Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Der Eisenhans. Text zum Vorlesen

Märchen, das die Entwicklung eines jungen Mannes in symbolisch verdichteter Weise beschreibt. Botschaft: Du musst Dich mit den "wilden" Anteilen Deines Ich versöhnen, sonst kannst Du nicht Du selbst werden.
Das Märchen wird in der Unterrichtsreihe "Leben lohnt sich" verwendet.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Kants Physikotheologie in aller Kürze

Präsentation, die in sechs Schritten die Argumentation Kants aus der "Methodenlehre der teleologischen Urtheilskraft" (aus Kritik der Urtheilskraft, 1790) zusammenfasst. Wenn man im Unterricht die einzelnen Definitionen und Gedankenschritte mit Beispielen anreichert (wozu das Unterrichtspaket "Evolution" reiches Material anbietet), kann man mit Oberstufensch. diesen wichtigen Gedankengang nachvollziehen und diskutieren.

Details anzeigen

SpirituellerImpuls
SpirituellerImpuls
Text

Arbeitsblatt zum Film "Knocking on Heavens Door"

Kurze Inhaltsbeschreibung und Nachdenkanregungen zum Film "Knocking on Heavens Door": Zwei Krebskranke lassen es in ihren letzten Lebenstagen noch mal richtig krachen und erfüllen sich ihre "Nr.1-Wünsche", vor allem aber die Sehnsucht nach dem Meer: Tragikomödie.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Till, Mimi und die Hoffnung

Dieser Beitrag eines Religionskurses des Gutenberg Gymnasiums aus Mainz wurde mit dem Kardinal-Volk-Preis 2006/2007 der Katholischen Akademie des Bistums Mainz, Erbacher Hof, (http://www.ebh-mainz.de/) ausgezeichnet.

Er behandelt eine Problematik, die nahezu jeder von uns schon mal gemacht hat: Den Verlust eines geliebten Weggefährten, und sei es, wie in diesem Beispiel, ein Hamster. Diese bebilderte Geschichte zeigt eine Möglichkeit auf, wie Kinder mit dem Tod und gleichzeitig mit der Hoffnung umgehen können.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Hoffnungsspuren

Dieser Beitrag eines Religionskurses des Gutenberg Gymnasiums aus Mainz wurde mit dem Kardinal-Volk-Preis 2006/2007 der Katholischen Akademie des Bistums Mainz, Erbacher Hof, (http://www.ebh-mainz.de/) ausgezeichnet.

Er stellt bilderreich da, was Kinder unter der Thematik Hoffnung verstehen.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "Meine Beschneidung"

Das religiöse Ritual der Beschneidung wird seit Jahrtausenden von Muslimen und Juden praktiziert. 2012 machte ein Kölner Urteil mit dem Verbot der Beschneidung Furore. Das Gerichtsurteil entfachte die Diskussion des Themas in der Öffentlichkeit. Ein neues Gesetz der Bundesregierung erlaubte es 2012 unter bestimmten Voraussetzungen, das Ritual in der Bundesrepublik Deutschland ohne Strafandrohung durchzuführen.
Die Arbeitshilfe zum Film ermöglicht die Auseinandersetzung mit verschiedenen Aspekten des Themas auf der Basis von Hintergrundinfos, Arbeitsblättern, Sachanalyse sowie Link- und Literaturhinweisen.
Filminhalt:
Wenn es eines gibt, auf das der neunjährige Ümit so gar keine Lust hat, dann auf einen Ausflug mit seiner Familie in die Türkei. Erst recht nicht, wenn es um die Beschneidung geht, die dort auf ihn wartet. Ümit vermisst seine Freunde in Deutschland, findet alle, vor allem seinen Cousin Haluk, blöd und fühlt sich total fehl am Platz. Aber Tradition ist Tradition, und so stellt sich Ümit seinen Ängsten. Aber nicht ohne sein Trikot von Mesut Özil!

Der 17-minütige Film kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen, öffentlichen Vorführrechten ausgeliehen oder beim Katholischen Filmwerk (www.filmwerk.de) direkt bezogen werden.
Unter www.medienzentralen.de bieten einige Bistümer ihren registrierten Nutzern den Kurzfilm zum Download an. Schauen Sie nach!



Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Spielfilm "Death of a Superhero - am Ende eines viel zu kurzen Lebens"

Die vorliegende Arbeitshilfe greift die zentralen Themen des Films auf: Liebe, Krankheit, Tod, Jugendliche auf dem Weg des Erwachsen-Werdens, Liebe zum Leben, Umgang mit Krankheit und Tod. Das Begleitmaterial eröffnet den Zugang zu diesen im RU zentralen Inhalten des Films, indem es Filmanalyse, weiterführende Literaturhinweise, Arbeitsblätter etc. zur Verfügung stellt.
Filminhalt:
Wenn man 15 ist, ist das Leben per se nicht einfach. Wenn man aber 15 ist und unheilbar krebskrank, dann ist das Leben bald vorbei, noch bevor es richtig begonnen hat. Mit diesem Schicksal hadert Donald, der von seinen Eltern von einem Psychiater zum nächsten geschickt wird. Doch er resigniert, will allein gelassen werden und Comics zeichnen. Sein fiktiver starker Superheld kämpft gegen Dämonen und wird von Frauen geradezu angehimmelt. Immer mehr gibt dagegen Donald den Kampf um sein reales Leben auf. Bis er auf einen Psychologen trifft, zu dem er Vertrauen fassen kann. Und bis ihm die erste große Liebe in Gestalt seiner Mitschülerin Shelly begegnet und ihn ins Leben zurückbringt. Eine bittersüße und tiefbewegende Geschichte, an dessen Ende ein Abschied steht. Doch auch die Erinnerung an Freundschaft, Liebe und die Schönheit des Lebens. (FBW)
Auszeichnungen: Filmtipp Vision Kino
Der Film kann in Medienzentralen mit den nichtgewerblichen, öffentlichen Vorführrechten ausgeliehen oder beim Katholischen Filmwerk (www.filmwerk.de) direkt bezogen werden. Unter www.medienzentralen.de stellen einige Bistümer ihren registrierten Nutzern den Film zum Download zur Verfügung. Schauen Sie nach.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Unterrichtsmaterial "Hauptsache gesund?"

Der Caritasverband Rottenburg-Stuttgart stellt kostenloses Unterrichtsmaterial zum Themenschwerpunkt "Pränatale Diagnostik" zur Verfügung. Damit können sowohl Sachkenntnisse vermittelt als auch eine Sensibilisierung und differenzierte Betrachtungsweise für die Thematik bei den Schülern gefördert werden. Das Material eignet sich für die Anwendung in den oberen Jahrgangsstufen an Realschulen und Gymnasien, in Berufs- und Fachschulen, sowie in der außerschulischen Bildungsarbeit.

Das Material entstand aus einer Wanderausstellung des deutschen Caritasverbandes, die zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Themen "Pränataldiagnostik" und "Schwangerschaftskonflikt" anregen will.
Dabei wird auch die Frage nach dem Umgang mit Menschen mit Behinderungen angesprochen.
Bewusst wurde dabei der Einstieg über die Gefühlswelten gewählt, erst in einem zweiten Schritt werden dann Hintergrundinformationen für eine sachliche Betrachtung geliefert.
Das Handbuch zur Ausstellung gibt Vorschläge die genannten Themen auf eine ähnliche Weise im Unterricht zu behandeln. Wie auch in der Ausstellung steht dabei die Reflexion über die pränatale Diagnostik und deren Problematik im Vordergrund.
Im ersten Teil des Handbuchs werden Aufbau und Konzeption der Ausstellung beschrieben.
Im zweiten Teil bietet das Handbuch in drei Themenblöcken Informationen, Arbeitsmaterialien und Impulsfragen, die zur Diskussion anregen. Die Materialien vermitteln Sachkenntnisse und fördern bei den Schülern zugleich eine Sensibilisierung für eine differenzierte und problemorientierte Betrachtungsweise und Bewertung der Thematik.
Im ersten Themenblock kann durch eine sachlich-informative Betrachtung der Pränataldiagnostik zunächst deren Problematik diskutiert werden. Davon ausgehend werden in den Themenblöcken zwei und drei dann die damit in Zusammenhang stehenden Themenfelder "Schwangerschaftskonflikt" und "Leben mit Behinderung" in den Blick genommen.

Zusätzlich bietet der Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart die Möglichkeit, das Thema "Schwangerschaftskonflikt" mit dem Film "Anders als geplant" noch zu vertiefen. Die DVD verfügt im CD-Rom-Teil über eine umfangreiche Arbeitshilfe zum Film und kann über den Caritasverband Rottenburg-Stuttgart bestellt werden.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "Ehrensache"

