Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Die Haltung der drei synoptischen Evangelien zum jüdischen Gesetz

Boris Repschinski
Nicht aufzulösen, sondern zu erfüllen
Das jüdische Gesetz in den synoptischen Jesuserzählungen
(Forschung zur Bibel, 120)

Würzburg: Echter 2009
401 Seiten, € 42,00
ISBN 978-3-429-03151-0

Boris Repschinski widmet sich in seiner Habilitationsschrift einem sehr großen und weit diskutierten Themengebiet. Auf 400 Seiten versucht er die Haltung der drei synoptischen Evangelien zum jüdischen Gesetz näher zu erläutern und ihre Unterschiede herauszuarbeiten. Das angestrebte Ziel ist die Trennung der Religionen Judentum und Christentum näher zu untersuchen. Dazu verwendet er die „Neue Literarkritik“ und nimmt damit bewusst Abstand von Entstehungsmodellen und der Diskussion über die literarische Abhängigkeit der Evangelien untereinander (14).



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Gottesbeziehung von Kindern

Albert Biesinger/ Edeltraud und Ralf Gaus
Hört Gott uns, wenn wir beten?
Wenn Kinder mehr wissen wollen

Freiburg u.a.: Verlag Herder. 2009
96 Seiten, ill. 9,95 €
ISBN 978-3-451-31563-3
 

Um eine häufig von Kindern gestellte Frage, warum wir eigentlich beten, beantworten zu können, muss die Frage nach der Beziehung zwischen Gott und Mensch vorausgehen. Von was lebt sie, diese Beziehung? Eine lebendige Beziehung zwischen Gott und dem Menschen muss gepflegt werden. Der einfachste Weg, eine Beziehung zu pflegen, ist die Kommunikation, das Gespräch. Gottesbeziehung lebt vom Dialog.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Die syrischen und orientalischen Kirchen

Philip Jenkins
Das goldene Zeitalter des Christentums
Die vergessene Geschichte der größten Weltreligion

Freiburg u.a.: Verlag Herder. 2010
379 Seiten 24,95 €
ISBN 978-3-451-30276-3

Wir brauchen eine Theologie des Untergangs, so der Religionswissenschaftler Philip Jenkins. Denn das Sterben von Kirchen und Religionen sei eine Tatsache der Geschichte. Unbefriedigende Erklärungen würden hierfür Glaubensschwäche oder Kollision mit dem göttlichen Plan verantwortlich machen. Bedenkenswerter sei hingegen die Tatsache, dass eine Religion selten als „ausgelöscht“ zu gelten habe. Oftmals feiere sie fröhliche Urständ in der dominanten Religion (und Kultur) oder lebe später wieder auf.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Mose: Biographie und Theologie

Christoph Dohmen
Mose. Der Mann, der zum Buch wurde

Leipzig: Evangelische Verlagsanstalt. 2011
288 Seiten 18,80 €
ISBN 978-3-374-02847-4

Mit zwei Leitfragen beginnt Christoph Dohmen seine Ausführungen über Mose: Wer ist Mose? Wer war Mose? Die erste Frage richtet sich auf die Bedeutung des Mose als Religionsstifter, als Prophet, auf das mit ihm verbundene „kulturelle Gedächtnis“ (Jan Assmann),das ihn sowohl als Ägypter wie als Hebräer deutet und mit dem sich als „mosaische Unterscheidung“ das Kriterium der Wahrheit als Grundlage der biblischen monotheistischen Religion verbindet. Die zweite Frage ist die nach der historischen Person des Mose nach den biblischen und den (fehlenden eindeutigen) außerbiblischen Quellen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Heranführung von Kindern an die Psalmen

Peter Spangenberg
KleineUndGroßeLeutePsalmen

Ostfildern: Schwabenverlag. 2010
89 Seiten mit III. v. Fariba Gholizadeh 12,90 €
ISBN 978-3-7966-1514-4

Die Psalmen sind das Gebetbuch der Bibel. Es sind kleine Dichtungen, deren Kraft noch heute spürbar ist und deren Poesie uns aus dem Alten Testament herüberleuchtet. Aber wie kann es gelingen, auch Kinder und Jugendliche an religiöse Traditionen heranzuführen und ihnen das Verstehen der Psalmen und damit des christlichen Glaubens zu erschließen?  Dies hat sich der Autor Peter Spangenberg in seinem Buch „KleineUndGroßeLeutePsalmen“ zur Aufgabe gemacht.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Kurzbiographie von Paulus

