Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Kurz und gut 2 - 20 Filme für Schule, Bildungsarbeit und Pastoral

muk-publikation 70 / ISSN 1614-4244

Inhaltsangabe - Besprechung - Einsatzmöglichkeiten / Didkatik

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

MEHRWERT Digitale Bildung

muk-publikation 71 / ISSN 1614-4244

Digitale Bildung und die Folgen der Digitalisierung überhaupt werden hier in größere Zusammenhänge gestellt, um zu verdeutlichen, wo die eigentlichen Herausforderungen zu finden sind. Digitale Bildung' oder 'Bildung in einer digitalen Welt' oder 'Bildung für eine digitale Welt' jedenfalls muss deutlich mehr heißen, als kompetenter Umgang mit neuer Technik und ihr möglichst effizienter Einsat in Bildungsprozessen. Ganz besonders gilt das für den Religionsunterricht, der erst in Ansätzen begriffen hat, worauf es in den neuen Zeiten tatsächlich ankommen wird.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Digitalität. Zur Zukunft einer Medienstelle

muk-publikation 72 / ISSN 1614-4244

Die vorliegende Publikation ist die letzte, die unter dem Reihentitel 'muk-publikationen' erschienen ist. Grund dafür ist die Umstrukturierung und Umbenennung der bisherigen Fachstelle 'medien und kommunikation'. Sie ist zukünftig im Ordinariat der Erzdiözese München und Freising unter der Be-zeichnung 'Fachstelle Medien und Digitalität' (5.MD) direkt der Leitung des Ressorts 5 'Bildung' zugeordnet.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Unterrichtsidee Das deutsche Wort Suende

Die Unterrichtsidee befasst sich damit, wie das Wort "Sünde" vor 1200 Jahren in die deutsche Sprache Einlass fand, dass es dort mit dem Verblassen des christlichen Kontextes wieder zum Fremdkörper wird, und welche biblischen Konzepte das Bezugsfeld, nicht aber das exakte Vorbild sind.
Ein illustriertes Arbeitsblatt zeigt auf, wie die iroschottischen Missionare die griechischen und lateinischen Begriffe des Christentums in die Sprache der damals in Deutschland lebenden Menschen inkulturierten, sich bei der "Sünde" aber mit einem Lehnwort behalfen. Das würde man heute gerne wieder loswerden oder durch Verharmlosung ("Wir sind alle kleine Sünderlein") unschädlich machen. Der Blick in die Bibel zeigt, dass erst das Neue Testament in dem Wort amartia eine Entsprechung zu dem hat, was im Deutschen "Sünde" heißt. Alle benötigten Materialien (außer der Bibel) sind auf rpp-katholisch abrufbar.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Präsentation Der christliche Begriff "Sünde"

Die Folie begleitet die Unterrichtsideen zum OUW Thema "Sünde" für die Sekundarstufe II durch die folgenden Folien:
1 Titel
2 Bonifatius
3 Mönch und König erbauen eine Kirche
4 Das Wort "sundia" - Sünde in der Handschrift des Heliand
5 Millowitsch: Wir sind alle kleine Sünderlein
6 Römerbrief und Genesis:
7 Gegenüberstellung Gott und Leben gegen Sünde und Tod
8 Meister Gislebertus Eva
9 Lucas Cranach Sündenfall
10 Berwartstür Hildesheim Folgen des Fruchtessens
11/12 Sündenbegriff und Alternativen
13 Herr mach mich zum Werkzeug deines Friedens
14 Bildnachweis

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Unterrichtsidee Sünde als konstruktiver Begriff

Durch Auslegung von Genesis 3 unter Einschluss von Bildbetrachtungen und durch eine Dialogische Einführung wird für die positive Besetzung des Begriffs Sünde geworben. Die Materialien sind vollständig auf rpp-katholisch aubrufbar.
Zum Inhalt: In Genesis 3 fällt ist weder von Sünde die Rede noch Strafe oder Fall. Sehr deutlich wird ein Gegensatz herausgearbeitet, in dem Gott auf der Seite des Lebens steht und die Gegenseite für den Menschen auf den ersten Blick attraktiv erscheint, sich aber als deutlich ungünstiger herausstellt. Anschließend wird in einem dreistufigen Argumentationsgang, der die Mitarbeit der Lernenden herausfordert, gezeigt, dass der neutestamentliche Begriff des Sünde (amartia) konstruktiv und aufweckend gemeint ist.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Die Natur feiern - Naturschutz und religiöse Feste

