Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Was ist fromm?

Aus den chassidischen Geschichten

In einer Stadt lebte ein Mann, von dessen Frömmigkeit die Leute so häufig redeten, dass man ihm bald den Beinamen der Fromme gab. Als er einmal krank wurde und seine Angehörigen in Erfahrung brachten, dass eine Leute zu Rabbi Nachum sich begaben, um sich von ihm segnen zu lassen, baten sie diese und trugen ihnen auf, des Kranken beim Rabbi zu gedenken.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Paul Gerhardt im Unterricht - Paul-Gerhardt-Jahr 2007

Bildband setzt Texte des evangelischen Dichters Paul Gerhardt in einen modernen Kontext - Inspiration für den Unterricht bietet Bild "Die Himmelsleiter"

Paul Gerhardt (12.3.1607 bis 27.5.1676) wird als der bedeutendste evangelische Liederdichter des Barock, Begründer des persönlichen Andachtsliedes, Meister volksliedhafter Einfachheit und zugleich tiefgläubiger Kirchenmann, angesehen.

Anlässlich des Geburtstages von Paul Gerhardt erschien nun, inspiriert von acht Liedern dieses Dichters, ein hochwertiger Bildband mit einer Einleitung zu seinem Leben und Werk. Bildern der Münchner Künstlerin Cornelia Patschorke steht jeweils ein Text von Paul Gerhards gegenüber, beschlossen werden die Einheiten mit deinem Gedicht von Werner May.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Am 30. Dezember ist der nächste Gottesdienst in der Kirche von funcity

Sonntags in der virtuellen Gemeinde
    
Einmal im Monat feiert die Gemeinde in funcity.de Gottesdienst. Ein bischen anders als in herkömmlichen Gemeinden geht es im Internet zwar zu, doch Elemente wie Fürbitten oder ein im Chat gebetetes Vater unser erinnern doch an die Form, die viele Menschen kennen. Die Kirche in funcity.de ist offen für alle, die sich in der virtuellen Stadt anmelden. Ist gerade kein Live-Chat, steht ein Fürbittbuch bereit, Einträge zu sammeln. Lediglich umgucken geht auch.
  


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Advent im Netz

Interprojekt für Jugendliche zum Advent. Auf der Website gibt es neben der Soularea mit täglich neuen Briefbotschaften reichlich Interaktion: ein Blueboard und das Internetcafe, ein zwischen 10 und 22 Uhr moderierter Internetchat. http://www.touch-me-gott.de



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Die Heilige Barbara

Das Fest der Heiligen Barbara feiern die Katholiken am 4. Dezember.

Viele kennen den Brauch, Zweige in die Wohnung zu stellen, um sich am Weihnachtsfest an den Blüten zu erfreuen. Früher die einzige Möglichkeit, frische, bunte Blüten mitten im Winter zu haben. Ein tröstliches Zeichen der Erwartung des aufkommenden Frühlingserwachens in der kalten Jahreszeit. Mehr zum Fest der Heiligen Barbara auf www.familien234.de.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Kirche an Förderschulen - ein Stück Mission heute

Religionslehrer/innen tagen auf Maria Rosenberg        

SPEYER.- Der Religionsunterricht an Förderschulen gilt für Pädagogen und Theologen als eine echte Herausforderung. Und doch scheinen hier die Chancen intensiver religiöser Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen groß zu sein. Die Religionslehrerinnen und -lehrer an Förderschulen im Bistum Speyer sind sich einig: Die Offenheit ihrer Schülerinnen und Schüler für religiöse Themen und die Einübung in den Glauben ist bemerkenswert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Kirche an Förderschulen – ein Stück Mission heute

Religionslehrer/innen tagen auf Maria Rosenberg        

Waldfischbach-Burgalben (30.11.2007). Der Religionsunterricht an Förderschulen gilt für Pädagogen und Theologen als eine echte Herausforderung. Und doch scheinen hier die Chancen intensiver religiöser Erfahrungen mit Kindern und Jugendlichen groß zu sein. Die Religionslehrerinnen und -lehrer an Förderschulen im Bistum Speyer sind sich einig: Die Offenheit ihrer Schülerinnen und Schüler für religiöse Themen und die Einübung in den Glauben ist bemerkenswert.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neues Lernen für eine neue Schule! Wege zur Veränderung der Lernkultur.

Expertenforum
  
Experimentierlabore für Schüler, Stiftungsprogramme zur Vernetzung von Schule und Wissenschaft, Akademien für den Ingenieurnachwuchs von morgen - nach dem PISA-Schock ist die deutsche Bildungslandschaft in Bewegung geraten. "Diese 'Leuchtturmprojekte' fördern nur eine geringe Anzahl begabter Schüler. Entscheidend ist eine neue Lernkultur, die sich auch im Alltag unserer Schulen niederschlägt und so für mehr Nachhaltigkeit und Breitenwirkung sorgt", so Dr. Lothar Dittmer von der Körber-Stiftung.   
                         
Am 29. und 30. November 2007 diskutieren rund 180 Experten aus Bildung, Wissenschaft und Politik im KörberForum - Kehrwieder 12 über ein neues Lern-und Selbstverständnis unserer Schulen zur Stärkung des Bildungsstandorts Deutschland. Zu der zweitägigen Fachtagung haben die Körber-Stiftung und die Deutsche Telekom Stiftung eingeladen.    


