Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Gesellschaft und Jugend

Gabriele Bingel/ Anja Nordmann/ Richard Münchmeier (Hg.)
Die Gesellschaft und ihre Jugend
Strukturbedingungen jugendlicher Lebenslagen

Opladen: Barbara Budrich 2008
236 Seiten
ISBN 978-3-86649-115-1

Dass sich über die Jugend trefflich streiten lässt, wissen nicht nur Lehrer und Eltern, sondern auch Jugendforscher. Kaum anders ist die Flut immer neuer Untersuchungen zu Haltungen und Orientierungsmustern Jugendlicher zu erklären. Braucht es angesichts dieser Vielzahl von Veröffentlichungen eines weiteren Sammelbandes, der Auskunft geben will über die Befindlichkeiten heutiger Jugendlicher?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Schule - Lehrer - Schüler aus medizinischer Sicht

Joachim Bauer
Lob der Schule
Sieben Perspektiven für Schüler, Lehrer und Eltern

Hamburg: Hoffmann und Campe 2007,
141 Seiten
ISBN 978-3-455-50032-5

Der Freiburger Medizinprofessor, Neurobiologe und Psychotherapeut, Leiter des „Instituts für Gesundheit in pädagogischen Berufen“ und Autor des Konzeptes der Lehrercoachinggruppen nach dem Freiburger Modell hat erneut mit seinem Buch „Lob der Schule“ in die bildungs- und schulpolitische Diskussion eingegriffen, aber aus neurobiologischen Interesse, auch um dem „Lob der Disziplin“ von B. Bueb (Schule Salem) ein Gegengewicht gegenüber zu stellen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Macht und Ohnmacht

Gregor Maria Hoff (Hg.)
Macht und Ohnmacht
Salzburger Hochschulwochen 2007

Innsbruck/ Wien: Tyrolia 2007
240 Seiten
ISBN 978-3-7022-2869-9

Der die Salzburger Hochschulwochen von 2007 dokumentierende Sammelband bietet eine bunte Mischung von unterschiedlichen, meist gut verständlichen und pointierten Perspektiven auf das Thema Macht und Ohnmacht. Eröffnet wird der Band durch einen Beitrag der Gründerin des ursprünglich als Ausstiegsprojekt für Prostituierte in Kenia gegründeten Vereins SOLWODI, Schwester Lea Ackermann, die (nicht nur) Frauen Mut macht, die eigene Ohnmacht durch Zusammenschluss mit anderen zu überwinden.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Wie unterrichtet ich Religion?

Peter Kliemann/ Friedrich Schweitzer
Religion unterrichten lernen
Zwölf Fallbeispiele

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener Verlagsanstalt 2007
154 Seiten
ISBN 978-3-7887-2269-2

Ein Buch, das die Augen nicht vor der Realität verschließt. Im Gegenteil! Vorgestellt werden 12 herausfordernde Fälle aus der Praxis - angefangen beim Umgang mit Schülerfragen über Probleme eines konfessionellen Religionsunterrichts beim Elternabend bis hin zu Stundeneinstiegsmöglichkeiten und Disziplinproblemen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Symbole: Stein und Kreis

Elsbeth Bihler
Symbole des Lebens - Symbole des Glaubens
Band III: Stein - Kreis
Werkbuch für den Religionsunterricht und Katechese

Kevelaer: Lahn Verlag 2007
235 Seiten
ISBN 978-3-7840-3393-8

Eine wichtige Quelle für das Verständnis des Glaubens sind Zeichen, Bilder und Symbole, in denen etwas von der Wirklichkeit Gottes und seiner Beziehung zum Menschen aufscheint. Nicht zuletzt deshalb redet die Bibel an vielen Stellen in Bildern und Symbolen. Es handelt sich dabei meist um Urbilder und Ursymbole, die den Menschen der damaligen Zeit zugänglich und verständlich waren.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Grundlegung Ethik

Eberhard Schockenhoff
Grundlegung der Ethik
Ein theologischer Entwurf

Freiburg: Herder 2007
584 Seiten
ISBN 978-3-451-28938-5

Aus dem Irakkrieg kennen wir den Begriff des „eingebetteten Journalisten“ mit dem Beigeschmack, dass die Unabhängigkeit der Berichterstattung solcher Journalisten unter diesem Eingebettetsein leidet. Lange Jahre konnte man sich des Eindrucks nicht erwehren, dass es auch so etwas wie eingebettete Moraltheologen gegeben hat und noch gibt, eingebettet in einen Mainstream säkularer Ethik; in diesem Falle mit dem Beigeschmack, dass das Spezifikum theologischer Ethik verloren ging.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Christentum - Islam

Hansjörg Schmid/ Andreas Renz/ Jutta Sperber/ Duran Terzi (Hg.)
Identität durch Differenz
Wechselseitige Abgrenzungen in Christentum und Islam
(Theologisches Forum Christentum - Islam)

Regensburg: Pustet 2007
264 Seiten
ISBN 978-3-7917-2065-4

Trotz einer Flut an „Aufklärungsliteratur“ zum sicherheitspolitisch aufgeladenen Thema „Islam“ in den letzten Jahren bleiben solide Publikationen rar. Die regelmäßigen Akademie-Veranstaltungen des „Theologischen Forums Christentum – Islam“ in Stuttgart-Hohenheim – dankenswerterweise inzwischen alle publiziert – stellen hier eine Ausnahme dar.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Zum Jesusbuch Benedikt XVI.