Die 160-seitige Broschüre "Die Natur feiern - Naturschutz und religiöse Feste" gibt einen Überblick über religiöse Feste, Feiern, Bräuche und Traditionen, die im Zusammenhang mit der Natur und der Bewahrung der Schöpfung stehen. Feste wie das jüdische Laubhüttenfest, das christliche Erndedank oder der islamische Ramadan werden jeweils in kurzen Abschnitten erklärt und im Zusammenhang mit dem Thema Naturschutz eingeordnet.

Die Publikation „Die Natur feiern“ ist im Rahmen des Projektes „Religionen für biologische Vielfalt“ entstanden. Dabei handelt es sich um einen Dialogprozess zwischen Religionsgemeinschaften und NaturschutzakteurInnen in Deutschland, der vom Abrahamischen Forum in Deutschland e.V. durchgeführt wird.

Das Abrahamische Forum in Deutschland ist ein Zusammenschluss von Juden, Christen, Muslimen und Bahai mit Wissenschaftlern und Experten, die sich auf Abraham berufen und sich für ein friedliches Zusammenleben einsetzen. In seiner Arbeit ist das Abrahamische Forum offen für andere Religionen. Es wurde 6. Februar 2001 im Martin-Buber-Haus in Heppenheim vom Interkulturellen Rat in Deutschland gegründet. Seitdem setzt sich der Verband für ein vertrauensvolles Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und die Überwindung von Vorurteilen, Fremdenfeindlichkeit und Rassismus ein.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Filmdienst: Herr Bachmann und seine Klasse

In der hessischen Gemeinde Stadtallendorf gehören Menschen aus anderen Herkunftsländern untrennbar zur Geschichte des Ortes. Während des Zweiten Weltkriegs wurden in der örtlichen Sprengstoffproduktion Zwangsarbeiter eingesetzt. Anfang der 1960er-Jahre kamen Gastarbeiter, um in den Fabriken zu arbeiten, die sich auf dem Industriegelände niedergelassen hatten. Heute sitzen Kinder und Jugendliche der dritten Einwanderergeneration und neu Zugewanderte in der Klasse des Pädagogen Dieter Bachmann. Mit großer Geduld, viel Empathie und noch mehr Musik versucht er ihnen über alle kulturellen, sozialen und sprachlichen Unterschiede hinweg das Gefühl zu geben, gesehen und in ihren Fähigkeiten wertgeschätzt zu werden. Über dreieinhalb Stunden hinweg porträtiert der Film den Lehrer der Klasse 6b an der Georg-Büchner-Schule als einen sich ständig weiterentwickelnden Organismus von offenen und neugierigen Menschen. Ein meisterlicher, ebenso berührender wie fesselnder Dokumentarfilm, der modellhaft gelingendes gesellschaftliches Handeln sichtbar macht. - Sehenswert ab 12. Jahren (filmdienst.de)

filmdienst.de informiert als Portal für Kino und Filmkultur über die aktuellen Kinofilme, die wichtigsten neuen DVDs und Blu-rays sowie über Angebote der Streaming-Dienste. Ein besonderes Augenmerk liegt auf religiösen Sujets. Ausgewählte Inhalte werden auf rpp-katholisch.de bereitgestellt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Filmdienst: Ich bin dein Mensch

Eine ebenso intelligente wie sarkastische Archäologin aus Berlin wird ausgewählt, um drei Wochen lang mit einem humanoiden Roboter zusammenzuleben, der als ihr idealer Partner programmiert wurde. Sie soll beurteilen, ob Maschinenwesen künftig Bürgerrechte erhalten können. Ein ebenso stiller wie feinsinniger Science-Fiction-Film mit leisem Humor. Mit einer sorgfältigen, auf kleinste Gesten, Blicke, Körperhaltungen und Sätze konzentrierten Inszenierung kreist er um die Frage, wo die Grenze zwischen Mensch und Maschine verläuft, und findet unerwartete Antworten. - Sehenswert ab 14 Jahren. (filmdienst.de)

filmdienst.de informiert als Portal für Kino und Filmkultur über die aktuellen Kinofilme, die wichtigsten neuen DVDs und Blu-rays sowie über Angebote der Streaming-Dienste. Ein besonderes Augenmerk liegt auf religiösen Sujets. Ausgewählte Inhalte werden auf rpp-katholisch.de bereitgestellt.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Filmdienst: Luca

