Materialien

Mehrere Suchbegriffe werden 'oder' gesucht. Trennen Sie Begriffe für eine mehr eingrenzende Und-Suche mit 'und'.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Ihre Suche ergab 118 Treffer
Text ( 118 )  |  Audio ( 0 )  |  Filme ( 0 )  |  Bild ( 0 )  |  Tabelle ( 0 )  |  Website ( 19 )  |  Nachrichten ( 0 )  |  Buchvorstellungen ( 0 )  |  Schwerpunkte ( 0 )  |  Termin ( 0 )
Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Unterrichtsmaterial für die Sekundarstufe zur ökumenischen Weihnachtskampagne 2020: Gott bei euch! – Fürchtet euch nicht!

„Gott bei euch! – Fürchtet euch nicht“1 lautet das Motto der ökumenischen Weihnachtsaktion 2020 der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) und der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Auch die Hirten auf dem Feld „fürchteten sich sehr“ (Lk 2,9), als sie nachts auf dem Feld die Herde hüten und der Engel zu ihnen tritt. Und der Engel des Herrn spricht in die nächtliche Angst hinein eine zuversichtliche und hoffnungsvolle Weihnachtsbotschaft: „Fürchtet euch nicht“ (Lk 2,10). Es ist eine Botschaft mitten hinein in das Leben und ein Versprechen Gottes: Ich bin mitten in eurer Furcht bei euch. Gleichzeitig ist es auch ein ermutigender Zuspruch an uns, entschlossen zu sein, nicht in einer ängstlichen Schockstarre zu verharren und – wie die Hirten in der finsteren Nacht nach Bethlehem – aufzubrechen.
Die ermutigenden Worte Gottes erhalten in diesem „Corona-Jahr“ eine besondere Bedeutung. Und so wird die Advents- und Weihnachtszeit 2020 ganz anders aussehen, als wir es gewohnt sind. Oftmals bedarf es kreativer Ideen und nicht selten müssen wir uns im Verzicht üben.
„Gott bei euch“ – Fürchtet euch nicht“ lautet die Unterrichtseinheit zur ökumenischen Weihnachtsaktion für die Sekundarstufe I, die von Andreas Thelen-Eiselen, Referent für Religionspädagogik im Bistum Limburg und Lehrer an der St. Franziskus-Schule in Koblenz, erarbeitet wurde. Die 18-seitige Arbeitshilfe thematisiert die Verkündigung und Geburt Jesu, setzt sich mit der Datierung des Weihnachtsfestes und Bräuchen auseinander und reflektiert den Zuspruch Gottes „Fürchtet euch nicht!“. Das Material steht kostenfrei zum Download unter eulenfisch.de und stillenacht.bistumlimburg.de bereit.


Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Arbeitshilfe zum Kurzfilm "Erlösung"

Die Arbeitshilfe gibt ausführliche Informationen zum Film, didaktische Hinweise und methodische Vorschläge. Kopiervorlagen erleichtern die Arbeit mit dem Film, bei dem die Thematik "Sterbebegleitung" im Fokus steht.

Filminhalt:
Eine Familie versammelt sich am Sterbebett der Mutter. Im Angesicht des herannahenden Todes geht jedes der erwachsenen Kinder anders mit der Angst vor dem Verlust um: Der älteste Bruder, ein Mediziner, hofft, die Medikamente mögen ein Wunder bewirken; die jüngere Schwester möchte die Tatsachen verdrängen. Schließlich ist die Schwiegertochter diejenige, die, geleitet von Mitgefühl für die leidende Frau, dieser liebevoll auf den letzten Weg helfen kann. Der bewegende Kurzfilm zeigt, wie einfühlsame Sterbebegleitung aussehen kann (spanische Originalfassung mit deutschen Untertiteln).
Der Film kann mit den nichtgewerblichen öffentlichen Vorführrechten in den Medienstellen ausgeliehen oder beim Katholischen Filmwerk bezogen werden.



Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Der dreieine Gott – ein Thema für die Grundschule?

