Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Christliche Philosophie der Kirchenväter

Das Arbeitsblatt führt in den Kontext der Kirchenväter ein und leitet zur Arbeit mit zwei Texten von an, die aus den 15 Büchern über die Dreieinigkeit von Aurelius Augustinus stammen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Broschüre „Reli. Mit Recht!“

Die Broschüre „Reli. Mit Recht“ gibt einen Überblick über die geltenden Rechtsgrundlagen des Religionsunterrichts. Sie wurde von der Abteilung Erziehung und Schule im Bistum Aachen in Kooperation mit Fachleitungen für Katholische Religionslehre erarbeitet und 2022 veröffentlicht. Die Informationen können auch über das Bistum Aachen hinaus genutzt werden.

In insgesamt fünf Kapiteln zu konfessionellem und konfessionell-kooperativem Religionsunterricht, Missio Canonica, Bekenntnisschulen und Schulpastoral wird die aktuelle Rechtslage erläutert, jeweils anhand gängiger Situationen aus dem Schulalltag. Darüber hinaus stellt der Ratgeber die wichtigsten Rechtstexte aus Verfassung, Schulgesetz und Runderlassen im Wortlaut zur Verfügung, informiert über Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner, nützliche Unterstützungsangebote sowie weiterführende Literatur zum Thema.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Rätsel zum Liedtext "Wir sagen Euch an"

30 Wörter aus dem Lied “Wir sagen euch an den lieben Advent“ sind hier von oben nach unten und von links nach rechts versteckt.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Reli. Mit Recht! Rechtsgrundlagen des Religionsunterrichts

In der vorliegenden Handreichung - aus dem Bistum Aachen - geht es um die Rechtsgrundlagen des Religionsunterrichts. In fünf Kapiteln zu (konfessionellem und konfessionell-kooperativem) Religionsunterricht, Missio Canonica, Bekenntnisschulen und Schulpastoral wird die aktuelle Rechtslage vorgestellt, jeweils anhand gängiger Situationen aus dem Schulalltag. 
Darüber hinaus stellt der Ratgeber die wichtigsten Rechtstexte aus Verfassung, Schulgesetz und Runderlassen im Wortlaut zur Verfügung, informiert über Ansprechpartner*innen, nützliche Unterstützungsangebote und weiterführende Literatur zum Thema. So hilft der Ratgeber nicht nur bei der Prüfungsvorbereitung, sondern ist auch - und vor allem! - ein verlässlicher Begleiter für den Schulalltag.

Anhand von konkreten Fällen wird der rechtliche Status des Religionsunterrichts systematisch entfaltet und zugleich illustriert. Die auf den Doppelseiten ebenfalls präsentierten Auszüge aus Gesetzen und Erlassen führen direkt zu den Quellen – ebenso wie gezielt gesetzte Links. Die Hinweise zum Weiterfragen, Weiterlesen und Weiterdenken dienen der Vertiefung.
Die Frage nach der gegenwärtigen Relevanz des Religionsunterrichts beantworten die Rechtstexte nur bedingt. Sie belegen aber, dass Bund und Länder (bis auf wenige verfassungsrechtlich begründete Ausnahmen) dem Religionsunterricht von Anfang an den Rang eines ordentlichen Lehrfachs zugesprochen haben – und weiterhin zusprechen.

Der gut kommentierte und anschaulich gehaltene Ratgeber zu den Rechtsgrundlagen des Religionsunterrichts wurde von der Abteilung Erziehung und Schule im Bistum Aachen in Kooperation mit den Fachleitungen für katholische Religionslehre erarbeitet. Erschienen 2022

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Textblatt Der Gott der Philosophen - Aristoteles

Im achten Buch der Physikvorlesung und im 12. Buch der Metaphysik des Aristoteles befindet sich ein Gedankengang, der aus der Analyse der Bewegung (kinesis), durch die in der Sicht des Aristoteles wirklich wird, was zuvor nur zu den Möglichkeiten der beweglichen Gegenstände gehörte, auf den Aufbau der Welt und einer letzten, unbewegten Ursache aller Bewegung schließt. Die Philosophie des Aristoteles wurde im 12. Jahrhundert auf dem Weg über das maurische Spanien in lateinischer Übersetzung im Hochmittelalter sehr einflussreich. Vor allem Thomas von Aquino und Johannes Duns Scotus setzten sich mit unterschiedlichen Akzentsetzungen mit dem "Philosophen" schlechthin auseinander.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Schüler*innen-Info zum Krieg in der Ukraine - Kinder im Krieg und auf der Flucht

Schüler*innen-Info zu den Themen Krieg in der Ukraine und Flucht mit Informationen zu den Kinderrechten, Porträts von Kindern und Ideen für Aktivitäten in der Schule.

