Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Psychologie im Schulalltag

Ann Elisabeth Auhagen (Hg.)
Positive Psychologie
Anleitung zum "besseren" Leben

Weinheim: Beltz Verlag 2008
232 Seiten
ISBN 978-3-621-27623-8

Für Religionsunterricht und Schulalltag spielen nicht nur religionspädagogische Theoriemodelle und methodischdidaktische Konzepte eine Rolle, vielmehr sind es immer wieder auch Themen der pädagogischen Psychologie. Das Buch „Positive Psychologie“ knüpft da an und richtet sich auch direkt an Lehrer und Theologen als Lesergruppe. Es ist im wahrsten Sinne des Wortes ein innovatives Lehr-Buch. Als Psychologe und Supervisor habe ich es mit viel Freude zur Kenntnis genommen und studiert. Worin besteht das Innovative?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Diskussion um das Jesus-Buch von Benedikt XVI.

Häring, Hermann (Hg.)
„Jesus von Nazareth“ in der wissenschaftlichen Diskussion (Wissenschaftliche Paperbacks, 30)

Münster: LIT Verlag 2008
366 Seiten, € 34,90
ISBN 978-3-8258-0823-5

Über das im Jahr 2007 erschienene Jesus-Buch von Joseph Ratzinger/Papst Benedikt XVI. sind schon viele Rezensionen verfasst und mehrere Publikationen gesammelter Diskussionsbeiträge herausgegeben worden. Auch der LIT-Verlag hat bereits einen ersten Band gesammelter Stellungnahmen veröffentlicht. Dass sich der Verlag zusammen mit dem Herausgeber entschlossen hat, einen weiteren Diskussionsband zu erstellen, hat nichts mit der künstlichen Verlängerung einer Debatte zu tun (2), sondern trägt der Einschätzung Rechnung, dass „das Buch von J. Ratzinger zu wichtig ist, als dass man einfach zur Tagesordnung übergehen könnte“



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Entstehung des biblischen Kanons

Bernd Janowski (Hg.)
Kanonhermeneutik
Vom Lesen und Verstehen der christlichen Bibel (Theologie interdisziplinär; 1)
Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagsgesellschaft 2007
161 Seiten € 24,80
ISBN 978-3-7887-2216-6

Dass biblische Exegese und Theologie ein Feld ist, auf dem sich viel bewegt, seit „Kanon“ zu einem Schlüsselbegriff in der neueren Bibelauslegung geworden ist, zeigt das fast gleichzeitige Erscheinen zweier Sammelbände (Ballhorn/Steins 2007; Janowski 2007), die dieses Phänomen in verschiedene Perspektiven hinein beleuchten. Der hier zu besprechende von dem Tübinger Alttestamentler Bernd Janowski herausgegebene Band „Kanonhermeneutik. Vom Lesen und Verstehen der christlichen Bibel“ beinhaltet die sechs Vorträge, die im Sommer 2006 auf einem theologisch-interdisziplinären Symposion zum Thema „Kanonhermeneutik“ an der Universität Tübingen gehalten wurden.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Der biblische Auferstehungsglauben

Willibald Bösen
Auferweckt gemäß der Schrift
Das biblische Fundament des Osterglaubens

Freiburg/Br.: Herder 2006
256 Seiten mit CD-ROM € 19,90
ISBN 978-3-451-28714-5

Was ist der Grund für den Glauben an die Auferstehung Jesu? Was sagt das Neue Testament dazu? Wie glaubwürdig sind die Ostererzählungen der Evangelien? Diese Leitfragen bilden den Hintergrund des Buches von Willibald Bösen. Dieses hat, nach eigenem Bekunden, weniger den Fachspezialisten als den an theologischen Fragen interessierten Laien im Blick. In vier großen Schritten bringt es seinen Leserinnen und Lesern den aktuellen Forschungsstand zum Thema nahe



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Adam bei den Kirchenvätern

Theresia Heither/ Christiana Reemts
Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern: Adam

Münster: Aschendorff 2007
336 Seiten
€ 36,00
ISBN 978-3-402-04387-5

Der zweite Band der Reihe “Biblische Gestalten bei den Kirchenvätern” ist nach Abraham (2005) nun Adam gewidmet. Ausgehend von der großen Bedeutung, die das Alte Testament und die alttestamentlichen Gestalten für das Neue Testament und die frühe Kirche besaßen, setzen sich die Autorinnen zum Ziel, heutigen Leserinnen und Lesern die Bibelauslegung der Kirchenväter, die den meisten zunächst fremd ist, nahe zu bringen.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Ethik Sekundarstufe II

