Paulinische Spiritualität und liturgische Anregungen

Buchvorstellung - 05.08.2008

Paulus war ein geistlicher und spiritueller Mensch. Seine Schriften legen davon vielfältiges Zeugnis ab. Meditationstexte, Gebete und Bibelauslegungen unserer Tage wollen diese Spiritualität aufgreifen.

 

Markus Schiefer Ferrari
 

Wenn ich schwach bin, bin ich stark! Paulinische Irritationen

Wie viel Paulus mit unserer Wirklichkeitserfahrung heute zu tun hat

 

in: Katechetische Blätter 2003, Heft 1, S. 20-25.

Leider ist es nach dem Relaunch 2009 nicht möglich gewesen, ein einheitliches Schriftbild in der nun folgenden Tabelle herzustellen. Die Redaktion bittet, dies zu entschuldigen.

 

Klaus P. Fischer

Gottesdienst im Alltag
Der Apostel Paulus


Paulinus Verlag 2009
64 Seiten
ISBN 978-3-7902-2174-9



Paulus wurde von höchster Stelle ein eigenes Gedenk- und Studienjahr gewidmet. Dies lässt seine unersetzliche Bedeutung für den christlichen Glauben nicht nur für die Anfänge der Kirche, sondern auch für heute und für morgen erkennen. Christen, die Taufe und Glauben ernst nehmen, werden oft gefragt, was ihnen das „bringe“. Das erlebten schon die Christen den frühen Gemeinden. Zeitgenossen erschien das Christentum wie ein neuer Trend, gab es doch auch damals einen „Supermarkt“ der Religionen und Kulte. Der Apostel Paulus machte sich daran, den Christen - indirekt allen Suchenden und Fragenden - zu erläutern, was ihr Glaube elementar-praktisch bedeute: grundlegende Alternative zu sonstigen Weltanschauungen; frohmachende Kunde von Gott: nicht fern, sondern nahe bei, in Menschen; Geschenk neuen Lebens mitten in der vergänglichen Welt; neue Lebens-Form, die Glaube und Alltag nicht trennt, sondern auch die Welt als Gottes-Dienst-Raum sieht; Vertrauen, das Gottes „Zeichen der Zeit“ zu lesen versteht: Glaube, der Heimat ist von der Geburt bis zum Tod, ja durch den Tod hindurch. Dem Autor gelingt es dabei, dem Menschen von heute die Gedanken und Taten des Paulus, seine Sprache und sein Vokabular zugänglich zu machen. (Quelle: Verlagsankündigung)
 


 

Reinhold Bohlen (Hg).

Paulus
Fastenpredigten im Trierer Dom

Paulinus Verlag 2009
88 Seiten
ISBN 978-3-7902-0204-5

Fünfmal hieß es in der Fastenzeit jeweils mittwochs „Paulus in …“, um aus unterschiedlichen Blickwinkeln Stationen seines apostolischen Wirkens und seines gefüllten Lebens zu beleuchten: Paulus in Damaskus, Galatien, Korinth, Ephesus und Rom. Vor allem sollte der Apostel selbst in seinen Briefen zu Wort kommen. In ihnen spiegeln sich die tiefe Frömmigkeit, das persönliche Ringen und die schriftgelehrte Bildung des aus Tarsus in Kilikien gebürtigen Juden mit römischem Bürgerrecht. Ebenso erfährt man von seinem Zeugnis für den Auferstandenen und seiner mitfühlenden Sorge für die ihm anvertrauten Menschen. Diese Briefe, mit denen Paulus – gemeinsam mit seinen Begleitern – den Kontakt zu seinen Gemeinden aufnahm und pflegte, können auch uns immer wieder neue Impulse geben. Mit Beiträgen von Karl-Josef Kuschel, Engelbert Felten, Sr. Margareta Gruber, Stephan Wahl, Reinhold Bohlen und Paul Rittgen, sowie mit Abbildungen des Künstlers Werner Persy aus seiner Wandmalerei in der Missionskirche St. Paul in Wittlich-Wengerohr. (Quelle: Verlagsankündigung)

Werner Milstein

So reich ist Gottes Gnade
Paulus aus Tarsus

Agentur des Rauhen Hauses 2009
24 Seiten
ISBN 978-3-7600-8129-8

Die evangelische Broschüre führt kurz in das Denken und die Spiritualität des Paulus aus Tarsus ein. Er gilt neben Petrus als der wichtigste Apostel. Die Apostelgeschichte berichtet von seinen Missionsreisen im Mittelmeeraum; in den Briefen des Paulus können wir die Entfaltung des christlichen Glaubens in der Antike verfolgen. Werner Milstein zeichnet in diesem Heft bündig die Lebensgeschichte des Apostels von seiner Bekehrung bis zu seinem Tod nach und öffnet den Zugang zum Denken und Wirken des Mannes, ohne den die Christenheit in Europa eine andere Entwicklung genommen hätte. (Quelle: Verlagsankündigung)

Christian Knoll (Hg.)

Unterwegs. Mit Paulus auf dem Weg
6 Frühschichten für die Fastenzeit 2009

(Kontakt-Bausteine 41)

BDKJ Speyer 2009
53 Seiten

Diese Frühschichten können hier auch als PDF heruntergeladen werden.
 

