Materialien

Bitte geben Sie mehere Suchbegriff getrennt durch "und" und "oder" ein. Ohne diese Begriffe erfolgt eine "oder"-Suche.

Verfeinern Sie Ihre Suche
Erweiterte Suche
Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Erste Heilige Kommunion

Lost ChildrenIn der neuesten Ausgabe des Sternsinger, der Kinderzeitschrift des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken, steht das Thema „Erstkommunion“ im Mittelpunkt. Mit



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Von alten und neuen Hirten

Inhaltsbeschreibung der DVD: Von alten und neuen Hirten - Der Bischof und die Bedeutung seiner liturgischen Gewänder und Insignien.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Second Live als Flucht vor dem realen Leben

Ergebnis einer ersten Befragung von Studenten der Handelshochschule Leipzig. Von MBA Volker Stößel, Marketing und Public Relations, Handelshochschule Leipzig. Themen: Internationale Befragung,Motivation der Nutzer von Second Life, Second Life voll im Trend.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Text

Initiativen für die Bildung - ZEIT-Stiftung setzt auf Domino-Effekt bei der Stärkung von Schülern, Lehramtsstudierenden, Lehrern und Schulleitern

"Die ZEIT-Stiftung konzentriert sich in den kommenden Jahren auf die Lehrerbildung. Gute Lehrer entscheiden mit darüber, dass die Schulzeit gelingt und Schüler ihr Potenzial nutzen können. Genau hier anzusetzen, angehende Lehrer und potentielle Schulleiter zu stärken, kann zu einer insgesamt verbesserten Schulsituation beitragen. Die ZEIT-Stiftung will auf diesem entscheidenden Zukunftsfeld Hamburger Akzente setzen." Christina Rau wird hier zitiert aus dem anhängenden Artikel, in dem die genauen Vorstellungen der Arbeit erläutert sind.

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Kirchenraumpädagogik

Kirchenräume entdecken - Internetseiten bieten ungewöhnliche Zugänge zu Gotteshäusern - nicht nur für Kinder 

Die virtuelle Entdeckung eines Kirchenraums, typische Gebrauchsgegenstände, einen Besuch in der Sakristei und mehr bietet die informative, spannende und unterhaltende Website www.kirche-entdecken.de der ev. Kirche.

Schon Jahre im Netz und von einem großen Team betreut ist die Kirche in http://www.funcity.de. Ein virtuelles Fürbittbuch liegt aus, man kann einen Gemeindebrief per Newsletterfunktion bestellen und sich umschauen.

Ein Besuch der preisgekrönten Ausstellung "So geht katholisch" mit der Klasse oder als Elternabend wäre ergänzend zu empfehlen. Die Tafeln gliedern einen katholischen Kirchenraum und bieten kurze Erklärungen zur Funktion der konkrete Orte wie Altar und Beichtzimmer.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Neues aus dem Osten - Renovabis im Schulunterricht

Deutsche Katholiken sind mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa solidarisch. Anläßlich der Eröffnung der Renovabis-Aktion in Münster gab es auch ein Schulprojekt.

MÜNSTER.- Die Pfingstaktion von Renovabis ist mit feierlichen Gottesdiensten in den deutschen Bistümern eröffnet worden. Anläßlich der Solidaritätsaktion der deutschen Katholiken mit den Menschen in Mittel- und Osteuropa, die in diesem Jahr unter dem Thema "Einander Halt sein!" steht, konnte im Bistum Münster ein Kontakt zwischen einer Referentin aus Tschechien und einer deutschen Schule hergestellt werden, der zu einem spannenden Austausch führte.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Podiumsdiskussion in Erfurt: "Eurovisionen: Kultur, Religion und Identität"

Religionsforscher der Universität Erfurt treffen sich mit dem Ministerpräsidenten Dieter Althaus und der Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt zu einem Gespräch über die Bedeutung von Religion im aktuellen Europa. Einladung zur öffentlichen Veranstaltung am 16. Mai in die Universität Erfurt. Moderation Otto Kallscheuer.

Welche Bedeutung hat Religion im erweiterten Europa? Wie hat sich die Rolle und öffentliche Wahrnehmung von Religion in den 50 Jahren seit der Gründung der EU verändert? In welchen Konstellationen ist Religion eine Ressource, wo wird sie zu einem Problem?

Migration und die Integration der ehemals kommunistischen Staaten stellen eine



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Auffälliges und Besonderes als Bereicherung sehen - Ausstellung

Ausstellung zum in Zusammenarbeit mit Berufsschule eröffnet. Künstlerin leidet selbst an einer Borderline-Persönlichkeitsstörung.