Claus-Peter März
Paulus. Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit

Leipzig: St. Benno-Verlag. 2008
120 Seiten 5,00 €
ISBN 978-3-7462-2402-2

Petrus mit dem Schlüssel der Binde- und Lösegewalt der Kirche auf der einen Seite, Paulus mit dem Schwert als Zeichen für sein Martyrium auf der anderen Seite – wem wäre dieses Diptychon aus der christlichen Kunst nicht vertraut? Hier freilich soll es um ein solches Diptychon in literarischer Form gehen, nämlich die beiden neu erschienenen Kurzbiographien von Petrus und Paulus aus der Feder des Erfurter Neutestamentlers Claus-Peter März. Beide Biographien weisen zwei Vorzüge für den Gebrauch im Religionsunterricht auf: sie sind kurz gefasst und leicht verständlich.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Kurzbiographie von Petrus

Claus-Peter März
Petrus. Sein Leben, sein Wirken, seine Zeit

Leipzig: St. Benno-Verlag. 2011
101 Seiten 5,00 €
ISBN 978-3-7462-2974-4

Petrus mit dem Schlüssel der Binde- und Lösegewalt der Kirche auf der einen Seite, Paulus mit dem Schwert als Zeichen für sein Martyrium auf der anderen Seite – wem wäre dieses Diptychon aus der christlichen Kunst nicht vertraut? Hier freilich soll es um ein solches Diptychon in literarischer Form gehen, nämlich die beiden neu erschienenen Kurzbiographien von Petrus und Paulus aus der Feder des Erfurter Neutestamentlers Claus-Peter März. Beide Biographien weisen zwei Vorzüge für den Gebrauch im Religionsunterricht auf: sie sind kurz gefasst und leicht verständlich.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Auslegung der Gleichnisse Jesu

Felix Schlösser
Die Gleichnisse Jesu – und wie wir uns darin wiederfinden

Würzburg: Echter Verlag. 2010
138 Seiten 12,00 €
ISBN 978-3-429-03216-6

Die Gleichnisse Jesu sind faszinierende Texte: scheinbar leicht verständlich und eingängig, bei näherem Hinsehen oft überraschend widerständig und herausfordernd. Es sind Texte, zu denen man immer wieder zurückkehren kann und mit denen man doch nie fertig wird. So lohnt beim Blick auf Gleichnisse auch immer wieder der Perspektivwechsel. Lehrende an Schule und Hochschule sind genauso wie Katechetinnen und Prediger dazu aufgerufen, sich die spirituelle Dimension der Parabeln zu erschließen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Zeitgemäße Bedeutung der Bibel

Dorothee Boss
Bibel (kompakt)

Würzburg: Echter Verlag 2010
78 Seiten 5,00 €
ISBN 978-3-429-03208-1

Die katholische Theologin Dorothee Boss legt mit ihrem Buch Bibel (kompakt) nach Gottesdienst (kompakt), Glaube (kompakt), Hochzeit (kompakt) und Kirche (kompakt) ein weiteres kleines Büchlein dieser Reihe vor, in welchem sie versucht, den Lesern „eine zeitgemäße Bedeutung des ‚Buchs der Bücher’ (zu) erschließen“.  Zu Beginn ihrer Einführung geht sie auf die Frage nach der Entstehung der Bibel ein und erläutert recht allgemein und leicht verständlich mögliche Motivationen und geschichtliche Hintergründe, die zur Entstehung der Schriften führten, ohne sich in Details zu verlieren.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Praxisbuch für kompetenzorientierten Religionsunterricht

Wolfgang Michalke-Leicht
Kompetenzorientiert unterrichten
Das Praxisbuch für den Religionsunterricht

München: Kösel-Verlag 2011
240 Seiten
ISBN 978-3-466-37013-9

Mit der vorliegenden Publikation ist es dem Herausgeber Wolfgang Michalke-Leicht und dem Köselverlag gelungen, ein wirkliches Praxisbuch für kompetenzorientierten Religionsunterricht vorzustellen. Die Beiträge der unterschiedlichen Autorinnen und Autoren lassen deutlich werden, dass die vorgestellten Überlegungen zu den Unterrichtsarrangements alltagserprobt und erfahrungsgesättigt sind. Sie sind unisono getragen von einer Vision eines „neuen“ Religionsunterrichts, der sich als diametral gegensätzlich von bisherigen didaktischen Modellen abzugrenzen weiß. Dabei überzeugt das Buch in seinen beiden Teilen, einem theoretischen Input und unterrichtlichen Umsetzungen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Lerntheorie - Lebenslanges Lernen

Knud Illeris
Lernen verstehen
Bedingungen erfolgreichen Lernens

Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt 2010
268 Seiten
ISBN 978-3-7815-1763-9