Modell für 5 Unterrichtsstunden mit Arbeitsblättern
Praxis EulenfischNr. 24_2020 S.56-57
weitere Arbeitsblätter: http://www.eulenfisch.de/fileadmin/user_upload/Praxis/Material/Eulenfisch_1_2020_Arbeitsmaterial_Sauer.pdf

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Südafrika im Unterricht - Geografische Perspektiven auf ein gespaltenes Land

Das Unterrichtsmaterial des Bischöflichen Hilfswerks Misereor macht globales Lernen anhand des Landes Südafrika greifbar. Das 68-seitige Angebot umfasst vier Themenbereiche: Städtische Fragmentierung am Beispiel Johannesburg, Kohleabbau und seine Folgen, Landwirtschaft unter Druck und Bildung als Entwicklungsfaktor. Das Material eignet sich für die Beschäftigung mit gesellschafswissenschaftlichen Themen in den Jahrgangsstufen 10 bis 13.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Arbeitshilfe zu Laudato si

In Ergänzung zu der Enzyklika Laudato si in einfacher Sprache ist eine Arbeitshilfe für den Unterricht entstanden. Das vorliegende Material umfasst eine Unterrichtssequenz von fünf bis acht Unterrichtsstunden für die Klassen drei bis sechs.

Neben einer Einführung in die wichtigsten Inhalte der Enzyklika und grundsätzlichen pädagogischen und didaktischen Überlegungen enthält die Arbeitshilfe einen klassischen Unterrichtsverlauf sowie sämtliche
benötigten Materialien und Kopiervorlagen.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Arbeitshilfe zum Film: Ich hab noch Auferstehung

28seitige Arbeitshilfe mit zahlreichen Vorschlägen zum metholischen Vorgehen im Unterricht, Abeitsblätter, didaktische Hinweise und Filmanalyse. Inhalt: Lisa und Marco spielen gerne Online-Rollenspiele und haben sich beim gemeinsamen Daddeln ineinander verliebt. Gemeinsam gegen virtuelle Monster anzutreten, ist für Lisa in Ordnung – ein Date im echten Leben lehnt sie aber ab. Eines Tages hört Lisa auf zu spielen und Marco macht sich auf die Suche nach seiner virtuellen Bekanntschaft. In der Realität brauchen beide aber all ihren Mut, um sich wirklich zu begegnen.
--
Streaming oder kostenlose Ausleihe des Films s. Medienstellen / Onlineportal

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Lateinamerikas Märtyrer für Gerechtigkeit

Alice Domón, Luis Espinal und Erzbischof Oscar Romero haben für mehr Frieden in Lateinamerika als „Märtyrer der Gerechtigkeit“ ihr Leben gelassen. Diese Einheit für den Sozialwissenschafts-, Religions- oder Politikunterricht der 9.-11. Klasse stellt die drei Persönlichkeiten vor. Passend dazu kann die Adveniat-Ausstellung „Märtyrer der Gerechtigkeit“ ausgeliehen werden. Konkrete Stundenentwürfe als Muster ausgearbeitet mit Arbeitsblättern.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Kirche an der Seite der Armen

Für viele verkörpert Oscar Romero diesen Gedanken. Zu Lebzeiten gab er den Menschen in El Salvador Hoffnung auf eine bessere Zukunft mit Gott. 40 Jahre nach seiner Ermordung ist sein Erbe weiterhin ein Licht im Schatten von Gewalt, Bürgerkrieg und Auswanderung. Diese Einheit (3 UStd) für den Politik-, Ethik- oder Religionsunterricht in der Oberstufe greift sein Ideal einer „Kirche für die Armen“ auf.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

El Salvadors Miltärdiktatur, die Theologie der Befreiung und Oscar Romero

Was aber war die Militärdiktatur in El Salvador genau? Was hat sie ausgelöst? Wie haben Oscar Romero und die „Theologie der Befreiung“ Veränderungen in der Gesellschaft bewirkt? Diese Einheit für die Fächer Sozialwissenschaften, Religion, Politik und Geschichte in der Sekundarstufe II thematisiert diese Fragen auf Grundlage des Films „Romero“. Der Film kann bei Adveniat kostenlos ausgeliehen werden. Adresse im Heft.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Unterrichtsmaterial Fairer Handel