Die Schüler*inneninfo kann im Unterricht ergänzend zur Handreichung für Lehrkräfte „Mit Schüler*innen über den Krieg in der Ukraine und Flucht sprechen“ mit Schüler*innen an Grund- und weiterführenden Schulen verwendet werden, ist jedoch auch unabhängig davon einsetzbar.

Größe: 8 Seiten, 558 KB, Veröffentlichung: 03/2022

Ergänzende kostenlose Materialien s. Informationen / Bestellmöglichkeiten.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Realismus

In der Philosophiegeschichte lassen sich "Realismus" und "Idealismus" als gegensätzliche Positionen beschreiben hinsichtlich des Zugangs des Menschen zur ihn umgebenden Wirklichkeit. Dieses Arbeitsblatt führt in den "Realismus" des Aristoteles (384-322) ein und stellt als Beispiel aus der Wirkungsgeschichte kurz den "Pragmatismus" dar, der von Charles Sanders Peirce (1839-1914) mitbegründet wurde. Aufgaben fordern die Lernenden auf, ein Verhältnis zu diesen philosophischen Positionen zu erarbeiten. Das Arbeitsblatt ist Teil eines Unterrichtsangebotes, das auch den "Idealismus" und den "Konstruktivismus" umfasst.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Arbeitsblatt Idealismus

In der Philosophiegeschichte lassen sich "Realismus" und "Idealismus" als gegensätzliche Positionen beschreiben hinsichtlich des Zugangs des Menschen zur ihn umgebenden Wirklichkeit. Dieses Arbeitsblatt führt in den "Idealismus" des Plato (428-348) ein und stellt als Beispiel aus der Wirkungsgeschichte kurz den "deutschen Idealismus" dar, der von Immanuel Kant (1724-1804) begründet wurde. Aufgaben fordern die Lernenden auf, ein Verhältnis zu diesen philosophischen Positionen zu erarbeiten. Das Arbeitsblatt ist Teil eines Unterrichtsangebotes, das auch den "Realismus" und den "Konstruktivismus" umfasst.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Filmdienst: Krieg im Kinder- und Kindheitsfilm

Wie kann man Kinder angemessen an das Thema Krieg heranführen? Einen niederschwelligen Zugang bietet das Medium Film. Die Redaktionen der Fachportale Filmdienst.de und des Kinder- und Jugendfilmportals geben in einem ausführlichen Essay einen Überblick über geeignete Kinder- und Kindheitsfilme zum Thema Krieg.

Unter dem Motto #ich sehe was entstehen in regelmäßigen Abständen Artikel, Interviews, Themendossiers und Filmlisten, die die Sparte des Kinder- und Jugendfilms nach neuen Themen und Trends durchforsten und die Bandbreite des weltweiten Filmschaffens für junge und junggebliebene Menschen von 5 bis 99 Jahren in all seiner Vielfalt abbilden. Das Angebot ist eine Kooperation von Filmdienst.de und dem Kinder- und Jugendfilmportal.

Filmdienst.de informiert als Portal für Kino und Filmkultur über die aktuellen Kinofilme, die wichtigsten neuen DVDs und Blu-rays sowie über Angebote der Streaming-Dienste. Ein besonderes Augenmerk liegt auf religiösen Sujets. Ausgewählte Inhalte werden auf rpp-katholisch.de bereitgestellt.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Begleitung von Kindern in Notfällen

(Flyer zum Download)
Der Text dieses Flyers informiert darüber, welche Belastungen, Reaktionen und Folgen auftreten können, wenn Kinder von einem Notfall betroffen sind. Auch sind Hinweise zur Psychischen Ersten Hilfe enthalten.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

Planspiel nach John Rawls (1921-2002) Gerechtigkeitstheorie

Das Planspiel sieht vor, das die Lernenden bestimmten Bevölerungsgruppen wie Unternehmer, Bauern, Arbeitslose usw. zugeordnet werden und versuchen, die Interessen der von ihnen vertretenen Gruppe in eine Verfassung einzubringen. Der Datensatz wird ergänzt um eine kurze Einführung in Gerechtigkeitsprinzipien, darunter die Gerechtigkeitstheorie von John Rawls aus dem Jahre 1971.