TRIER.- Sie leiden an einer Persönlichkeitsstörung, die sie unter anderem dazu bringt, sich selbst zu verletzen: Menschen, die an einer so genannten Borderline-Persönlichkeitsstörung leiden, bewegen sich oft zwischen Leben und Tod. Einen Einblick in die Lebens- und Gefühlswelt dieser Menschen bietet die im Gebäude der Deutschherrenschule, Ausoniusstraße 1 in Trier zu sehende Ausstellung „Tagebuch Borderline Borderland“ der Aachener Künstlerin Martina Schwarz. In Zusammenarbeit mit der Berufsbildenden Schule für Ernährung Hauswirtschaft und Sozialpflege zeigt der Schönfelderhof der Barmherzigen Brüder die Ausstellung mit Bildern und Texten der Künstlerin, die selbst an dieser Krankheit leidet.



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Komödiantischer Erstlingsfilm überzeugt bei Kurzfilmtagen in Oberhausen

Die Komödie machte das Rennen. Der mit 1.500 EUR dotierte Preis der Ökumenischen Jury bei den 53. Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen (3.5. - 8.5. 2007) ging an den Film Tolya von Rodeon Brodsky, Israel 2006.

Was macht ein russischer Gastarbeiter, der am Internationalen Frauentag zuhause anrufen will und sich seiner geliebten Frau nicht verständlich machen kann, weil ihm die Zähne ausgefallen sind? Der in Russland geborene und seit 2000 in Israel lebende Regisseur entwickelt daraus eine Geschichte voller Humor. Die Jury bewertete vor allem das positive Ende hoch: "In einem verfahrenen Moment schafft er es, durch eine überraschende Aktion gemeinsam mit seiner Frau am Telefon zu lachen. Erfrischend, human und liebevoll - ein Erstlingswerk, das überzeugt."
          
Zwei weitere Filme überzeugten

Dem Thema Krieg und dessen Folgen widmeten sich zwei Filme,



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Audienz Petersplatz

Audienz im Mai 2007 auf dem Petersplatz, Menschenmenge

Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Bild

Papst Benedikt XVI.

Audienz am 2.5.2007 auf dem Petersplatz in Rom,


Details anzeigen


Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Erzbischof Schick: Im Bistum Bamberg sollen Ethik und LER Ausnahmen bleiben

Auf den grundlegenden Wert des schulischen Religionsunterrichtes für die Gesellschaft hat der Bamberger Erzbischof Ludwig Schick beim Tag der Schulpastoral im April hingewiesen. Ethik oder das Fach LER (Lebenskunde Ethik Religion) dürften nur eine Ausnahmeregelung für die Schüler sein, die den Religionsunterricht aus persönlichen Gründen nicht besuchen könnten.

"Sonst laufen wir Gefahr, dass unserer Gesellschaft das Wichtigste fehlt, was sie für eine gute Gegenwart und eine erfolgreiche Zukunft braucht, ethisch und moralisch gefestigte, gemeinwohlorientierte, Menschenwürde und Menschenrechte wahrende Persönlichkeiten", sagte Schick.    



Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Studentinnen und Studenten produzieren Podcasts für den Religionsunterricht

Die Möglichkeiten von neuen Medien im Religionsunterricht erprobten Studierende des Fachs Katholische Theologie in einem Seminar an der Universität Frankfurt. Entstanden sind eine Vielzahl von Video- und Audioclips...


Der Sonntag - ein Tag wie jeder andere?

Der Videoclip greift das 3. Gebot des Dekalogs auf und kontrastiert die biblische Überlieferung mit den aktuellen Lebensvollzügen verschiedener Personen, die davon berichten, wie sie den Sonntag begehen. Der Clip bietet sich als Diskussionseinstieg in die Bedeutung des Sonntags an...


Details anzeigen

Einzelmedium
Einzelmedium
Nachrichten

Elisabeth von Thüringen

Elisabeth von Thüringen wird 800!  Die evangelischen Kirchen in Hessen feiern diesen Geburtstag 2007 mit vielen Veranstaltungen, einer Wanderausstellung, Festen, Gottesdiensten, Musik und und und … Über ihr Leben und Wirken informiert eine eigene Website, die die Nutzerinnen und Nutzer auch zur eigenen Beteiligung einläd. Unter dem Stichwort "Meine Elisabeth" ist ein "Erzählcafe" eingerichtet. Eigne Veranstaltungen können in den Kalender zur Veröffentlichung eingetragen werden.

 Website mit Informationen über Termine, Ausstellungen, ...



Details anzeigen