Was am Fairen Handel ist eigentlich fair? Wie entsteht Schokolade? Was tut der Faire Handel für den Schutz und die Förderung von Kindern? Haben die Kinderrechte eine Bedeutung für den Fairen Handel?
In diesem Heft finden Sie Anregungen, diese Fragen mit Schülerinnen und Schülern der 3.-6. Klasse zu thematisieren. Arbeitsblätter und Spielvorlagen sind direkt einsetzbar im Unterricht, in AGs, bei Projekttagen oder der OGS. Die Bausteine zeigen Ihnen Möglichkeiten auf, mit dem Sternenklar-Erklärfilm „So geht Fairer Handel“ und dem Schülermagazin „Für Fairen Handel weltweit“ im Unterricht zu arbeiten. Broschüre, 20 Seiten, Format: DIN A4

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Schnitzeljagd im HL. Land - Arbeitshilfen zu Teil 1 der Filmdoku - Wo ist Gott?

Arbeitshilfe (96 Seiten) mit Arbeitsblättern - differenziert nach Jahrgang - zu allen Filmen zum kostenlosen Download. Roter Faden der Erzählung (DVD 4 Filme á 25 Min) ist die Reise (Schnitzeljagd) des jung gebliebenen Erwachsenen Ben durch das HL. Land.
Wie eng gehören Christentum, Islam und Judentum zusammen? Diese politisch hochaktuelle Frage ist Thema einer abenteuerlichen Reportage im Heiligen Land. Gemeinsam mit drei Kindern sucht Moderator Ben dort nach Antworten auf viele wichtige historische, religiöse und philosophische Fragen: Wie kann ich Gott finden? Wo bin ich ihm nahe? Ist der Gott der Christen, Muslime und Juden der gleiche? Oder ein ganz anderer? Die Stationen seiner Schnitzeljagd sind die zentralen: Vom Tempelberg über die Via Dolorosa und die Geburtskirche in Bethlehem bis zur Abraham-Moschee in Hebron. Aber Bens Blick ist nicht nur auf die Spuren der Vergangenheit der abrahamitischen Religionen gerichtet, ihn interessiert auch: Wie leben christliche, jüdische und muslimische Kinder heute im Heiligen Land zwischen Tradition und Moderne?
--
Die Film-Dokumentation steht in vielen Medienstellen zum kostenlosen Verleih zur Verfügung, kann ggf. im Medienportal direkt heruntergeladen oder beim Katholischen Filmwerk, Frankfurt, mit einer Lizenz zur nicht-gewerblichen, öffentlichen Vorführung (Ö) erworben werden.

Teil 1 der Doku: Wo ist Gott?
Teil 2: Abrahams Grab
Teil 3: Die Bundeslade
Teil 4: Jerusalem - drei Religionen, eine Stadt

Themen u.a. :
Gottesbilder, Gottesbegegnung, Heiliges Land, HL. Schrift, Jesus

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Reformation erinnern - Christus feiern

Diese Unterrichtsmaterialien thematisieren auf knapp 100 Seiten die Reformation als theologisches Ereignis der Rückbesinnung auf Jesus Christus als dem Fundament von Glaube und Kirche. Aufgeteilt in Grundlagen und einen unterrichtspraktischen Teil, ergänzt um Gedanken zur Kunst, will das in 2016 erstellte und erstmals veröffentlichte Material eine Hilfestelltung für einen differenzierten und spannenden Religionsunterricht sein. Entstanden in Kooperation mehrerer Diözesen und der Deutschen Bischofskonferenz. Alle Materialien stehen zum kostenlosen Download und zur Verwendung im Unterricht zur Verfügung.

Grundlagen
Im Grundlagenteil erörtern Wolfgang Thönissen, Direktor des Johann-Möhler-Instituts für Ökumenik (Paderborn), und Theodor Dieter, Direktor des Instituts für Ökumenische Forschung des Lutherischen Weltbundes (Straßburg), aus katholischer und lutherischen Perspektive die reformatorische Rückbesinnung auf Christus.
Die unterschiedlichen Konsequenzen, die auf katholischer und evangelischer Seite für das Kirchenverständnis und die Kirchenpraxis gezogen werden, stellen in ökumenischer Offenheit Julia Knop (Münster) und Martin Hailer (Heidelberg) dar.
Wie man didaktisch produktiv mit den Gemeinsamkeiten und Unterschieden in einem konfessionell-kooperativen Unterricht umgehen kann, erläutert schließlich Jan Woppowa (Paderborn).

