Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche ausblenden
Thema Kategorien Verwendungszweck Medientypen




























Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Zugelassene Bücher für den katholischen Religionsunterricht in der Grundschule

Zusammenstellung aller in den Bundesländern genehmigten Lehr- und Lernmittel für die Primarstufe

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Katholische Grundschule in NRW

Neuauflage der Broschüre "Die Katholische Grundschule in Nordrhein-Westfalen".
Beinhaltet die wesentlichen Merkmale mit den gesetzlichen Grundlagen. Stellenwert, Chancen und Besonderheiten werden dargestellt. Mögliche schulorganisatorische Maßnahmen der Kommunen im Zuge demografischer Veränderungen erläutert.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Mein Leben als Avatar

Second Live ist eine virtuelle Online-Welt in 3D-Struktur mit ca. 12 Mio. Einwohnern, Avatare genannt. Der Autor Franz Haider berichtet von seinen Erfahrungen darin, zeigt, was es in dieser Welt entdecken gibt, und beurteilt, ob diese virtuelle Welt eine Bereicherung des "normalen" Lebens oder eine überflüssige Zeitverschwendung darstellt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Kein Gott nirgends

Inhaltsverzeichnis und Leseprobe. Wer an Gott glaubt, ist dumm, zurückgeblieben und kann nicht denken. - Diesen Behauptungen des 'neuen' Atheismus gilt es sich zu stellen. Denn viele seiner Argumente und Einwände lassen sich nicht leicht von der Hand weisen. Und nicht alle Positionen von Gottesgläubigen können überzeugen. Plattheiten und falsche Voraussetzungen gibt es auf beiden Seiten. Argumente wie Gegenargumente sind sorgfältig zu prüfen.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Der trinitarische Gott - ein Thema für die Grundschule

Norbert Wolf versucht in diesem Artikel Modelle zu entwickeln, wie die Dreieinheit Gottes, des Schöpfers, des Gott-mit-uns und des Geistes bereits in der Grundschule zur Sprache gebracht weren können. Der Link in der Rubrik Informationen verweist auf das Heft ruheute 02/2011, das dem Thema Dreieinigkeit mit vielen Beiträgen gewidmet ist.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Anschauliche Theologie - Trinitätslehre

Anhand von vier Bildern, drei mittelalterlichen und einem zeitgenössischen, geht Thomas Menges auf verschiedene Möglichkeiten ein, die Dreieinigkeit des christlichen Gottes zu visualisieren. Damit sind Unterrichtenden alle notwendigen Hilfen an die Hand gegeben, diese Bilder und Bilder des gleichen Typs durch eine Bildbetrachtung ab der Mittelstufe in den Unterricht einzubeziehen. Der Link in der Rubrik Informationen führt zur Ausgabe ruheute 2/2011, in welcher weitere Bilder und Artikel zum Thema Dreieinigkeit enthalten sind.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Eine Forschungsreise zum Vatikan

Unterrichtseinheit für die Grundschule mit Arbeitsmaterial. Der Vatikan bedeutet für vielen Menschen ein Mysterium. Es ranken sich viele Geschichten, Anekdoten und Legenden um diesen kleinsten Staat der Welt. Seit dem Frühjahr 2005 hat er noch einmal für zahlreiche deutsche
Katholiken an Bedeutung dazu gewonnen. Ein deutscher Papst.
Für viele überraschend (für viele aber auch nicht) wurde Joseph
Kardinal Ratzinger zu Papst Benedikt XVI. gewählt.

Im Sommer 2005 führte seine erste Auslandsreise in sein
Heimatland nach Deutschland, zum Weltjugendtag nach Köln.
Eine Reihe Fragen begleiteten seinen Weg : Kann er die Jugend
der Welt ansprechen? Findet er eine gemeinsame Sprache?
Er hat es geschafft! Papst Benedikt XVI begeisterte die Massen.
Seine großen theologischen und intellektuellen Fähigkeiten und
Kenntnisse bewies er schon zu Zeiten seiner wissenschaftlichen
Karriere an deutschen Hochschulen (Freising, Bonn, Münster,
Tübingen, Regensburg) und während seiner Amtsphase als Präfekt
der Glaubenskongregation (1982 - 2005) in Rom. Vor einigen
Wochen erschien nun seine mit viel Spannung erwartete erste
Enzyklika "Deus Caritas est" (Gott ist [die] Liebe). Der komplette
Text kann auf der Internetseite der Deutschen Bischofskonferenz
(http://dbk.de) gelesen und heruntergeladen werden
(http://dbk.de/schriften/DBK2.Vas/VE 171.pdf).

Diese neue Aufmerksamkeit für den Papst und seinen Amtsitz
in Rom kann und sollte von Religionspädagogen genutzt werden.
Durch die Präsenz in den Medien entwickeln sich auch bei
Kindern und Jugendlichen Fragen, die einer Antwort erfordern.
Der schulische Religionsunterricht bietet hier Möglichkeiten, auf
die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler einzugehen. Die
im Folgenden beschriebene Unterrichtseinheit möchte dazu beitragen, dass entstandene Interesse weiter zu beleben.


Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Unsere Kirche

Grundrisse, Bilder und Geschichten, Arbeitsblätter

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Auf dem Weg ins eigene Innere

Arbeitsblätter zum Thema 'Klosterurlaub'; Erfahrungsberichte und Zitate von Schüler/-innen

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

"..., um ihn anzubeten." - Und warum noch?

Auswertung einer Umfrage über die Motivaton junger Menschen zum Besuch eines Weltjugendtages (Christian Scharnberg; Arbeitsstelle für Jugendpastoral

Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Das Fenster zur Welt öffnen

Die neue Herz Jesu Kirche in München-Neuhausen

Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Apostel der Deutschen

Arbeitsmaterial mit Bildern, Infobox und Arbeitsaufträgen

Details anzeigen