Knud Illeris erweitert in dem vorliegenden Buch seine bereits 1999 veröffentlichten grundsätzlichen Überlegungen zum Thema Lernen in eine Lerntheorie, deren Basis die Bedingungen erfolgreichen Lernens in einem lebenslangen Prozess aufzeichnet und analysiert. Nach einer ersten Arbeitsdefinition werden Grundlagen eines psychologischen, biologischen, hirnphysiologischen und gesellschaftlichen Lernverständnisses benannt. Aus dieser multiperspektivischen Herangehensweise müssten, so der Autor, Prozesse und Dimensionen von Lernen bestimmt, unterschiedliche Lerntypen beschrieben und Inhaltsdimensionen entfaltet werden, um sich einer umfassenden Lerntheorie zu nähern. Illeris rezipiert die „Klassiker“ und gibt in einer leicht verständlichen Fassung deren Lerntypologien wieder.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Religionsbuch Oberstufe

Vernünftig glauben
Arbeitsbuch für den katholischen Religionsunterricht Oberstufe
hg. v. Wolfgang Michalke-Leicht und Clauß Peter Sajak

Paderborn: Schöningh-Verlag 2011
400 Seiten
ISBN 978-3-14-053565-6

„Endlich“ müsste man eigentlich sagen, denn es ist schon lange her, dass ein Verlag es gewagt hat, ein neues Religionsbuch für den katholischen Religionsunterricht der gesamten sechs Halbjahre der Oberstufe zu veröffentlichen. Die Erwartungshaltung seitens der Religionslehrkräfte ist groß. Gewünscht ist ein Lern- und Arbeitsbuch, das in seiner didaktischen Konzeption den aktuellen Stand der religionspädagogischen und religionsdidaktischen Diskussion widerspiegelt und dabei Bezug nimmt zum eher religionsfernen Lebenskontext heutiger Jugendlicher.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Religionsdidaktisches Basiswissen

Hans Mendl
Religionsdidaktik kompakt
Für Studium, Prüfung und Beruf

München: Kösel-Verlag 2011
272 Seiten
ISBN 978-3-466-37012-2

Schon wieder eine neue Religionsdidaktik aus dem Kösel-Verlag? Ist das Feld nicht schon mit der Neuauflage des mittlerweile zum Standardwerk gewordenen Leitfadens zur Religionsdidaktik von Hilger/Leimgruber/Ziebertz bestellt und mit den eher unterrichtspraktisch orientierten Veröffentlichungen von Mendl, Schmid etc. genügend flankiert und auch für die Grundschule durch Hilger/Ritter ergänzt? Warum also noch eine weitere Fachdidaktik?
Mendls Buch will eine Lücke füllen und gerade nicht in Konkurrenz zu den genannten treten.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Politik und Theologie

Martin Ebner (Hg.) u.a.
Heiliges Land
(Jahrbuch für Biblische Theologie, 23)

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlag 2009
320 Seiten, €34,90
ISBN 978-3-7887-2301-9

Mit dem Thema Land wendet sich der neueste Band des Jahrbuchs für Biblische Theologie einem politisch hoch brisanten und theologisch strittigen Feld zu. Wie kaum eine andere bibeltheologische Thematik rührt die Frage nach dem verheißenen und belebten Land Israel unmittelbar an aktuelle, gar tagespolitische Diskussionen. Der politische wie der theologische Diskurs ist in Deutschland und Österreich gespeist von einer einzigartigen geschichtlichen Verbindung mit dem Staat Israel nach der Schoa.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Anregungen zu gegenwärtigen wirtschafts- und führungsethischen Debatten

Uto Meier (Hg.)
Bernhard Sill (Hg.)
Führung, Macht, Sinn
Ethos und Ethik für Entscheider in Wirtschaft, Gesellschaft
und Kirche

Regensburg: Pustet 2010
855 Seiten, € 34,90
ISBN 978-3-7917-2264-1

Zunächst die Fakten: zwei Professoren der Katholischen Universität Eichstätt als Herausgeber, ein Geleitwort des Münchner Erzbischofs Reinhard Marx, ein Grußwort des Eichstätter Universitätspräsidenten Andreas Lob-Hüdepohl und dann auf über 800 Seiten 72 Beiträge von insgesamt 86 mehr oder minder prominenten AutorInnen – von (um nur ein paar Namen zu nennen) dem am 31. Mai 2010 zurückgetretenen Bundespräsidenten Horst Köhler und Kardinal Karl Lehmann über Horst Seehofer, Hans Küng und Anselm Grün bis Annette Schavan und Rolf E. Breuer; dazwischen 12 Farbdrucke zeitgenössischer Künstler und ein Gedicht von Valeri Scherstjanoi. Das Ganze gesponsort – ohne dieses soziale Gift scheint ja nichts mehr zu gehen – von der Siemens AG (!) und dem französischen Baustoffkonzern Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH.



Details anzeigen