Georg Bubolz
Das Buch des Papstes: Jesus von Nazareth
Informationen - Hintergründe - Denkanstöße

Düsseldorf: Patmos Verlag 2007
162 Seiten
ISBN 978-3-491-70413-8

Dass das Buch des Papstes die Bestsellerlisten stürmen würde, war vorhersagbar. Dass Benedikt XVI. darin von seiner intellektuellen Schärfe und tiefen theologischen Hintergründigkeit lassen würde, kaum zu erwarten. Für ein vertieftes Verständnis des Buches mag es gleichermaßen hilfreich wie interessant sein, in diese Hintergründigkeit tiefer einzusteigen.
 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Einführung in die biblischen Schriften

Norbert Scholl
Die Bibel verstehen

Darmstadt: Primusverlag 2004
294 Seiten, € 14,90
ISBN 978-3-89678-512-1

Norbert Scholl, ehem. Prof. für röm.-kath. Theologie an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg, hat mit seinem Buch „Die Bibel verstehen“ eine Einführung in die Bibel vorgelegt, die allgemein verständlich „einen kleinen Einblick in das Bemühen der Bibelwissenschaftler vermitteln“ (10) will. Gleich vorneweg: Es ist ein gelungenes Buch.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Danach

Reinhard Körner
Warum ich an das ewige Leben glaube

Leipzig: St. Benno Verlag 2008
159 Seiten,  € 9,90
ISBN 978-3-7462-2599-9

P. Körner, bekannter Verfasser vieler geistlicher Bücher, schreibt im Vorwort, dass er von ihm engvertrauten Freunden zum Schreiben dieses Buches gedrängt wurde. Sie wünschten sich ein Buch, das theologisch fundiert geschrieben ist, zugleich existentiell und persönlich, und anregt zur eigenen Auseinandersetzung mit dem Tod und dem Danach.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Archäologische Forschung

Israel Finkelstein/ Neil A. Silberman
David und Salomo
Archäologen entschlüsseln einen Mythos

München: C.H. Beck 2006
298 Seiten, € 24,90
ISBN 978-3-406-54676-1

Die beiden Autoren hatten bereits vor drei Jahren auch im deutschsprachigen Raum einen Riesenerfolg mit ihrem ersten gemeinsamen Werk „Keine Posaunen vor Jericho“(5 Auflagen in 6 Jahren). Dank ihres einmal mehr äußerst ansprechend, verständlichen und spannenden Schreibstils, sowie dem ähnlich interessanten Thema verspricht auch ihr neues Buch ein Verkaufshit zu werden.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Basis für den Trialog der abrahamitischen Religionen

Renate Brandscheidt
Abraham
Glaubenswanderschaft und Opfergang des von Gott Erwählten

Würzburg: Echter 2009
366 Seiten, € 24,80
ISBN 978-3-429-03101-5

Abraham ist eine der zentralen Figuren, über die das Buch Genesis zu berichten weiß. In ihrem Buch nähert sich die Verf. dieser Figur als einer von Gott erwählten und zeigt mit diesem Zugang Wege für einen Trialog der abrahamitischen Religionen auf.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Paulus

Anneliese Hecht (Hg.)
Paulus und die Frauen

Stuttgart: Katholisches Bibelwerk e.V. 2008
124 Seiten, € 12,80
ISBN 978-3-940743-79-4

Der Band gliedert sich in vier Teile. In Teil 1 „Frauen in Beziehung zu Paulus“ geht es um „Gemeindeverantwortliche, Missionarinnen, Kolleginnen“ (Hermann-Josef Venetz), „Betende und prophetisch redende Frauen im Gottesdienst zu Korinth“ (Marlis Gielen) und um die „Verdrängung von Frauen aus der Leitung und Verantwortung in der frühen Kirche“ (Max Küchler)



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Das Johannesevangelium im konkreten Leben

Bernardin Schellenberger
Ich bin es, der mit dir redet
Die Botschaft des Johannesevangeliums (Bibel leben)

Freiburg/Br.: Herder 2008
140 Seiten, € 9,95
ISBN 978-3-451-32138-2

Vierzig ausgewählte Passagen des Johannesevangeliums - vom Prolog bis zur Begegnung des Auferstandenen mit Thomas - werden im vorliegenden Büchlein von Bernardin Schellenberger, ehemals Trappist, Mönch und Seelsorger, nun Referent und Autor spiritueller Literatur, in knappen Zügen kommentiert und für das konkrete Leben aktualisiert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Buchvorstellungen

Matthäusevangelium

Peter Lampe/ Moisés Mayordomo/ Migaku Satu (Hg.)
Neutestamentliche Exegese im Dialog
Hermeneutik – Wirkungsgeschichte – Matthäusevangelium. Festschrift für Ulrich Luz zum 70. Geburtstag

Neukirchen-Vluyn: Neukirchener 2008
376 Seiten, € 39,90
ISBN 978-3-7887-2283-8

Der Berner Neutestamentler Ulrich Luz ist einem größeren Leserkreis besonders durch seinen monumentalen vierbändigen Kommentar zum Matthäusevangelium (EKK I/1-4) bekannt geworden. Er hat darüber hinaus zahlreiche weitere Arbeiten zu anderen biblischen Schriften sowie zu Themen neutestamentlicher Theologie verfasst. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt auf der Wirkungsgeschichte neutestamentlicher Texte, die in seinem Matthäuskommentar durchgehend berücksichtigt und für das Verständnis der biblischen Texte fruchtbar gemacht wird.



Details anzeigen