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Deutscher Kurzfilmpreis für "Das gefrorene Meer"

DVD mit Arbeitsmaterial für Bildung und Schulen
  
Das Katholische Filmwerk freut sich für Lukas Miko, den Regisseur des halbstündigen Kurzfilms "Das gefrorene Meer"; Der Film erhielt den Deutschen Kurzfilmpreis 2007 in Gold für Spielfilme bis 30 Minuten Laufzeit. Der einfühlsame Einblick in die Gefühlswelt eines Achtjährigen, der entdecken muss, dass sein Vater ein Doppelleben in einer "Zweitfamilie" führt, beeindruckte seinerzeit auch den Programmbeirat des kfw, das eine DVD des Films mit Arbeitsmaterialien für Bildungsarbeit und Schulen editierte.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Christkönig - Grundschulkinder lernen im Museum

Mit dem Fest "Christkönig" endet das Kirchenjahr. Viele ältere Gottesdienstteilnehmerinnen und -teilnehmer lieben die festlichen Lieder des Christkönigstags. Doch was sagt der letzte Tag des Kirchenjahres jungen Menschen? Was hat unser Gott gemein mit den aus der bunten Presse bekannten Bildern der heutigen Königsfamilien? Welche Wirkung löst diese Bezeichnung aus?



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Schöpfung bewahren - Energie sparen

Klimaschutz und Schöpfungslehre im Religionsunterrichte der Grundschule           
                                        
DINSLAKEN.- Wie sich Religionsunterricht und Klimaschutz in Einklang bringen lassen, zeigt Baldur Bertling, Rektor der Averbruchschule, den Schülern der vierten Klasse unter dem Motto „Schöpfung bewahren – Energie sparen“. Klar, meint Baldur Bertling, eigne sich der Religionsunterricht sehr gut, auch das Thema Umwelt- und Klimaschutz zu behandeln. „Zuerst erarbeiten wir die Schöpfungsgeschichte und die verschiedenen Weltbilder von früher und heute. Und dann ist der Bogen schnell gespannt, welche Dinge heutzutage die Schöpfung gefährden“, erklärt der Rektor der Averbruchschüler, der momentan in den Klassen 4a und 4b Unterricht gibt. Vage hätten alle seine Schüler schon von Kohlendioxid und Luftverschmutzung durch Kraftwerke gehört. „Meine Aufgabe ist es dann, ihnen genau zu erklären, was das eigentlich ist und auf welche Art und W

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Globalisierung! Anregungen und Material für den Unterricht

Der Kurzfilm KONTEXT ARMUT zeigt in einer Bilder- und Klangcollage Motive der Armut und gibt in Interviews Hinweise auf den Umgang mit einigen der Facetten der Armut in unserer Gesellschaft. Der Anfang des Filmes zeigt Impressionen der Armut und den ökonomischen Überlebenskampf in der Stadt Frankfurt am Main und auf den Philippinnen. Besonderes Augenmerk der Kamera gilt jenen Menschen, die sich täglich mit ihrer eigenen Armut auseinandersetzen müssen:



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Medienangebot konzentriert sich in neuen Räumen

Am 12. November startet die Ausleihe religionspädagogischer Medien in den neuen Räumen. Das „Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit im Erzbistum Paderborn“ bündelt das Material von bisherigem Medienzentrum und Institut für Religionsunterricht und Katechese.

PADERBORN.- Die Umzugskartons sind ausgepackt, alle Materialien des ehemaligen Instituts für Religionsunterricht und Katechese stehen seit Montag, den 12. November 2007 gut auffindbar in den neuen Regalen zur Ausleihe bereit. Der Umzug des bisher im Konrad-Martin-Haus angesiedelten Instituts war jedoch nicht allein ein Ortswechsel in das Gebäude des bisherigen Medienzentrums. Durch die Zusammenführung der beiden Einrichtungen soll die Arbeit vernetzt und durch eine Konzentration der Kräfte noch effektiver werden. Das sagt Direktor Gerhard Krombusch, Leiter des bisherigen Instituts für Religionsunterricht und Katechese und Leiter der neu geschaffenen „Institut für Religionspädagogik und Medienarbeit im Erzbistum Paderborn“. 


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Spannende Wahrheitssuche

Kirchlicher Preis beim Dokumentarfilmfestival Leipzig 2007

Ein spannendes Dokument der Wahrheitssuche ist das Werk, das den Preis der Ökumenischen Jury beim 50. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm 2007 (29.10. – 4.11.2007) erhielt. Ausgezeichnet wurde der polnische Film Kamienna Cisza (Stone Silence) (Polen 2007, 52 min) von Krzysztof Kopczynski.
 
Der Film des 48jährigen polnischen Regisseurs, der bisher als Autor und Produzent höchst erfolgreich war, begibt sich auf Spurensuche in ein Dorf in den Bergen Nord-Afghanistans. Dort ist eine 25-jährige Frau, Amina, die des Ehebruchs überführt worden war, am 23. April 2005 zu Tode gekommen.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Musik, Gesang und Tanz im RU

Arbeitshilfe für Religionsunterricht an der Grundschule

"Du, Herr, kennst alle meine Wege" lautet der Titel einer neuen Arbeitshilfe, in der elf Lieder für den Religionsunterricht und die Arbeit in der Gemeinde vorgestellt werden.



Details anzeigen