Petr Marecek

„Ich danke meinem Gott ...“. Das Gebet bei Paulus

In: Bibel heute 45 (2009), S. 11-13

Internationales Katholisches Missionswerk Missio
 
Themenheft: Bekehrung und Berufung des Paulus
Missio konkret. Für Gemeinde und Schule, Heft 1/2009
  • Paulus - Weh mir, wenn ich das Evangelium nicht verkünde! 1 Kor 9,16 Erich Englert
  • Die prophetische Berufung zum Völkerapostel Hermann-Josef Venetz
  • Wir gehts's mir dem Paulusjahr? Erfahrungen aus der Pfarrei St. Paul in München Roland Hirschauer
  • Berufung und Bekehrung - Paulus, Maria und wir? Rosenkranz einmal anders Dieter Zabel

"Apostel aus Passion"


Liturgisches Werkheft zum Paulusjahr
mit Schwerpunkt auf der Fastenzeit 2009
hg. von der Diözese Rottenburg-Stuttgart

170 Seiten
zu bestellen beim Bischöflichen Ordinariat

 

Brigitte Großmann

7 Wochen mit Paulus
Spirituelle Impulse für die Fastenzeit im Paulusjahr 2009
 

Leipzig: St. Benno Verlag 2009
128 Seiten
ISBN 978-3-7462-2658-3 

Paulusbild: „Sag, was zählt?"

Die Diözesanstelle Berufe der Kirche in Bamberg bietet ab sofort zum Paulusjahr verschiedenste Materialien an. Grundlage ist ein Paulusbild, das ein Künstler eigens für diesen Anlass gestaltet hat. Erhältlich sind Gebets- und Meditationsbilder, ein DIN-A 2 Poster und Postkarten. In Arbeit sind ebenfalls ein Unterrichtsmodell zu Paulus sowie ein Gottesdienstentwurf und eine Anbetungsstunde; bei allen Modellen stehen Paulus und das neue Paulus-Bild im Mittelpunkt.

Die Materialien können bei der Diözesanstelle Berufe der Kirche (Bamberg) bestellt werden.
 

Mit Paulus Glauben lernen

Arbeitsbuch mit Texten aus den Paulusbriefen und zu den einzelnen Artikeln des Glaubensbekenntnisses

hg. vom Seelsorgeamt der Diözese Gurk (Kärnten/ Österreich)

Nach der inhaltlichen Auseinandersetzung mit den Glaubensartikeln folgt die Einladung zur existenziellen Auseinandersetzung mit diesen Themen – sei es durch die persönliche Beschäftigung oder im Austausch mit anderen.

Ludwig Schick 

In Christus - für Christus
Betrachtungen von Erzbischof  Ludwig Schick zum Paulusjahr


Bamberg: Heinrichs-Verlag 2008
96 Seiten
ISBN 978-3-89889-137-0

Unsere Seelsorge PRAXIS
„Paulus-Jahr. Hilfen für Liturgie und Predigt"

hg. vom Bistum Münster

Das Heft steht zum Download bereit.

 

Claudia Janssen

Anders ist die Schönheit der Körper Paulus und die Auferstehung in 1Kor 15


Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus 2005
358 Seiten
ISBN 978-3-579-05210-6

Paulus
Bibelauslegungen mit Praxisvorschlägen
 
Verlag Kath. Bibelwerk Stuttgart 2008
102 Seiten
ISBN 978-3-940743-80-0
Gerhard Wehr
 
Christliche Mystiker
Von Paulus und Johannes bis Simone Weil und Dag Hamarskjöld

Pustet Verlag Regensburg 2008
256 Seiten
ISBN 978-3-7917-2147-7
Deutsches Liturgisches Institut
 
 
Download-Handreichung. Die Gottesdiensthilfen gibt es nicht als gedruckte Broschüre!
 
Klaus Berger
 
Die Briefe des heiligen Apostels Paulus
Meditationen zu den Sonntagslesungen
 
Herder Verlag Freiburg 2008
512 Seiten
ISBN 9783451322303
 
 
Jörg Müller
 
Sinnvoller leben mit der Paulus-Strategie
Gedanken für jede Woche des Jahres
 
Steinkopf Verlag 2008
111 Seiten
ISBN 9783798407954
 
 
Wolfgang Oberröder
 
Beten mit Paulus - Betrachtungen und Gebete
 
EOS Verlag 2008
145 Seiten
ISBN 9783830673392
Anselm Grün
 
Paulus und die Erfahrung des Christlichen
 
Kreuz Verlag 2007
177 Seiten
ISBN 9783783128826
 
 
Eugen Biser

War Paulus ein Mystiker?

In: Lebendiges Zeugnis 62 (2007), S. 25-30.
Hans Küng

Glauben, um befreit zu leben. Paulus Römerbrief

In: Christoph Gellner/ Georg Langenhorst (Hg.), Herzstücke. Texte, die das Leben ändern. Eine Lesebuch zu Ehren von Karl-Josef Kuschel zum 60. Geburtstag, Düsseldorf 2008, S. 21-28.
Johannes P. Abrahamowicz

Ein Friedhof als Wallfahrtsort. Der heilige Paulus und die Beichte

In: Diakonia 39 (2008), S. 116-122.
Axel Hammes

"Damit Gott sei alles in allem" (1 Kor 15,28). Perspektiven für Glauben und Kirche im Paulusjahr 2008/9

In: Pastoralblatt für die Diözesen Aachen, Berlin, Essen, Hildesheim, Köln, Osnabrück 60 (2008), S. 195-200.
Anselm Grün

Die Freude wird vollkommen sein
Die Botschaft des Paulus an die Christen in Philippi
 
Verlag Herder Freiburg 2005
144 Seiten
ISBN 978-3-451-28510-3
 
Meinrad Limbeck
 
Zürnt Gott wirklich? Fragen an Paulus
 
Verlag Kath. Bibelwerk Stuttgart 2001
128 Seiten
ISBN 3-460-33164-X

 

Zusammenstellung: Barbara Wieland

 

 

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter