Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Der Religionsunterricht vor neuen Herausforderungen

Das Papier der Deutschen Bischöfe benennt vor dem Hintergrund einer veränderten religiösen und schulpolitischen Situation die Aufgaben des katholischen Religionsunterrichts. Dazu gehört die Vermittlung von strukturietem und lebensbedeutsamem Grundwissen über den Glauben sowie die Ermöglichung der Begegnung mit Formen gelebten Glaubens.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Was sagt mir Gott?

Die Gottesfrage - das letzte große Tabu in unserer Kultur? Anläßlich des ökumenischen Kirchentags 2003 in Berlin stellten RedaktionsmitarbeiterInnen der Zeitschrift "Christ in der Gegenwart" einer Reihe von Prominenten die Frage "Was sagt mir 'Gott'?" Spontan griffen einige Religionslehrerinnen und -lehrer die Frage auf, diskutierten sie mit ihren Klassen und Kursen der Oberstufe und schickten die Stimmen von Schülerinnen und Schülern an die Redaktion. Daraus entwickelte sich die Aktion "Was sagt mir Gott?". Prominente, LeserInnen und SchülerInnen sind eingeladen, ihre Antwort auf der Internetseite zu formulieren. Man findet dort zum Beispiel die Gedanken des verstorbenen Frére Roger. ReligionslehrerInnen werden zudem drei ausgearbeitete Unterrichtseinheiten zum Thema angeboten, die durch Erfahrungsberichte ergänzt werden. Jetzt neu erschienen ist das gleichnamige Buch. Über 3000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 200 Klassen haben sich daran beteiligt. Das jugendgemäß ausgestattete Buch ist eine reichhaltige Fundgrube unter anderem für Jugendgottesdienste, Jugendarbeit und Religionsunterricht.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Vergänglichkeit

Eine Schnecke hat ihr Haus verlassen. Es steht für die Heimatlosigkeit und Vergänglichkeit.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Smilies

36 verschiedene Smilie-Typen, die als Symbolkärtchen in Unterricht und Lehrerbildung verwendet werden können

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Lernzirkel zum Thema "Glück"

Ein Lernzirkel für die 9. Jahrgangsstufe, konzipiert von Irene Sebald und Karolina Meyer, Naabtal-Realschule Nabburg/Oberpfalz

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Zwischen Leben und Tod - Sterben und Tod in aktuellen Spielfilmen

Das Sterben ist aus unserem Alltag weitgehend verbannt, es gehört aber dennoch zum Leben, und die Beschäftigung mit ihm ist unumgänglich und durchaus gewinnbringend. Andererseits entfachte die filmische Auseinandersetzung mit einem ethisch so brisanten Thema wie Sterbehilfe zum Teil sehr heftige öffentliche Debatten. Hier finden Sie Informationen und Links zu fünf Spielfilmen der letzten Jahre, die den Themenbereich Sterben und Tod aus sehr unterschiedlichen Perspektiven behandeln: "Million Dollar Baby" - "Das Meer in mir" - "Mein Leben ohne mich" - "Fragile" - "Sprich mit ihr"

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Website

Familie im Film

Die Familie spielt in fast jedem Spielfilm eine Rolle, wenigstens im Hintergrund. Auch dann, wenn Familienkonstellationen nicht explizit zum Thema werden: ein Schlüssel für das Verständnis der Filmfiguren ist sehr oft ihre aktuelle oder vergangene Familiensituation... Die Arbeitshilfe der Medienzentrale Köln bietet eine Auswahl an Filmen, in denen verschiedene Familienbilder und -formen sowie verschiedene Aspekte des familiären Zusammenlebens und der familiären Prägung zum Ausdruck kommen. Zu sieben Spielfilmen sind didaktische Materialien zusammengestellt: - konkrete Tipps für Veranstaltungen, - Beispielfragen zur Diskussion, - Lehrplanbezüge und - Links. Die Filme: - "Bin ich sexy?" - "Weiter als der Mond" - "Wasp" - "Susanne Kitzelmann" - "Jenseits der Stille" - "Paris, Texas" - "Früchte des Zorns"

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Filmgeschichte im Überblick

Die internationale Filmgeschichte stellt ein äußerst interessantes Feld unterschiedlichster Kunstformen, Einflüsse, Ideen und Kulturen dar. Wohl kein anderes Medium war und ist so populär und dabei so vielfältig, interdisziplinär, interkulturell und auch interreligiös wie der Film.
Die Übersicht der Medienzentrale Köln stellt Wissenswertes über die Welt des Films in chronologischer Anordnung zusammen: - Filmgeschichte, - Werke, - Film und Religion, - kirchliche Filmarbeit...