Werner Trutwin
Neues Forum Religion
Leben Arbeitsbuch Ethik (Religionsunterricht Sek. II)

Düsseldorf: Patmos Verlag 2009
160 Seiten
ISBN 978-3762703877

Der Ethik-Band der Neuausgabe dieses renomierten Unterrichtswerkes beginnt – passend zum Themenfeld – mit einem Kapitel „Basiswissen“ über Vernunft und Glaube. Die 13 folgenden Kapitel bieten in Auswahl, Konzept und Gestaltung eine hervorragende Aufbereitung der stofflichen Fülle. Einen besonderen Stellenwert erhalten hier Kunst und Literatur, konzentriert – neben all den anderen guten Drucken – in einem eigenen Teil über die „Bilder des Bösen“.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Nachschlagewerk: Symbole

Christoph Wetzel
Das große Lexikon der Symbole

Darmstadt: Primus Verlag 2008
320 Seiten
ISBN 978-3-89678-384-4


Wer weiß schon, wie „Kreti und Pleti“ in unsere Sprache gekommen sind? Um das und mehr herauszufinden, genügt ein Blick in das neue „Große Lexikon der Symbole“ von Christoph Wetzel. Der großformatige Lexikonband bietet mehr als 500 Artikel von A bis Z zu Symbolen aus aller Welt und allen Kulturen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Lehrbuch Religionsdidaktik

Christina Kalloch/ Stephan Leimgruber/ Ulrich Schwab
Lehrbuch der Religionsdidaktik
Für Studium und Praxis in ökumenischer Perspektive

Freiburg: Herder 2009
440 Seiten
ISBN 798-3-451-302-633

Der Titel Lehrbuch trifft genau das, was Christina Kalloch, Stephan Leimgruber und Ulrich Schwab vorlegen. Es ist ein Werk, aus dem akademischen Lehrbetrieb entstanden, das in sehr klaren Strukturen einen Überblick über die Historie und den gegenwärtigen Stand der Religionsdidaktik gibt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Religionspsychologie: Handbuch

Bernhard Grom
Religionspsychologie

München: Kösel-Verlag, 2007
336 Seiten
ISBN 978-3-466-36765-8


Es liegt nun die vollständig überarbeitete 3. Auflage des renommierten Handbuches vor. Etwas schmaler als die letzte Ausgabe, doch nicht weniger informativ. Die Darstellung versteht Religionspsychologie als „ein Bereich Angewandter Psychologie“ (13), die „weder weltanschauliche Religionskritik noch Religionsapologetik“ zu betreiben hat, sondern „mit den Fragestellungen, Konstrukten und Methoden erfahrungswissenschaftlicher Psychologie faktisches religiöses Erleben, Erkennen und Verhalten“ beschreibt



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Unterricht mit der Bibel

Tanja Schmidt
Die Bibel als Medium religiöser Bildung
Kulturwissenschaftliche und religionspädagogische Perspektiven
(Arbeiten zur Religionspädagogik, 34)

Göttingen : V & R unipress 2008
243 Seiten
€ 28,90
ISBN 978-3-89971-427-2

Die religionspädagogische Studie von Tanja Schmidt wurde im Wintersemester 2006/07 an der Evangelisch-Theologischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum als Dissertation angenommen. Sie verfolgt das Ziel, „die Chancen eines reflektierten Unterrichts mit der Bibel wieder verstärkt in den Fokus der religionspädagogischen Aufmerksamkeit zu rücken und die Bibeldidaktik dadurch zu stärken, dass sie religionspädagogisch und bildungstheoretisch fundiert wird“.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Frauen in der Bibel

Eva Ebel
Lydia und Berenike
Zwei selbständige Frauen bei Lukas
(Biblische Gestalten, 20)

Leipzig : Evangelische Verlagsanstalt 2009
208 Seiten€ 16,80
ISBN 978-3-374-02681-4

