Fachtagung: Konfessionelle Kooperation - Not oder Tugend?

Termin - 21.03.2017

Münster

Im Jahr 2020 wird weniger als die Hälfte der Schüler an deutschen Schule getauft sein. Was bedeutet der religionsdemographische Wandel für den konfessionellen Religionsunterricht? Der Studientag stellt neueste Positionspapiere der Bischofskonferenz und der evangelischen Kirche vor und diskutiert die Perspektive eines gemeinsamen christlichen Religionsunterrichts.

Referenten:
Marcus Hoffmann, Verband katholischer Religionslehrerinnen und -lehrer an Gymnasien im Bistum Münster e.V.
Dr. Rainer Möller, Comenius-Institut, Münster
Prof. Dr. Clauß Peter Sajak, Katholisch-theologische Fakultät der Universität Münster
Pfarrer Rainer Timmer, Pädagogisches Institut der Ev. Kirche von Westfalen, Villigst
Dr. Andreas Verhülsdonk, Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz, Bonn
 

Kooperation mit:
Deutscher Katecheten-Verein e.V. Münster

Beginn: 21.03.17 / 09:30 Uhr   Ende 21.03.17 / 16:30 Uhr  

Tagungs-Nr.: 17-113 ST  

Tagungsleitung:: Dr. Frank Meier-Hamidi  

 

Weitere Informationen:
http://www.franz-hitze-haus.de/programm/17-113/