Details anzeigen

Unterrichtsidee
Unterrichtsidee
Text

UI_Schöpfungslob

Die Unterrichtsidee möchte den Lernenden bewusst machen, an wieviel Schönheit in der Natur wir oft achtlos vorübergehen. Sie möchte ferner mit der Frage konfrontieren, wie es um die Dankbarkeit dem Schöpfer gegenüber steht.
Es ist die erste von sechs Unterrichtsideen, die angeregt sind durch das Buch von Fabian Moos: Der Zukunft eine Zukunft geben, das bei uns in den Buchvorstellungen besprochen wurde.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Präsentation YOGA

Herzstück der Präsentation ist eine Konzentrationsübung im Sinne der yogischen Atemtechnik, des Pranayama. Die Anleitung dazu gibt es in einem Materialdatensatz auf rpp-katholisch.de. Zuvor werden einige Kernbegriffe des YOGA erklärt, und für danach ist eine Auswertungsrunde vorgesehen, sowie einige Bemerkungen zur indischen Lehre von den verschiedenen Bewusstseinsebenen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Religion persönlich - Kurzvideos zu den Weltreligionen

In den 6 Kurzvideos stellen Vertreter*innen der Weltreligionen innerhalb von ca. 10 Minuten ihre zentrale Glaubensüberzeugung dar, sprechen über das, was ihnen persönlich wichtig ist und über die Auswirkungen, die ihr Glaube auf ihren Alltag hat.
Damit bieten die Videos einen Eindruck in das persönliche Glaubensleben als Originalton, der im Unterricht einzeln zu jeder Religion oder im direkten Vergleich mit den anderen Religionen genutzt werden kann. So kann unkompliziert ein*e Vertreter*in der Religionsgemeinschaft in den Unterricht "geholt" werden und einen persönlichen Eindruck hinterlassen, der im Unterricht reflektiert werden kann.
Die Sprache ist allgemeinverständlich, sie können in unterschiedlichen Kontexten zur Anwendung kommen und damit auch in verschiedenen Klassenstufen und Schulformen fruchtbar sein.
Entstanden an der RWTH Aachen und auf Youtube zur freien Verwendung veröffentlicht.

Ansprechpartner:innen
sind Claudia Stenske, Produzentin und Patrick Becker, Projektverantwortlicher, jetzt Inhaber der Professur für Fundamentaltheologie und Religionswissenschaft an der Universität Erfurt.

Kontakt:
https://www.uni-erfurt.de/katholisch-theologische-fakultaet/professuren-lektorate/systematisch/fundamentaltheologie-und-religionswissenschaft

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Karten Päpste in biografischen Skizzen

Auf 9 Karten, die man im Din-A-5- oder A-4-Format ausdrucken oder den Lernenden auf anderem Weg zur Verfügung stellen kann, sind ebenso viele Päpste kurz vorgestellt immer mit der historischen Problemlage, der Tätigkeit und Folgewirkungen:
Kallixtus I. organisiert die unterdrückte Kirche im römischen Reich
Leo I. managt die Kirche im untergehenden römischen Reich
Leo III. arbeitet mit dem Frankenkönig Karl zusammen
Nikolaus V. bringt den Humanismus und die Renaissance nach Rom
Paul III. reorganisiert die Kirche in Reaktion auf die Reformation
Pius VII. sorgt für ein Wiedererstarken des Katholizismus nach der Revolutionszeit
Franziskus möchte eine barmherzige Kirche, die an die Ränder geht.
Zwei Beispiele verhängnisvoller Entscheidungen:
Urban II. ruft in Clermont Ferrand zur bewaffneten Wallfahrt auf
Innozenz VIII führt die Vorzensur von Druckwerken ein und ruft zur Bekämpfung der Hexerei auf.

Details anzeigen