Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Gewaltprävention in der Schule

Unter dem Titel "Achtsamkeit und Anerkennung" steht Lehrerinnen und Lehrern künftig ein Programm zur Unterstützung bei der Gewaltprävention in der Sek. II zur Verfügung.
 
Schwerpunkt sind die Schuljahrgänge fünf bis neun mit Schülerinnen und Schülern, die auf ihrem Weg durch die Pubertät neue Herausforderungen bewältigen müssen und Orientierung suchen.
 
Das Programm wurde im Auftrag der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erarbeitet und an verschiedenen Schulen erprobt. Es bietet Anregungen und Hilfen für die soziale Sensibilisierung und für die Entwicklung der kommunikativen Fähigkeiten von Schülerinnen und Schülern.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Exerzitien

Exerzitien sind intensive Zeiten der Beschäftigung mit der eigenen Person unter einer spirituellen Perspektive. Die Formen sind unterschiedlich. Angeboten werden 30 Tage dauernde Einzelexerzitien nach Ignatius von Loyola bis zu regelmäßigen Online-Impulsen für den Alltag.

Eine solche Auszeit kann zum Ziel haben, sein Leben zu ordnen, anstehende Entscheidungen zu erkennen oder eine Wahl zu treffen. Dazu hilft vielen die richtige Umgebung. Für die einen ein kirchliches Bildungs- oder Exerzitienhaus oder ein Kloster, für andere ein Pilgerweg oder eine Wanderung durch die Wüste oder die heimischen Berge. Es geht weniger um das aktive Tun als um das Lassen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Ostern mit der ganzen Familie feiern

Warum ist der Donnerstag grün?

Die Kar- und Ostertage haben einen ganz eigenen Charakter. Viele Menschen genießen die freie Zeit, machen Besuche oder freuen sich bei einem Spaziergang an den ersten Sonnenstrahlen. Die Liturgie ist in diesen Tagen außergewöhlich. Ganz körperlich werden die menschlichen Erfahrungen von Leiden, Tod und Auferstehung erlebbar. Ihren Höhepunkt können wir in den österlichen Gottesdiensten erfahren, wenn Glockengeläut, Orgelbrausen und das österliche Halleluja sich in einer festlich geschmückten Kirche zu einem Fest für Leib und Seele vereinen.

Diese Tage lassen sich in der Familie recht gut vorbereiten. Ostereier färben ist das eine, eine Stunde im Internet zu surfen das andere. Dort finden sich auf der vom Erzbistum Köln gestalteten Seite wieder reichlich Informationen, die mit Spaß und Spannung die Themen dieser Zeit aufgreifen.

Unsere Anregung: vielleicht finden Lehrerinnen und Lehrer hier Anregungen für die erste Stunde nach den Ferien.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Bistum Augsburg zahlt gekürztes Weihnachtsgeld nun doch aus

Bischof Mixa: Angesichts der höheren Kirchensteuereinnahmen kann das volle Weihnachtsgeld im Nachhinein doch bezahlt werden.

Augsburg (vkrg). Das Bistum Augsburg zahlt seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das im Jahr 2004 und 2005 gekürzte Weihnachtsgeld nun doch nachträglich in voller Höhe aus. Die um zwei Prozent gestiegenen Kirchensteuereinnahmen würden diesen Schritt möglich machen, so Bischof Dr. Walter Mixa in einem Schreiben an alle Mitarbeiter. Er betonte allerdings, dass dies eine einmalige Leistung" sei, die er "ohne Anerkennung einer Rechtspflicht" gewähren würde. Auch müsse das Bistum Augsburg angesichts der demographischen Entwicklung am "strukturellen Sparen" festhalten. 

Quelle und weitere Informationen: VKRG (Verband Katholischer Religionslehrer/innen und Gemeindereferenten/innen i.K. e.V

mehr Informationen: www.bildungsklick.de



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Helden

Gießener Theologie-Professor Linus Hauser über die Entwicklung von Neomythen und das neu erwachende Interesse an Religion - Tagung für Religionslehrerinnen und -lehrer

LIMBURG.- Spannende Vorträge und die Auseinandersetzung mit modernen Entwicklungen erwarteten die 180 ReligionspädagogInnen, die zur Fortbildung gekommen waren. Mehr über Helden, Mythen und Weltanschauungen erfuhren 40 von ihnen in der Arbeitsgruppe mit Professor Hauser. Eine zweite Gruppe erfuhr mehr über das Konzept der religionspädagogischen Praxis durch ihren Begründer, den heute 73jährigen Religionspädagogen Franz Kett, der in eindrucksvoller Weise praktisch arbeitete.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Helden

Gießener Theologie-Professor Linus Hauser über die Entwicklung von Neomythen und das neu erwachende Interesse an Religion - Tagung für Religionslehrerinnen und -lehrer

LIMBURG.- Spannende Vorträge und die Auseinandersetzung mit modernen Entwicklungen erwarteten die 180 ReligionspädagogInnen, die zur Fortbildung gekommen waren. Mehr über Helden, Mythen und Weltanschauungen erfuhren 40 von ihnen in der Arbeitsgruppe mit Professor Hauser. Eine zweite Gruppe erfuhr mehr über das Konzept der religionspädagogischen Praxis durch ihren Begründer, den heute 73jährigen Religionspädagogen Franz Kett, der in eindrucksvoller Weise praktisch arbeitete.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Helden, neue Mythen und Weltanschauungen

Gießener Theologie-Professor Linus Hauser über die Entwicklung von Neomythen und das neu erwachende Interesse an Religion - Tagung für Religionslehrerinnen und -lehrer

Spannende Vorträge und die Auseinandersetzung mit modernen Entwicklungen erwarteten die 180 ReligionspädagogInnen, die zur Fortbildung gekommen waren. Mehr über Helden, Mythen und Weltanschauungen erfuhren 40 von ihnen in der Arbeitsgruppe mit Professor Hauser. Eine zweite Gruppe erfuhr mehr über das Konzept der religionspädagogischen Praxis durch ihren Begründer, den heute 73jährigen Religionspädagogen Franz Kett, der in eindrucksvoller Weise praktisch arbeitete.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Die Zeiten der Kar- und Osterliturgie in Netz

Zeit und Ort der Kar- und Osterliturgie online zu finden.
 
Das ökumenische Onlineportal www.ostergottesdienste.de bietet die Möglichkeit, sich über die Gottesdienstzeiten vieler katholischer und evangelischer Gemeinden in ganz Deutschland zu informieren.
 
Auch Reisende und spontane Gottesdienstbesucher/innen finden so schnell einen passenden Gottesdienst.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Didacta 2007 in Köln

didacta 2007Prof. Bernd Trocholepczy und Joachim Happel als Experten auf der Didacta. Herzliche Einladung

zur Bildungsmesse, die in diesem Jahr vom vom 27. Februar - 03. März 2007 im Köln stattfindet.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Die Kar- und Osterliturgie

Die Gottesdienstzeiten finden Sie

 

link

 

 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neuigkeiten, Anregungen, Ideen für den Unterricht

Weitere aktuelle Meldungen finden Sie unter Nachrichten. Dazu klicken Sie bitte den Button links im Menue an.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Qualifiziert für Leitungsaufgaben an Schulen

Viersemestriges Masterstudium in Form eines Blended-Learning-Szenariums bietet ab Oktober 2007 bundesweite Qualifizierung für die Aufgaben einer Schulleitung.

Der neue Masterstudiengang der Universität Kiel wurde auf der Bildungsmesse "didacta" in Köln vorgestellt.

Künftig können sich Schulleiterinnen und Schulleiter sowie pädagogische Führungsnachwuchskräfte sich durch das Weiterbildungsstudium "Master für Schulmanagement und Qualitätsentwicklung" qualifizieren.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Elmar Gruber prägte Religionspädagogen über Bayern hinaus

Therapeutischer Seelsorger, Autor, Künstler und Religionspädagoge Elmar Gruber offiziell verabschiedet


MÜNCHEN.- Pfarrer Elmar Gruber (75) ist jetzt aus seinen dienstlichen Verpflichtungen als führender Religionspädagoge und Lehrerseelsorger im Erzbistum München und Freising verabschiedet worden.
Er hat mehr als vier Jahrzehnte vor allem in München und Oberbayern eine ganze Generation von Religionslehrern geprägt. Über die Grenzen des Erzbistums hinaus ist er auch in der Fortbildung von Erziehern, Lehrern und Seelsorgern wie als Autor und Künstler sehr geschätzt und gefragt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Prof. Bernd Trocholopzcy und Joachim Happel auf der Didakta

Beide Portale bieten auf unterschiedliche Weise Hilfen für Religionsunterricht. Gemeinsame Präsentation auf der Didakta kam gut an.

Zwei unterschiedliche Portale bieten Hilfen zur Unterstützung der ReligionslehrerInnen. rpp-katholisch ist seit letzten Sommer online, rpi-virtuell feiert den 5. Geburtstag. Im kritischen Dialog stellten die Verantwortlichen einem interessierten Publikum Nutzungsmöglichkeiten vor.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Chinesische Filme sind die Gewinner - Ökumenische Jury bei der Berlinale 2007

Chinesische Filme lagen bei der Ökumenischen Jury ganz vorn. Zwei von drei Preisen der Jury der kirchlichen Filmorganisationen SIGNIS und INTERFILM bei den 57. Internationalen Filmfestspiele Berlin (8.-18. Februar 2007) gingen an Filme aus der Volksrepublik China.

Aus dem internationalen Wettbewerb zeichnete die Jury den Film 

  • TU YA DE HUN SHI (TUYAS EHE), Volksrepublik China 2006, von Wang Quan'an

aus, der auch den Goldenen Bären der Internationalen Jury erhielt.



Details anzeigen