Traditionelle Erwartungen und Normen spielen auch in integrierten türkischen Familien in Deutschland ein zentrale Rolle. Im christlich-muslimischen Dialog spielen die Themen Familienehre, Geschlechter-Gleichheit, Frauen-Rollen, Tradition, Integration ... nach wie vor eine große Rolle. Mit dem Kurzfilm "Ehrensache" können die Themen auch im RU aufgegriffen und reflektiert werden. Die Arbeitshilfe bietet Hintergrundinformationen und didaktisch-methodische Anregungen zur Auseinandersetzung im Unterricht auf der Basis des Kurzfilms aus der Krimi.de-Serie.
Filminhalt:
Alex hat ein Auge auf Melek geworfen. Und auch das türkische Mädchen scheint sich für ihn zu interessieren. Als die beiden beim Grillfest miteinander tanzen wollen, taucht Meleks Bruder Cem auf und zieht sie von der Tanzfläche. Melek ist sich keiner Schuld bewusst - zumal sie die Erlaubnis ihrer Mutter hatte - und trifft sich erneut mit Alex. Als Cem davon erfährt, sperrt er seine Schwester kurzerhand ein. Nachdem Melek tagelang unentschuldigt in der Schule fehlt, machen sich Alex und seine Freunde Sorgen und gehen auf die Suche. Dabei geraten sie in Lebensgefahr. Ein spannender Kurzspielfilm, der einen wichtigen Beitrag zum interkulturellen Dialog leisten kann.
Aus der Reihe KRIMI.DE
Die DVD kann in den Medienzentralen mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten ausgeliehen oder beim Katholischen Filmwerk (www.filmwerk.de) bezogen werden.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

"Ich bin dann mal in der Gegenwart"

Dieses Interview mit Christoph Rosner berichtet über seine Erlebnisse, als er Jugendliche zum 97. Katholikentag begleitete. Sie öffneten sich dem Glauben, wenn er in Gemeinschaft gelebt und nicht nur gepredigt wurde. Vorbilder tun Not, wenn die frohe Botschaft verbreitet werden soll.

Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

"Das Blut der Märtyrer..."

Die meisten Schüler kennen Christenverfolgung nur aus Zeiten Neros. Die Märtyrer zur Zeit des Paulus über Armenien bis ins heutige China bieten einen Ansatz zur Bearbeitung und zur Erfahrung starker Zeugnisse des Glaubens durch die Schüler.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "Haus aus kleinen Klötzchen"

Die Arbeitshilfe enthält Hintergrundinfos, Filmanalyse, didaktisch-methodische Anregungen zum Einsatz des Films im RU.
Filminhalt:
Am Ende eines Lebens. Abtauchen in Erinnerungen. Suchen nach Altgedientem. Das Haus aus kleinen Klötzchen, immer wieder aufgestockt, den Fluten des Lebens zu trotzen, bietet Räume, sich zu erinnern. Eine in wunderschönen Bildern gezeichnete Allegorie des Lebens; poesievoll, harmonisch und zu Recht 2009 oscarprämiert.
Die DVD kann mit den öffentlichen, nichtgewerblichen Vorführrechten in Medienzentralen entliehen oder beim Katholischen Filmwerk direkt erworben werden. Einige Bistümer bieten für registrierte Nutzer auf ihrem Online-Portal unter www.medienzentralen.de den Film zum Download an.
Auszeichnungen: Empfohlen für den Unterricht vom LMZ Baden-Württemberg;
Oscar für den besten Animationskurzfilm 2009



Details anzeigen

Unterrichtstunde
Unterrichtstunde
Text

Stundenbild - Noah und der Regenbogen

Stundenbild einer Unterrichtstunde für die 2. Jahrgangsstufe einer bayerischen Grundschule zum Themenbereich 2.6 In Gottes Schöpfung leben.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe
Text

Menschenwürde Menschenrechte. Arbeitsmappe für den Konfirmanden-, Firm- und Religionsunterricht

Dies ist ein Arbeitsmaterial der Aktion des "Christen für die Abschaffung der Folter e.V.". Hier wird sehr gut auf die Thematik der Menschenrechte und der Menschenrechte eingegangen. Diese schwierigen Thematiken werden in ihren Problemfeldern nicht nur für Jugendliche sehr gut be- und umschrieben. Diese 54 Seiten sind eine mehr als solide Einführung mit vielen Bildern, Arbeitsvorschlägen und inhaltlichen Umsetzungsmöglichkeiten.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Pascal Boyer: Der Glaube als natürliche Eigenschaft des Menschen

In der ZEIT 1/2009 werden die Thesen des Religionswissenschaftlers Pascal Boyer in einem Artikel von ihm kurz zusammengefasst.
Man kann damit eine erste Information bekommen über die Thesen, die in dem Buch "Und Mensch schuf Gott" (Stuttgart 2004 - siehe LINK unten) ausführlicher behandelt sind.

Details anzeigen