Eva Ebel hat die Reihe „Biblische Gestalten“ um einen gehaltvollen Band mit einer originellen Idee bereichert: Mit Lydia, der gottesfürchtigen Heidin, die sich nach Apg 16 von Paulus in Philippi taufen lässt und so zur ersten Christin Europas wird, sowie Berenike, der jüdischen Angehörigen der herodianischen Herrscherdynastie und Mitadressatin der letzten Rede des Paulus in Caesarea Maritima (Apg 25,13-26,32), portraitiert sie zwei ganz unterschiedliche Frauen aus der Apostelgeschichte.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Dynamische Gleichnisauslegung

Manfred Köhnlein
Gleichnisse Jesu – Visionen einer besseren Welt


Stuttgart : Kohlhammer 2008
285 Seiten
€ 25,-
ISBN 978-3-17-020569-7

Mit einem Buch über die Gleichnisse hat Manfred Köhnlein den vierten Band seiner Reihe über Jesus und das NT vorgelegt. Der Autor ist nicht nur em. Professor für Evangelische Theologie/Religionspädagogik an der PH Schwäbisch-Gmünd, sondern auch ein hoch engagierter Zeitgenosse, der im Herbst 2009 für seine jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit in Gefangenenbetreuung, Flüchtlingsarbeit, Friedenspolitik u.v.m. mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt wurde. Dieses politisch-soziale Engagement spricht auch aus seinem Gleichnisbuch.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Einführungskurs in die Bibel

Bertold Zwick
Das Stuttgarter Bibelseminar für Einsteiger

Stuttgart : Verlag Kath. Bibelwerk 2008
262 Seiten mit CD-ROM
€ 49,90
ISBN 978-3-460-30006-4

Mit dem vorliegenden Werkbuch liegt ein kompletter Einführungskurs in die Bibel vor, wie ihn der Autor selbst bereits dreimal durchgeführt hat. Der Kurs besteht aus sechs Einheiten, die der Autor für neun längere Abendveranstaltungen aufbereitet. Neben Arbeits-und Liedblättern enthält das Buch auch eine CD-ROM mit fertig ausgearbeiteten Powerpoint-Präsentationen, auf deren einzelne Folien in allen Vortragsvorlagen genau verwiesen wird. So soll es ermöglicht werden, dass der Kurs „ohne große methodische Kenntnis und Übung in Gemeinde und Pastoral durchgeführt werden“ kann (Klappentext).



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Verstehen von Bibeltexten im Alltagsumfeld

Christian Schramm
Alltagsexegesen Sinnkonstruktion und Textverstehen in alltäglichen Kontexten
(Stuttgarter Biblische Beiträge 61)

Stuttgart : Verlag Katholisches Bibelwerk 2008
544 S. + 1 Beil.
€ 52,-
ISBN 978-3-460-00611-9

In seinen Eröffnungsworten zur Bischofssynode über das Wort Gottes äußerte sich am 14.10.2008 Papst Benedikt XVI. zu methodologischen Fragen der Exegese. Er mahnte nachdrücklich an, dem „Dualismus zwischen Exegese und Theologie ein Ende zu bereiten.“ Er verband diese Forderung mit einer Kritik am „sogenannten ‚Mainstream’ der Exegese in Deutschland“. Umso interessanter ist es, zu sehen, dass in den letzten fünf Jahren neben Sammelbänden und Aufsätzen allein drei Qualifizierungsarbeiten deutscher Universitäten sich mit bibelpastoralen Fragestellungen auseinandersetzten.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Textverständnis von Lesern der Bibel

Sonja A. Strube
Bibelverständnis zwischen Alltag und Wissenschaft
Eine empirisch-exegetische Studie auf der Basis von Joh 11,1-46

Münster : Lit-Verlag 2009
448 Seiten
€ 39,90
ISBN 978-3-643-10095-5

In seinen Eröffnungsworten zur Bischofssynode über das Wort Gottes äußerte sich am 14.10.2008 Papst Benedikt XVI. zu methodologischen Fragen der Exegese. Er mahnte nachdrücklich an, dem „Dualismus zwischen Exegese und Theologie ein Ende zu bereiten.“ Er verband diese Forderung mit einer Kritik am „sogenannten ‚Mainstream’ der Exegese in Deutschland“. Umso interessanter ist es, zu sehen, dass in den letzten fünf Jahren neben Sammelbänden und Aufsätzen allein drei Qualifizierungsarbeiten deutscher Universitäten sich mit bibelpastoralen Fragestellungen auseinandersetzten.



Details anzeigen