Ein Seeungeheuer-Junge lebt mit seiner Familie vor der Küste Italiens, ist aber von seinem eintönigen und abenteuerarmen Leben genervt. Als er auf einen Artgenossen trifft, der sich an die als gefährlich geltende Meeresoberfläche und in menschlicher Tarnung sogar aufs Festland wagt, schnuppert er erstmals Freiheit. Mit seinem Freund macht er sich daran, von einem Fischerdorf aus die Welt zu erobern. Ein technisch brillantes und emotional berührendes Animationsabenteuer über Freundschaft, Akzeptanz, Familie und das Überwinden von Brücken. Vitalität und Tiefsinn sind in der Coming-of-Age-Geschichte meisterlich ausbalanciert. - Sehenswert ab 6 Jahren. (filmdienst.de)

filmdienst.de informiert als Portal für Kino und Filmkultur über die aktuellen Kinofilme, die wichtigsten neuen DVDs und Blu-rays sowie über Angebote der Streaming-Dienste. Ein besonderes Augenmerk liegt auf religiösen Sujets. Ausgewählte Inhalte werden auf rpp-katholisch.de bereitgestellt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Medienliste: Filme "für die letzte Stunde vor den Ferien"

DIe Auswahl der Filme unterlag folgenden Kriterien: 1. der Beliebtheit der Filme, 2. dass alle Titel Online im Medienportal vorhanden sind und 3. von mindestens fünf der damit verbundenen Medienstellen angeschafft und für die Nutzer:innen mit den notwendigen Rechten zur Verwendung im Unterricht zur Verfügung stehen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Digitalität und Künstliche Intelligenz: Technik im Dienst des Geist-begabten und Selbst-bewussten Menschen

Diese Thesen sind eine Momentaufnahme. Sie müssen ständig fortgeschrieben werden, weil die Entwicklungen ungeheuer agil sind. Sie beinhalten auch keine umfassende theologische Deutung der Digitalität. Die vorliegenden Thesen sind aber ein Diskussionsbeitrag, der die Schnittmenge zwischen Digitalität und KI einerseits und dem christlichen Menschenbild andererseits, das den Menschen in seiner Transzendenz versteht, skizziert. Als Kirche stecken wir also quasi einen Claim in Sachen Digitalität ab. (Bischof Fürst)

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Medienliste: Filme zum Thema Diakonia

Filme zum Thema Diakonia, die von katholischen Medienzentralen als Download und im Verleih angeboten werden. Diese Medienliste berücksichtigt verschiedene Altersgruppen und beinhaltet ausgewählte, qualitativ hochwertige Medien, vor allem für den Religionsunterricht. Zumeist sind die Filme mit Kapitalanwahl und methodisch-didaktischem Begleitmaterial ausgestattet. Filmische Angebote der Medienzentralen beinhalten das Recht zur öffentlich-nicht-gewerblichen Nutzung, so dass ein Einsatz im Bildungsbereich rechtlich gesichert erfolgt.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Precht Biopolitik

Auf der Grundlage eines Textes von Richard David Precht und vor dem Hintergrund des Verhaltens in der Coronakrise wird der Gegensatz von "Herrenmoral" und "Fürsorgemoral", von Sozialdarwinismus und Solidaritätsprinzip diskutiert, verbunden mit der Rechercheaufgabe, die Herkunft des Solidaritätsprinzips in der katholischen Soziallehre aufzuspüren.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Corona Klima Hirschhausen

Das Arbeitsblatt stellt die Frage, inwiefern die Gesellschaft aus dem Umgang mit der Coronakrise für den Umgang mit der Klimakrise lernen kann. Für Eckart von Hirschhausen, der seine Position in einem ZEIT-Interview darlegt, ist das gemeinsame Motiv die Sorge um die Gesundheit. Rechercheaufgaben beziehen die Arbeit von Fridays for Future und Scientists for Future in die Debatte ein.

Details anzeigen