Unterrichtspraxis
Im unterrichtspraktischen Teil stellen Matthias Bär, Jakob Kalsch, Paul Platzbecker, Jörg Seiler und Hermann-Josef Vogt Unterrichtsbausteine und -anregungen für unterschiedliche Schulstufen vor, die die in den Religionsbüchern vorhandenen Materialien ergänzen und curricular
unterschiedlich eingebunden werden können. Sie orientieren sich an konfessionellen Gemeinsamkeiten und Unterschieden, die in der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler heute erfahrbar sind.
Abschließend ergänzen ausführliche Filmhinweise von Franz-Günther Weyrich und von Verena Hammes kommentierte Lektüreempfehlungen und Internetseiten mit Hinweisen auf weitere Unterrichtsmaterialien diese Publikation.




Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Arbeitshilfe zum Film: Rubai

24seitige Arbeitshilfe zum Film mit Aufgabenblättern, Filmanalyse und didaktischem Kommentar. Bezugspunkte im schulischen Religionsunterricht: In der Grundschule sind Gebet, (Erst-)Kommunion bzw. Gottesdienst, Tod und die Gottesfrage in unterschiedlichen Lernfeldern auszumachen. In der Sek I: In den Themenfeldern „Religion und Glaube“ sowie „Tod und Trauerarbeit“ in den höheren Klassenstufen. Die Themenfelder „Identität/Wer bin ich?“, „Erwachsenwerden“, „Außenseiter“, „Schule“ lassen sich meist in den unteren Klassenstufen in den Lehrplänen finden.
In der Sek II ist die Frage nach Religion und Glaube zumeist in den ersten Kursen thematisiert, Religionskritik und Gottesbeweise oft im Themenfeld der Gotteslehre; das Thema Tod ist in unterschiedlichen Kursen präsent.

Streaming oder kostenlose Ausleihe des Films s. Medienstellen / Onlineportal

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Der Wirklichkeit einer begrenzten und vergänglichen Welt ins Auge zu schauen. Sek I

Ein Unterrichtsvorschlag (13 Schulstunden) zum Thema „Schöpfung“ für die Sekundarstufe I mit Arbeitsmaterial, Hausaufgaben, Arbeitsaufträgen, Medien und Lösungsblättern. Bezug und Hintergrund: Eulenfisch Nr. 18 Praxisteil.
Der Religionsunterricht kann die Jugendlichen für ein ökologisches Empfinden sensibilisieren und muss dazu beitragen, „ein neues Bild vom Menschen, vom Leben, von der Gesellschaft und von der Beziehung zur Natur zu verbreiten.“ Erst, wenn die persönliche Verantwortung für die
Bewahrung der Schöpfung von den SuS erkannt wird, kann ökologisches Engagement entstehen, das aus Überzeugung „alte“ Gewohnheiten und schlechte Verhaltensweisen einschränkt.

Details anzeigen

Unterrichtsreihe
Unterrichtsreihe

Arbeitshilfe zum Aninationsfilm "Der Mann, der noch an den Klapperstorch glaubte"

Das didaktische Material bietet eine Übersicht über sieben Lehr-/Lernsituationen (Sachkunde) und 17 Arbeitsblätter.
Film:
In einer idyllischen Stadt lebt ein liebenswerter Mann mit nur einem Wunsch: Er möchte ein Kind haben. Doch woher nehmen? Und woher kommen die Kinder überhaupt? Einige auf der Straße erzählen ihm, Kinder seien ein Geschenk, andere sagen, sie kämen vom Klapperstorch. Und dann gibt es da noch seine Nachbarin vom Haus gegenüber. Die behauptet wiederum etwas ganz anderes... Für Kinder ist dieser Film genau richtig. Er stellt Fragen, die neugierig machen, beantworten will er sie nicht. Muss er auch nicht. Kinder können darüber lachen und dann die passenden Fragen stellen. Und Erwachsene können schmunzeln und dann die Fragen beantworten. Aufklärung einmal anders.

Details anzeigen