In unserer Rubrik "Schwerpunkte" haben wir zu ausgewählten Themen umfangreiche Materialien, Tips und Anregung für die Umsetzung im Unterricht aus unserer Materialdatenbank und dem Netz für Sie zusammengetragen.

Judentum heute

Schwerpunkt - 01.11.2016

Die Beschäftigung mit dem Judentum, den jüdischen Wurzeln des christlichen Glaubens und dem gegenwärtigen jüdisch-christlichen Verhältnis gehört zu den obligatorischen Themen des katholischen Religionsunterrichts. Der Schwerpunkt "Judentum heute" bietet sowohl Lehrerinformationen zum Judentum in Deutschland und zu einigen Themen des christlich-jüdischen Dialogs als auch Unterrichtsbausteine für höhere Jahrgänge.

Dabei wird an authentischen Materialien sowohl die christliche als auch die jüdische Sicht thematisiert, so dass Unterschiede und Gemeinsamkeiten deutlich hervortreten.

Hintergrundinformationen für Lehrerinnen und Lehrer

In den Lehrerinformationen finden Sie Texte von Rabbiner Prof. Dr. Walter Homolka, die das gegenwärtige Judentum in Deutschland mit seinen beiden wichtigen Strömungen, das orthodoxe und das liberale Judentum, vorstellen. Derselbe Autor, der das Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam leitet, erläutert die jüdische Sicht des Gesetzes, der Schriftauslegung und der Person Jesus von Nazaret.

In die christliche Sicht des Gesetzes und in das Bekenntnis zu Jesus als dem Christus führt der Salzburger Fundamentaltheologe Prof. Dr. Gregor Maria Hoff ein. Die christliche Auslegung der Bibel stellt der Regensburger Alttestamentler Prof. Dr. Christoph Dohmen vor. Die religionspädagogische Einleitung in den Themenbereich stammt von dem Bonner Religionspädagogen Prof. Dr. Reinhold Boschki.

 

Unterrichtsbausteine

Der Schwerpunkt „Judentum heute“ umfasst schließlich vier Unterrichtsbausteine von Dr. Benedikt Gilich (Bonn) und Dr. Thomas Fornet-Ponse (Jerusalem), die bereits im Unterricht erprobt wurden.

Ein Webquest führt die Schülerinnen und Schüler in das jüdische Leben in Deutschland ein. Weitere Unterrichtsbausteine befassen sich mit dem christlichen und jüdischen Menschenbild, der Auslegung der Bibel, dem Verständnis von Gesetz und den unterschiedlichen Glaubensbekenntnissen.

Die Unterrichtsbausteine können ganz oder auch in Teilen im Rahmen unterschiedlicher Unterrichtsreihen eingesetzt werden.

 

Alle Dateien im Überblick:

--

Der Schwerpunkt „Judentum heute“ wurde im Auftrag der Unterkommission für die religiösen Beziehungen zum Judentum der Deutschen Bischofskonferenz erarbeitet. Nutzung im Rahmen der AGB.

(UN)