3,14). In ähnlicher Form denken das auch die Muslime. „Gott kommt ins Spiel“, wenn sich Generationen um Generationen auf seinen Verheißungsnamen einlassen und diesem vertrauen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Der Mensch - Krone der Evolution?

Gerhard Neuweiler
Und wir sind es doch - die Krone der Evolution
(Kleine kulturwissenschaftliche Bibliothek 77)

Berlin: Verlag Klaus Wagenbach 2008
254 Seiten
ISBN 978-3-8031-5177-3

Gerhard Neuweiler, 2008 verstorbener Tierphysiologe mit dem Schwerpunkt Neurobiologie, der an den Universitäten Frankfurt und München arbeitete, zieht mit diesem Buch die Summe seiner Einsichten in die Geheimnisse des Lebens und des Menschen.



Details anzeigen