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Was freut die Eltern und den lieben Gott? Über die Freude in der Schule und beim Lernen

Dr. Eckhard Nordhofen, Leiter des Dezernats Bildung und Kultur im Bistum Limburg, bezieht sich in seinem Vortrag auf die Tempi-Thesen von Prof. Dr. Leo OŽDonovan aus dem Jahre 2000.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Tempi - Bildung im Zeitalter der Beschleunigung

Prof. Dr. Leo J. O'Donovan S.J.,Präsident der Georgetown University in Washington D.C., hielt am 16. November 2000 in Berlin auf einem Bildungskongress einen Vortrag zum Thema Tempi -Bildung im Zeitalter der Beschleunigung . Darin stellt er provozierende Thesen auf. Das Zeitalter der Entschleunigung sollte - auch und gerade im Sinne der Wirtschaft - bald beginnen.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Filme

Bilder zur Gottesfrage - eine theologische Annäherung

Diese Tonbildschau zeigt ausgewählte Bilder der Gottesdarstellung. Der Kommentar beschreibt kaum die kunstgeschichtliche Einordnung der Kunstwerke, sondern unternimmt eine theologische Einordnung. Dabei spielt das alttestamentliche Bildverbot eine Rolle sowie die Bilderlaubnis des Konzils von Nizäa. Es wird gezielt darauf eingegangen, wie Gott als Dreifaltigkeit abgebildet worden ist. Die Schau kommt als zip-Datei. Wird diese entpackt, bekommt man eine ausführbare Datei. Sie umfasst etwa 27 MB

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Der Satan. Glaubwürdigkeit der kirchlichen Lehre über das Böse

Dies ist eine knapp 20-seitige Arbeitshilfe,
- die wichtige Bibelstellen und kirchliche Lehrtexte, sowie einige kunstgeschichtliche Beispiele (Druckgrafiken) zum Thema enthält,
- die auf das Phänomen „Satanismus“ eingeht,
- die Material zur Auseinandersetzung mit psychologischen und historischen „Erklärungen“ des Bösen am Beispiel Adolf Hitler bereitstellt,
- die durch Beschreibung der Arbeitstechnik des Expertenmodus und durch Fragen zur Weiterarbeit anregt,
- die so konzipiert ist, dass sie komplett in Schwarzweiß kopiert werden kann,
- die eine Gruppe der 10. bis 13. Stufe drei bis fünf Wochen beschäftigen kann.


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Arbeitshilfe zum Besuch von Benedikt XVI. in Bayern

Arbeitshilfe zum Papstbesuch in BayernBegleitend zum Besuch von Papst Benedikt XVI. im September 2006 in Deutschland hat das Religionspädagogische Zentrum in Bayern (RPZ) eine Arbeitshilfe zum Papstbesuch speziell für den Religionsunterricht herausgebraucht. Die Materialien beinhalten u.a. einen Rückblick auf die Papstwahl, Informationen zu den Insignien und Aufgaben des Bischofs von Rom, Auszüge aus der Enzyklika "Deus caritas est" und Empfehlungen zu geeigneten AV-Medien. Das Heft mit dem Titel "Wer glaubt ist nie allen" kann findet sich in  Auszügen  auf unserem Portal.

Die Printausgabe der Arbeitshilfe "Wer glaubt ist nie allein" ist mittlerweile vergriffen



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Beispielklausur - Feuerbachs Religionskritik (umfassende Textarbeit) - Fassung Stand: 12.09.2006

Materialien für eine Fortbildungsreihe im Fach Katholische Religionslehre zur Vorbereitung auf das Zentralabitur 2007 im Land Nordrhein-Westfalen, Bezirksregierungen Köln und Düsseldorf

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

DVD zur Vorbereitung auf den Papstbesuch

DVD zum PapstbesuchAls Vorbereitung zum Papstbesuch vom 9.-14. September in Bayern bietet die Fachstelle "medien und kommunikation" (muk) eine Filmdokumentation zu Lebensstationen von Benedikt XVI. an. "Die knappe und dichte Dokumentation des Lebens von Papst Benedikt XVI. auf der DVD macht den Film zu einem idealen Anschauungsmaterial für den Unterricht in der Schule", empfiehlt Matthias Wörther, Leiter der muk, die DVD auch Religionslehrerinnen und Religionslehrern. In 18 Minuten durchläuft der Film verschiedene Wirkungsstätten von Joseph Ratzinger, seine Wahl zum Papst und zeigt Sequenzen vom Besuch beim Weltjugendtag in Köln. Die DVD kann zum Preis von 19,80 € unter 089/5307333 oder medienbestellung@web.de bestellt werden.



Details anzeigen