Thema Familie – Bischofssynode 2015

Buchvorstellung - 11.08.2015


George Augustin/ Rainer Kirchdörfer (Hg.)
Familie
Auslaufmodell oder Garant unserer Zukunft?


Freiburg i.Br.: Herder 2014
608 Seiten, 24.00 €
ISBN/EAN: 9783451335600
 

Das Buch ist eine Festschrift zum 75. Geburtstag von Brun-Hagen Hennerkes, Gründer der "Stiftung Familienunternehmen". Es versammelt eine Vielzahl von Aufsätzen (von denen manche bereits anderweitig veröffentlicht sind) zum Thema „Familie“ im gesellschaftlichen, christlichen, ökonomischen, interkulturellen und rechtlichen Kontext, wobei der Schwerpunkt auf den drei erstgenannten Bereichen liegt. Die Bandbreite der einzelnen Themen reicht von solchen allgemeiner Natur (wie z.B. die "Zukunft der Familie") bis zu recht speziellen (wie z.B. "Das dekalogische Elterngebot" und - dem Anlass des Buches gemäß - dem Generationenübergang oder Führungshaltungen in Familienunternehmen).

 

Ebenso vielfältig ist die Autorenschar, unter der sich so bekannte Namen wie Frank-Walter Steinmeier, Kurt Kardinal Koch, Walter Kardinal Kasper oder Hans-Werner Sinn finden. Die Beiträge sind für ein breites Publikum von unterschiedlichem Interesse. Positiv hervorgehoben seien die Aufsätze von Gerd Achenbach mit seinem "philosophischen Versuch" zur Familie, von Seyran Ates zur Familie im Islam und von Bertram Zitscher, der in einer selten zu findenden Offenheit Gründe für den Verlust von Mehrkindfamilien und die gefährlichen Folgen für Staat und Gesellschaft benennt ( z.B. der sich selbst verstärkende Teufelskreis aus Druck zur Vollerwerbstätigkeit auf (potentielle) Mütter und mangelndem Arbeitskräfteangebot durch das Fehlen der von diesen erwerbstätigen Frauen nicht geborenen Kinder).

Markus Hofmann

 

Quelle: www.borromedien.de


Zum Thema der Bischofssynode „Die Berufung und Sendung der Familie in Kirche und Welt von heute“ (Vatikan vom 4.-25. Oktober 2015) sind auf dem Buchmarkt zwischen Ende 2014 und dem Jahr 2015 interessante Neuerscheinungen zu verzeichnen. Rezensionen können noch nicht vorliegen, werden nach Möglichkeit aber nachgereicht und an dieser Stelle veröffentlicht.

 

(BW)

Folgen Sie rpp-katholisch.de via     Facebook     Twitter     Newsletter