Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Leseförderung als Voraussetzung zur Teilhabe an der Gesellschaft verstehen

In den vergangenen Monaten hat der Borromäusverein e.V. sich intensiv mit der Qualität von Erstlesebüchern auseinandergesetzt und mit der Broschüre "Lesen lernen" einen Kriterienkatalog herausgebracht, der den bewussteren und verantwortlichen Umgang mit der Erstleseliteratur fördern will (Text online unter http://www.borro.de/enid/Lesenlernen). Als weitere Konsequenz startet der Borromäusverein e.V. (Bonn) zum Bundesweiten Vorlesetag die Buchempfehlungsreihe "Erstlesebuch des Monats". Sie stellt ab Dezember 2008 ausgewählte Kinderbücher vor, die sich inhaltlich und gestalterisch aus der Masse des Erstleseangebots abheben und damit einen wichtigen Beitrag auch zur Leseförderung leisten.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Tunnelblick auf PISA hat keinen weiten Horizont

LIMBURG / FRANKFURT. - Im Wettrennen um Bildungsstudien-Spitzenplätze in den Naturwissenschaften darf nach Ansicht des Bildungsexperten Professor Eckhard Nordhofen der Religionsunterricht an den Schulen nicht weiter an den Rand gedrängt werden. „Beim Religionsunterricht geht es nicht nur um die Zukunft des Christentums in Deutschland, sondern um unsere Gesellschaft insgesamt, die ohne ihre christlichen Wurzeln ihre Vergangenheit nicht versteht und ihre Zukunft nicht meistern kann“, sagte Nordhofen am Dienstag (18.) in Frankfurt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Das Paulusjahr und die Türkei - als podcast

25 Minuten zum downlaod: "Klein und zierlich soll er gewesen sein und zugleich von großer Zähigkeit und hohem Intellekt, der Apostel Paulus. Vor 2000 Jahren wurde er in Tarsus in der heutigen Türkei geboren. Paulus gilt als der erste systematisch argumentierende christliche Theologe. Ihm zu Ehren wird seit Ende Juni ein vom Papst ausgerufenes Paulus-Jahr gefeiert, das auch in Tarsus Beachtung findet. Ulrich Pick, unser ARD-Korrespondent in der Türkei, war bei der separaten Eröffnung des Paulusjahrs in Tarsus dabei." (Bayrischer Rundfunk)

Hier können Sie die 25-minütige Radiosendung im MP3-Format herunterladen: Diese und weitere Sendungen zum download



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Zusammenarbeit von Schule und Jugendarbeit notwendig

Kooperation von schulischen Ganztagsangeboten und offener Jugendarbeit werden diskutiert.

TRIER.- Die offene Kinder- und Jugendarbeit steht auch in Rheinland-Pfalz vor großen Herausforderungen: Kindheit und Jugend verändern sich heute rasant, klassische Integrationsmuster fallen weg, und das Internet schafft neue virtuelle Welten. Die Chancen aufzuzeigen, die in diesen Veränderungen liegen, war am 10. November Ziel einer Tagung im Robert-Schuman-Haus in Trier. Die Tagung stand unter dem Thema „Offene Kinder- und Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz – quo vadis?"



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Den Advent gestalten

Anmelden zu den „Gedanken im Advent“ – dem e-Mail- Adventskalender aus der Internet-Kirche St.Bonifatius in www.funcity.de

Hinter jedem Türchen eine Süssigkeit. So kennen viele den Adventskalender aus Kindertagen. Der macht auch heute noch das Warten auf´s Christkind attraktiv. Zwischen Kitsch und Kunst kommt der Adventskalender aus der Internetkirche funcity eher schlicht daher.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Lernwerkstatt RU in Hildesheim gegründet

HILDESHEIM.- Das Bistum und die Universität Hildesheim haben gemeinsam eine „Lernwerkstatt Religionsunterricht“ gegründet. Seit Oktober können Studierende der Religionspädagogik und Lehrkräfte gemeinsam neue Lehrformen erproben und sich die passenden Materialien zum Einsatz im Unterricht ausleihen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Gefangen im virtuellen Netz?

TRIER.- Die eigene Internet-Seite, Online-Communities oder Blogs: unübersehbar vielfältig sind heute die Möglichkeiten, sich selbst im Internet öffentlich darzustellen. Unter dem Titel „Gefangen im virtuellen Netz? Selbst-Mitteilung im Internet und moralische Kompetenz“ beschäftigte sich der Moraltheologe Prof. Johannes Brantl in seiner Antrittsvorlesung am Montag, 3. November in der Promotionsaula des Priesterseminars mit den Chancen und Gefahren der Selbstdarstellung im Internet.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Turbo-Abitur schafft alle - Thementage beginnen am 17. 11.

Erfahrungen mit dem Turbo-Abi diskutieren Eltern, Lehrer- und Schüler/innen bei den Thementagen des WDR am 17. und 26. November.

Es sollte der große Wurf in der Bildungspolitik werden: das Abitur nach 12 statt bisher 13 Jahren. Mehr Lernen in kürzerer Zeit, um schneller an die Uni und auf den Arbeitsmarkt zu kommen und um international mithalten zu können. Doch der schulpolitische Großversuch stößt auf immer mehr Widerstand. Quer durch das Land beklagen gestresste Eltern, Lehrer und Schüler den hohen Lerndruck.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Martinsumzüge bei jungen Familien beliebt

St. Martin hoch im Kurs
Laternenumzüge sind ein Muss bei jungen Familien

Die Teilnahme an einem Laternenumzug zum Martinstag gehört für junge Eltern nach Aussage einer aktuellen Umfrage zum Familienleben dazu. 86 Prozent der befragten Eltern wollen zum Martinsumzug gehen, zeigt die Umfrage der Elternzeitschrift "Leben & erziehen". Mehr als die Hälfte der befragten Eltern greift sogar zu Schere und Papier, um zusammen mit ihrem Kind eine Laterne zu basteln. Lediglich 14 Prozent gaben an, "Nein, damit kann ich nichts anfangen".



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Elite oder Bildung für alle? Menschenrecht auf Bildung wird in Mainz diskutiert

Vom 13.-15. Nov. 2008 veranstalten der Lehrstuhl für Christliche Soziallehre und Allgemeine Religionssoziologie der Universität Bamberg, das Forschungsinstitut für Philosophie Hannover und der Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz, die Tagung "Menschenrecht auf Bildung".

Nicht zuletzt die PISA-Studien haben in Deutschland eine lebhafte Diskussion über Bildungsreformen in Gang gesetzt. Auf dem Prüfstand stehen das dreigliedrige Schulsystem und die für Deutschland typische Halbtagsschule. Um im europäischen Vergleich konkurrenzfähig zu sein, wird ferner diskutiert, wie die Elementarbildung verbessert und Kinder bereits frühzeitig bestmöglich gefördert werden können.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Auf vielen Wegen nach Betlehem - Advent in der Schule

Hamburger Schülerinnen und Schüler aus unterschiedlichen Ländern erzählen von ihren Weihnachtstraditionen. Zu bestellen ist der Adventskalender, der das Bild einer alten Schule zeigt, beim Bonifatiuswerk. Klassensätze erhalten Rabatt.

Die Adventszeit ist eine Wegzeit. Sie führt die Heilige Familie von Nazaret nach Betlehem. Wer sich zusammen mit ihr auf den Weg macht, der kann vieles von dem erzählen, was er unterwegs erlebt hat. Wie die Schülerinnen und Schüler einer katholischen Schule in Hamburg. Sie wollen mit uns auf verschiedenen Wegen nach Betlehem gehen. Aber nicht einfach so:



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Filmfestival Leipzig: Preisregen für niederländischen Dokumentarfilm

So einig waren sich die Juroren selten: Der Preisträgerfilm der Ökumenischen Jury beim 51. Internationalen Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm (27.10. – 2.11.2008) wurde auch von der internationalen Jury mit einer Silbernen Taube sowie mit dem Preis der internationalen Filmkritikervereinigung FIPRESCI ausgezeichnet. Der glückliche Dreifach-Gewinner war der niederländische Film El Olvido (Oblivion) von Heddy Honigmann.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Das Wissen über Gleichnisse testen

Wer sich gerade mit Gleichnissen beschäftigt oder die letzte Stunde vor den Herbstferien sinnvoll nutzen möchte - und die Chance auf den PC-Raum hat -  kann den Untericht mit einem kleinen Quiz spannender gestalten.

 



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

TV - Tipp: Katholische Orden gestern und heute

"Ich habe an keine Klosterpforte vergebens geklopft. Und was ich dahinter erlebt habe, war immer von grosser Herzlichkeit geprägt", beschreibt Filmemacherin Susanne Aernecke. Für die 3sat-Reihe "Te Deum – Himmel auf Erden" hat sie sechs katholische Orden besucht.

Christliche Klöster waren über fast zwei Jahrtausende hinweg die Wissensinseln Europas. Die Orden legten reiche Bibliotheken mit den Erkenntnissen ihrer Zeit an, brachten von ihren Missionarsreisen neues Wissen nach Europa, gründeten Schulen und Universitäten. Die sechsteilige Dokumentationsreihe stellt die grossen christlichen Orden vor. In der ersten Folge geht es um die Benediktiner: In welchem Mass haben sie die heute noch geltenden Werte und Vorstellungen von Ethik, Wissenschaft und Kultur geprägt?



Details anzeigen